Parkett kommt hoch

Diskutiere Parkett kommt hoch im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hi zusammen, wir haben ein Problem unser Parket kommt hoch. Hier ein paar Fakten: - Heizestrich - Mosaikparkett Zum Sachverhalt: Estrich...

  1. #1 gegerino, 6. Juli 2012
    gegerino

    gegerino

    Dabei seit:
    6. Juli 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Nicht-Handwerker
    Ort:
    Kreis LB
    Hi zusammen,

    wir haben ein Problem unser Parket kommt hoch.
    Hier ein paar Fakten:
    - Heizestrich
    - Mosaikparkett

    Zum Sachverhalt:
    Estrich wurde Anfang 2012 verlegt, dann vergingen 3 Monate mit Heizung hoch und wieder drunter usw.
    dann wurde uns mitgeteilt, dass wir mit der Verlegung (Eigenleistung) beginnen können.
    Der Estrich wurde abgeschliffen und wir haben in der kompletten Wohnung das Parkett verlegt. (Beginn ca. Anfang April)
    Leider haben wir vor dem Verlegen keine CM-Mesung durchgeführt, da der Bauleiter uns ja mitgeteilt hatte, dass wir jetzt
    starten können und in anderen Wohnungen im Haus, auch schon Parkett verlegt wurde.

    Jetzt stellt sich mir die Frage, wer hat Schuld?
    Sind wir selbst Schuld, da wir nicht gemessen haben?
    Muss im Aufheizprotokoll nicht auch eine CM-Messung vermerkt werden?
    Ist das nicht genug Messung, da die Verlegung ja zeitnah begonnen hat.
    Hätte und der Bauleiter nicht auf die nötige Messung hinweisen müssen?

    Ich will, falls es unsere Schuld ist, jetzt auch keinen anderen Schuldigen suchen.
    Wollt nur mal eure Meinung dazu hören.

    Vielen dank im voraus.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Headhunter2, 6. Juli 2012
    Headhunter2

    Headhunter2

    Dabei seit:
    15. März 2009
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT'ler
    Ort:
    Bayern
    Jetzt stellt sich mir die Frage, wer hat Schuld?
    => So wie's aussieht ihr
    Sind wir selbst Schuld, da wir nicht gemessen haben?
    => Ja, der der den Boden legt, muss auch die Vorbedingungen prüfen
    Muss im Aufheizprotokoll nicht auch eine CM-Messung vermerkt werden?
    => Wurde Funktionsheizen oder Trockenheizen beauftragt? Funktionsheizen dient nicht der Erreichung einer bestimmten Restfeuchte.
    Ist das nicht genug Messung, da die Verlegung ja zeitnah begonnen hat.
    => Verstehe ich nicht
    Hätte und der Bauleiter nicht auf die nötige Messung hinweisen müssen?
    => müssen nicht, können ja
     
  4. #3 gegerino, 6. Juli 2012
    gegerino

    gegerino

    Dabei seit:
    6. Juli 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Nicht-Handwerker
    Ort:
    Kreis LB
    Na ich dachte, dass am Ende des Aufheizens eine CM-Messung durchgefürt wird und da diese ja unmittelbar vor unserem Verlegestart war diese Messung genügt.

    Blöde Geschichte wenn wir Schuld sind...
    Da zählt sich auch nicht, dass der Bauleiter zu uns gesagt hat das wir mit dem Verlegen beginnen können.
     
  5. #4 feelfree, 6. Juli 2012
    feelfree

    feelfree Gast

    Was heisst überhaupt "kommt hoch"? Ist es sicher, dass es an einer zu hohen Restfeuchte des Estrichs liegt?
     
  6. #5 evilthommy, 6. Juli 2012
    evilthommy

    evilthommy

    Dabei seit:
    14. April 2011
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler und Lackierer
    Ort:
    Duisburg
    falscher kleber, evtl staub als trennschicht, zu wenig kleber usw, gibt ja viele möglichkeiten, warum so ein boden später mängel haben kann, gibt ja nicht ohne grund einen meisterbrief fürs bodenleger handwerk
     
  7. #6 gegerino, 6. Juli 2012
    gegerino

    gegerino

    Dabei seit:
    6. Juli 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Nicht-Handwerker
    Ort:
    Kreis LB
    Ja ist es, die wurde heute gemessen.
    Der Parket löst sich eben vom Boden, wenn ich klopfe klingt es hohl
     
  8. #7 gegerino, 6. Juli 2012
    gegerino

    gegerino

    Dabei seit:
    6. Juli 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Nicht-Handwerker
    Ort:
    Kreis LB
    Na was Kleber angeht haben wir uns natürlich schon beraten lassen. Und ein gelernter Parkettleger hat uns auch die erste Zeit über die Schulter geschaut und es für gut befunden.
    Nur hätte uns der gute Mann ja auch was von der Messung erzählen können (wollt ich nur erwähnen, da sonst dieser einwurf sicher gleich gekommen wäre.)
    Und Bitte keine Kommentare mehr mit, das ist ja nicht Umsonst eine Beruf den man Erlernen muss etc.
     
