Parkett/Laminat/Teppich/PVC....hifeeeeee.....

Diskutiere Parkett/Laminat/Teppich/PVC....hifeeeeee..... im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo Experten, wir befinden uns z.Zt. in der Bauphase und müssen uns langsam Gedanken machen zum Fußbodenbelag, speziel im DG. Im EG werden...

  1. Esox84

    Esox84

    Dabei seit:
    13. Juli 2013
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Leipzig
    Hallo Experten,

    wir befinden uns z.Zt. in der Bauphase und müssen uns langsam Gedanken machen zum Fußbodenbelag, speziel im DG.
    Im EG werden wir alles fliesen. Haben uns bereits belesen und informiert, sind uns jedoch noch unschlüssig was den Belag im OG anbetrifft.
    Hier ein Paar Angaben:

    - überall Fußbodenheizung
    - ein Kind vorhanden, weiteres geplant
    - Haustier Katze
    - Allergiker ja

    Vielleicht habt ihr Tipps und/oder Anregungen für uns welcher Belag zu uns besser passt....

    Würde mich über paar Antworten freuen.

    Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. rose24

    rose24

    Dabei seit:
    15. September 2013
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamtin
    Ort:
    Wasserburg am Inn
    ...warum nicht auch Fliesen?
    Machen am wenigsten Staub und besitzen die beste Wärmeleitfähigkeit.
     
  4. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    und sind immer fußkalt...
     
  5. rose24

    rose24

    Dabei seit:
    15. September 2013
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamtin
    Ort:
    Wasserburg am Inn
    ...aber nicht, wenn eine Fußbodenheizung vorhanden ist!
    Wir haben im ganzen Haus Fliesen und Fußbodenheizung und nur im Schlafzimmer liegt vor dem Bett ein Teppich (ist der einzige Raum, der nicht direkt geheizt wird).
     
  6. feelfree

    feelfree Gast

    Das Vorhandensein einer FBH hilft nur, wenn sie auch immer eingeschaltet ist. Gerade in der Übergangszeit, also so ca. 4 Monate im Jahr, ist der Boden kalt. Im Kinderzimmer wären Fliesen für mich ein no-go, im Schlafzimmer ebenso.
     
  7. ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    5.102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Nicht auszurottender Aberglaube.

    Fliesen machen keinen Staub, genausoweig wie Teppich Staub macht.
    Der Staub wird eingeschleppt und bei Bewegung wieder von den Fliesen aufgewirbelt, während er im Teppich festgehalten wird bis der Staubsauger kommt.
    Die Raumluft bei Teppichböden ist deutlich staubärmer als bei glatten Belägen.
    Allergiker sollten glatte Böden täglich feucht wischen.

    Gesendet von meinem GT-P5110 mit Tapatalk
     
  8. Neige

    Neige

    Dabei seit:
    20. Oktober 2010
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rettungsassistent
    Ort:
    Rottweil (BW)
    alles an Böden denkbar, was mit deiner FBH kompartibel ist, ausser Laminat, aldiweil für mich im Eigenheim ein NoGo (fürchterlich das Zeuch)
     
  9. vollmond

    vollmond

    Dabei seit:
    18. Dezember 2012
    Beiträge:
    631
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    PL
    Ort:
    Würzburg
    Ich habe mich für Kork festverklebt entschieden (2 Kinder).

    Fließen sind zu kalt, Schwimmende Verlegung ist wenig sinnvoll, Laminat für Kinder nicht so resistent wie die Werbung.
    Im Wozi bin ich im Moment noch bei Fließen, weil ich die gewünschte Optik sonst nicht hinbekomme.
     
  10. ziesel

    ziesel

    Dabei seit:
    21. September 2013
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Südniedersachsen
    Kann nicht eine Fliese trotz in Betrieb befindlicher Fußbodenheizung fußkalt sein, wenn man eine moderne Fußbodenheizung mit recht niedriger Vorlauftemperatur betreibt?
     
  11. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Doch, das ist leider so... bei 25 - 28 Grad Vorlauf ist das einfach kalt für meine Füße... Da ist Holzboden selbst ohne Heizung wärmer
     
  12. rose24

    rose24

    Dabei seit:
    15. September 2013
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamtin
    Ort:
    Wasserburg am Inn
    Nicht, wenn die Fußbodenheizung läuft. Das mit der Übergangszeit kann stimmen - da ist die Heizung ja oft aus.
    Trotzdem, ich würde nichts anderes als einen Fliesenboden mehr wollen. Und Staub hatte ich in meiner Altbauwohnung mit den Teppichböden in ganz anderer Dimension als jetzt...
     
