Parkett Eiche weiß geölt

Diskutiere Parkett Eiche weiß geölt im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, wegen eines Wasserschadens bekommen wir im Wohnzimmer ein neues Parkett. Bislang hatten wir Hochkantlamellen (23mm) in Eiche...

  1. Azalee

    Azalee

    Dabei seit:
    23. Februar 2010
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ewiges Schulkind
    Ort:
    Nordhessen
    Hallo zusammen,

    wegen eines Wasserschadens bekommen wir im Wohnzimmer ein neues Parkett. Bislang hatten wir Hochkantlamellen (23mm) in Eiche natur geölt, womit wir auch sehr zufrieden waren. Der einzige Punkt, über den wir manchmal nachgedacht hatten, war der, ob nicht ein leicht hellerer Fußboden für den Gesamteindruck besser gewesen wäre. Wir haben weiße Wände, viele große Fenster, eine Holzbalkendecke (Fichte) und Möbel teils in weiß, teils in Eiche geölt. Der Boden ist zwar schön (Standard-Mischung, also auch mit einem gewissen Splintanteil, was das ganze sehr lebhaft macht), aber eben relativ dunkel.

    Wir wollen definitiv wieder Stäbchenparkett in der lebhaften Mischung, es geht aber ums Öl. Unser Parkettleger hat uns jetzt eine Probe von weiß geöltem Eichenparkett gegeben (geringste Stufe, ich glaube 5%). Das gefällt uns soweit erst mal ganz gut, aber ich frage einfach mal in die Runde, ob dieses Öl wirklich für uns die bessere Wahl ist bzw. was wir dabei beachten sollten. Es geht um folgende Aspekte:

    - gleiche Belastbarkeit bzgl. Farbdifferenzen (Laufwege, Sichtbarkeit von kleinen Kratzern, Abnutzung der Weißpartikel)? Parkettleger meint bzgl. Robustheit das gebe sich nichts
    - gleicher Pflegeaufwand?
    - optischer Gesamteindruck? Die Decke wäre dann etwas dunkler als der Fußboden, bislang war die Helligkeit sehr ähnlich (Decke deutlich nachgedunkelt) bzw. der Fußboden einen Tick dunkler als die Decke.

    Ich freue mich über alle Hinweise :-)

    Danke
    Christiane
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gast036816, 30. Januar 2016
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    dagegen helfen filzpantoffel, sowohl für die bewohner als auch für besucher. nachölen musst du sowieso, vielleicht bei weissanteilen etwas öfter.
     
  4. Azalee

    Azalee

    Dabei seit:
    23. Februar 2010
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ewiges Schulkind
    Ort:
    Nordhessen
    Ok, wenn es sonst nichts weiter ist ;-) Filzpantoffeln bekommen unsere Besucher zwar auf Wunsch, aber wir sind selbst auch schon des öfteren mit Straßenschuhen durchs Wohnzimmer gelaufen. Unsere eigenen Hausschuhe haben zudem eine feste Gummisohle. Nach fast fünf Jahren konnten wir auf dem natur geölten Parkett keine "Laufwege" entdecken. Eher abgenutzte Stellen von Tischbeinen (trotz Filz drunter) o.ä. Wenn das weiß geölte Parkett unsere Nutzung (mit zwei kleinen Kindern plus Hund) ähnlich gut wegsteckt, bin ich beruhigt.
     
  5. Azalee

    Azalee

    Dabei seit:
    23. Februar 2010
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ewiges Schulkind
    Ort:
    Nordhessen
    Hallo,

    ich melde mich noch mal, weil ich eine Frage zu verschiedenen Methoden bei der Parkettölung habe. Ursprünglich war geplant, nach dem Schleifen und Aufheizen an einem Tag zu ölen und am nächsten noch ein Pflegeöl aufzubringen. Weil sich der Beginn verzögert hat, wir aber fest damit geplant hatten, zum Wochenende fertig zu sein, wurde uns jetzt eine Alternative vorgeschlagen: Soweit ich es verstanden habe, können das normale Öl und das Pflegeöl mit einer anderen Technik/Maschine auch gleichzeitig oder zumindest am selben Tag aufgebracht werden. Das Öl werde "tiefer eingearbeit" (?) Das sei etwas teurer (übernimmt aber der Parkettleger wegen der Verzögerung), spare aber einen Tag.

    Kann mir jemand erklären, was mit dieser Alternativmethode genau gemeint ist?
    Laut Parkettleger gibt es keine Nachteile, stimmt das?
    Außerdem sei es kein Problem, am nächsten Tag (vorsichtig) die Möbel wieder einzuräumen, also ohne großes Verschieben, nur hinstellen. Alles abdeckende wie Teppiche bleibt noch 2 Wochen draußen. Ist auch das richtig?

    Der Hintergrund ist, dass sich die Parkettarbeiten mittlerweile seit über 4 Wochen immer wieder verschieben oder verzögern und wir deshalb einen Wochenendbesuch mehrfach absagen mussten. Jetzt soll es dieses Wochenende endlich soweit sein (eigentlich wäre eine Woche Luft zwischen Fertigstellung und Besuch gewesen), aber es wird durch eine erneute Verzögerung doch wieder knapp.

    Ich möchte den Besuch wenn irgend möglich dieses WE empfangen, wir wollen aber natürlich auch kein Risiko mit dem frisch geölten Parkett eingehen.

    Ich wäre dankbar für alle Tipps und Antworten zu den obigen Fragen. Danke!

    VG
    Christiane
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Parkett Eiche weiß geölt

Die Seite wird geladen...

Parkett Eiche weiß geölt - Ähnliche Themen

  1. Toleranz Kopfstöße Parkett

    Toleranz Kopfstöße Parkett: Hallo, ich habe einen Parkettboden mit 1,85m langen "Dielen". Leider sind die Kopfstöße nicht eben ausgeführt. Es haben sich unschöne Kanten...
  2. Bodenplatte der weißen Wanne beschädigt und undicht

    Bodenplatte der weißen Wanne beschädigt und undicht: Hallo, Ich bin neu hier und völligst verzweifelt. Ich habe folgendes Problem: In unserem Haus wurde im Keller nachträglich eine Hebeanlage...
  3. Auslegung Weisse Wanne

    Auslegung Weisse Wanne: Hallo Bauexperten, folgender Sachverhalt: - Grundwasserstand aktuell: 1,3m unter GOK - Höchststand gemäß Gutachten: 0,3m unter GOK, Recherche...
  4. Mineralwolle gelb=gut, weiß=böse

    Mineralwolle gelb=gut, weiß=böse: Hallo! Stimmt die Aussage "Mineralwolle gelb=gut, weiß=böse (Fasern klein und krebserzeugend?)" Danke Euch Stephan
  5. Fußbodenaufbau unter Parkett

    Fußbodenaufbau unter Parkett: Hallo zusammen, ich habe folgenden Aufbau des Fußbodens (von unten): 0. Estrich 1. Folie (bereits erfolgt) 2. Ausgleichsmatte 5mm (bereits...