  9. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Selbst machen bedeutet auch selbst Verantwortung übernehmen. Jeder Handwerker hat die Rahmenbedingungen zu prüfen bevor er mit seinem Gewerk beginnt, egal was vorhergehende Gewerke sagen, meinen oder sonst wie kundtun. Wird dies unterlassen, dann hat er ein Problem. in diesem Fall hast halt Du das Problem, weil Du Dich an ein Gewerk getraut hast ohne ausreichend Erfahrung und Fachkenntnisse.

    Also, Augen zu und durch, und das Ganze unter Lehrgeld verbuchen.

    Gruß
    Ralf
     
  10. #9 Manfred Abt, 6. Juli 2012
    Manfred Abt

    Manfred Abt

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Wenn du die Arbeiten an einen Handwerker vergeben hättest:
    • Von wem hättest du dann die Prüfung erwartet?
     
  11. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Das wäre mir neu. Den gibt es fürs Parkettlegehandwerk - es geht aber auch sehr gut ohne den Segen der alten Platzhirsche. Der Zettel sagt nicht viel und auf der Baustelle sind die Zettelträger auch eher selten anzutreffen.

    Gruß Lukas
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 evilthommy, 6. Juli 2012
    evilthommy

    evilthommy

    Dabei seit:
    14. April 2011
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler und Lackierer
    Ort:
    Duisburg
    in diesem fall gehts ja sogar um parkett, hab ich ja nochmal glück gehabt ... das kann schon sein, das die zettelträger mehr im büro sitzen, trotz allem haben sie die vorantwortung für ihre jungs, die auf der baustelle sind.
    wie auch immer, ist ja auch egal.
    gruss
     
  14. #12 Frank Niemann, 6. Juli 2012
    Frank Niemann

    Frank Niemann

    Dabei seit:
    14. April 2010
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Estrichleger
    Ort:
    Berlin
    Auch wenn das an der Schuld nichts ändert. Das Standardheizprotokoll der Schnittstellenkoordination für beheizte Fußböden weißt im Protokoll für das Belegreifheizen auf die Notwendigkeit einer CM-Messung hin. http://www.flaechenheizung.de/Dokumente-Download-Node_17350.html findet man alles, das Belegreifheizen ist nach dem Protokoll (Seite 122) erst abgeschlossen, wenn die erforderliche Restfeuchte erreicht ist. Demnach kann der Bauleitung, falls sie den Abschluss bestätigt hat doch eine kleine Teilschuld angerechnet werden. Das ist aber eher theoretisch, der Bodenleger, wäre es ein Fachbetrieb gewesen, hätte sich das Protokoll zeigen lassen oder im Rahmen seiner Prüfpflicht eine eigene Messung gemacht
     
Thema: Parkett kommt hoch
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. parkett kommt hoch

Die Seite wird geladen...

Parkett kommt hoch - Ähnliche Themen

  1. Toleranz Kopfstöße Parkett

    Toleranz Kopfstöße Parkett: Hallo, ich habe einen Parkettboden mit 1,85m langen "Dielen". Leider sind die Kopfstöße nicht eben ausgeführt. Es haben sich unschöne Kanten...
  2. Wie hoch ist die Schwelle einer Schlupftür beim Normstahl Deckensektonaltor ?

    Wie hoch ist die Schwelle einer Schlupftür beim Normstahl Deckensektonaltor ?: Hallo, kann mir jemand sagen wie hoch die Schwelle bei der Schlupftür einesNormstahl Decken sektionaltores ist . Laut eines Torhändlers 28mm und...
  3. Kommt es bei Resitrix EPDM auch zur Bitumenkorrosion

    Kommt es bei Resitrix EPDM auch zur Bitumenkorrosion: Kommt es bei Resitrix EPDM auch zur Bitumenkorrosion und Traufblech und Regenrinne sollten aus Edelstahl?
  4. Fußbodenaufbau unter Parkett

    Fußbodenaufbau unter Parkett: Hallo zusammen, ich habe folgenden Aufbau des Fußbodens (von unten): 0. Estrich 1. Folie (bereits erfolgt) 2. Ausgleichsmatte 5mm (bereits...
  5. PAK-Kleber im Parkett?

    PAK-Kleber im Parkett?: Hallo liebes Forum, ich habe eine tolle Altbauwohnung mit Baujahr um 1900 gefunden. Eigentlich ist diese komplett saniert. Gestern bei der...