  13. #12 wasweissich, 13. Juli 2014
    wasweissich

    wasweissich Gast

    die armen fliesenfussbodenkinder

    verzögerte wärmeabgabe der FBH halte ich für wesentlich weniger schlimm als dieses schlachthaus/industriebaufeeling im schlafzimmer :mauer

    kinderzimmer => kork .
     
  14. Esox84

    Esox84

    Dabei seit:
    13. Juli 2013
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Leipzig
    Danke erstmal für die vielen Antworten.
    Auf Parkett ist von euch niemand eingegangen.
    Bis zuletzt dachte ich Laminat wäre die bessere Lösung für uns mit Kind und Haustier.
    Jetzt habt ihr mich auf Kork aufmerksam gemacht. Ist denn Kork so beständig? Kork stell ich mir zwar angenehm für die Füße vor, jedoch denke ich das Kork zu weich ist und somit auch empfindlich.
    Wer von euch hat mit Kork erfahrungen gemacht und warum soll ich Kork dem Laminat vorziehen?
     
  15. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Kork ist einer der geilsten Bodenbeläge die ich kenne, im Kindergarten wird das sogar eingebaut, geölt ist es unempfindlich...
     
  16. Esox84

    Esox84

    Dabei seit:
    13. Juli 2013
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Leipzig
    Aber ist nicht Kork gut isolierend und somit für Fußbodenheizungen nicht so gut geeignet?
    Um den Korkboden vor Abrieb zu schützen, muss ja auch ein Oberflächenschutz mit Öl, Wachs oder Lack aufgetragen werden. Das bedeutet wesentlich mehr Aufwand.
    Auch habe ich bei Kork Bedenken, da er ja relativ weich und somit nicht so beständig ist.
     
  17. Jan81

    Jan81

    Dabei seit:
    8. März 2009
    Beiträge:
    2.847
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker
    Ort:
    Sarstedt
    nicht wenn du vollflächig verklebst. Also nicht als Parket. Kork muss man mögen, sonst ist es schon nicht schlecht.

    Ich werde bei mir Fliesen und Laminat machen.
     
  18. milkie

    milkie

    Dabei seit:
    8. März 2013
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Reiseverkehrskauffrau
    Ort:
    Eppingen
    Wir fliesen nur die Bäder, die Diele und den HWR.

    Der Wohn-, Essbereich und die Küche bekommen Parkett.
    Wir sind im OG auch absolut unschlüssig. Ich mag Laminat überhaupt nicht. Ist mir zu künstlich, zu glatt, zu kalt. Die Vorteile liegen da klar auf Seiten des Korkbodens.
    Als wird's im OG entweder Kork oder ebenfalls Parkett. Am Ende eine Preisfrage!


    milkie
     
  19. #18 Ralf Dühlmeyer, 14. Juli 2014
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Allergiker ja - Toll! Allergisch wogegen??? (Katzenhaare werdens nicht sein)

    "Dämm"wirkung von Bodenbelägen verlängert nur die Trägheit der Heizung. Da FBH aber ganz anders bedient wird als Plattenheizkörper ist das ein relativer Wert 1* im Jahr für 2 - 3 Stunden!
    Kork & Katze - da dürfte die Lebensdauer sehr von der Katze abhängen.

    Parkett geht, ja, muss aber fest verklebt sein.

    An sonsten - Fliesen in Wohnräumen sind halt Geschmackssache, in Kinderzimmern würde ich sie nicht verlegen, weil da schon öfter mal ein Crashtest aus grösserer Fallhöhe zu Schäden führen kann.
    Ausserdem finde ich spielen auf Fliesen eher naja.

    An sonsten bleibt noch Linoleum (Achtung - kann länger riechen), Naturstein, oder geschliffener Estrich - je nach Geldbeutel!
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Cglan05

    Cglan05

    Dabei seit:
    16. Oktober 2013
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Niedersachsen
    Wir haben uns für Fliesen entscheiden. In allen Räumen, außer dem Elternschlafzimmer. In die Kinderzimmer werden Spielteppiche gelegt. Sind die schmutzig kommen sie in die Waschmaschine. Die einzige Alternative wäre Linoleum gewesen. Jeder der Kinder hat, wird sicherlich schonmal Erfahrungen mit Körperflüssigkeiten etc. auf Teppich oder Laminat (in den Ritzen) gemacht haben.
    Weiter sollte der Boden auch ziemlich unemfindlich sein. Wenn unsere Zwerge aufdrehen, und Tische und Stühle durch die Zimmer schieben, Sachen auf den Fußboden werfen, auf dem Boden malen usw. möchte ich gar nicht wissen wie einige Bodenbeläge jetzt aussehen würden.
    Und am Ende sollte man sich auch über Schadstoffe in den einzelen Belägen informieren.
     
  22. #20 Annette1968, 14. Juli 2014
    Annette1968

    Annette1968

    Dabei seit:
    5. Februar 2013
    Beiträge:
    725
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ärztin
    Ort:
    Bayern
    Wir haben es so wie Milkie:

    Fliesen nur im Keller, Eingang und den Bädern. Ansonsten überall Parkett und nur in den beiden KiZi Kork.

    Zu Parkett in der Küche: Wir habe ein geöltes Eichenparkett. Sieht schön aus und ist auch erstaunlich fleckunempfindlich. Aber den 1-2 m² Küchenbereich, zwischen Herd und Spüle, sieht man schon an, dass sie intensiv genutzt werden und sehen grundsätzlich etwas "speckig" aus. Natürlich nicht wirklich fettig aber es erinnert mich an Lederhosen, an denen man ja auch die Spuren der Zeit sieht. Mich stören diese Laufspuren wie auch die ein oder andere Delle deutlich weniger als meinen Mann, aber ich bin auch diejenige, die das ganze etwas pragmatischer sieht. Es ist halt ein Naturboden, der sich auch barfuß einfach prima anfühlt. Ich lebe schließlich dort und wohne nicht in einem Musterhaus. Abgesprungene Fliesen fände ich dagegen deutlich auffallender und störender. Und es fällt gerade im Wohnbereich immer mal irgendwas runter, erst Recht, wenn Kinder im Haus leben.

    Fliesen im Wohnbereich wären mir vor allem optisch viel zu kalt und steril. *brr* Wir haben ja optisch warme Fliesen im EG-Flur, aber als Wohnraum könnte ich mir das nicht vorstellen.

    Die Korkfußböden im Kinderzimmer sind vollverklebt und einfach optimal. Natürlich ist der Boden irgendwie versiegelt, ich weiß spontan nicht mal wie. Aber bisher haben die Kinder dort weder Flecken reinbekommen noch Löcher reingebohrt, - und dabei hat unsere jüngere Tochter den Beinamen "Kamikaze-Kind" :shades Der Boden ist immer angenehm warm und dämpft auch beim Toben deutlich besser, als es Fliesen je könnten.

    Ich würde mich immer wieder für diese Beläge entscheiden, nur in der Küche würde ich ganz vielleicht etwas anders wählen. Aber auch nicht zwingend.
     
Thema:

Parkett/Laminat/Teppich/PVC....hifeeeeee.....

Die Seite wird geladen...

Parkett/Laminat/Teppich/PVC....hifeeeeee..... - Ähnliche Themen

  1. Holzfenster zu Parkett... was habt ihr?

    Holzfenster zu Parkett... was habt ihr?: Hallo zusammen, ich steh aktuell vor einer eher schwierigen Entscheidung. Als Fenster hätte ich auf der Innenseite gerne Holz zum...
  2. PVC-Kleber/Bitumenkleber unter Laminat in ETW

    PVC-Kleber/Bitumenkleber unter Laminat in ETW: Hallo Leute, ich bin neu hier und hoffe, dass mir einer weiterhelfen kann. Kurz zu mir: Marvin, 24 Jahre alt und hat gerade eine Eigentumswohnung...
  3. Dampfbremse und Dampfsperre im Keller bei Laminat?

    Dampfbremse und Dampfsperre im Keller bei Laminat?: Hallo, Ich möchte in unseren Keller (mit Fussbodenheizung) Laminat legen. Der Estrich (Zementestrich) würde am 28.Juli 2016 gegossen, also ein...
  4. Fertigparkett Unebenheit

    Fertigparkett Unebenheit: Hallo, bei meinem vor 3 Jahren von einer Fachfirma verlegten Fertigparkett der verklebt wurde haben sich einige Stellen angehoben, anbei habe...
  5. Geruch aus Parkett

    Geruch aus Parkett: Hallo zusammen, In unserer neuen Mietwohnung stinkt es buchstäblich aus einer Sockkelleiste vom Parkett. Der Geruch ist als bitter und alt zu...