Parkett lose - Normen?

Diskutiere Parkett lose - Normen? im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo, mein Parkett (Merbau zweischicht geölt, vollflächig verklebt im Schiffsboden-Verband) löst sich gerade im EG an vielen Stellen und ist...

  1. #1 Jaegerschnitzel, 26. Juni 2006
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juni 2006
    Jaegerschnitzel

    Jaegerschnitzel

    Dabei seit:
    16. Oktober 2005
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Consultant
    Ort:
    Erlangen
    Benutzertitelzusatz:
    Gebaut lassen habender
    Hallo,

    mein Parkett (Merbau zweischicht geölt, vollflächig verklebt im Schiffsboden-Verband) löst sich gerade im EG an vielen Stellen und ist teilweise auch recht uneben.
    Bevor mir jetzt aber mein Bauleiter alle möglichen (und unmöglichen) Normen um die Ohren haut und mir erzählt, daß das alles schon so in Ordnung ist :boxing, wollte ich mich erstmal selbst aufschlauen und rausfinden, was denn nun wirklich erlaubt ist. Kann mir denn jemand sagen, wie groß einzelne lose Stellen sein dürfen, wieviel Gesamtfläche lose sein darf bzw. was mir sonst in der Diskussion weiterhelfen könnte?

    Vielen Dank im Voraus

    Bauschnitzelchen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Robby, 27. Juni 2006
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juni 2006
    Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Uneben?

    schon endbehandelt???

    wurde die Restfeuchte gemessen??? Auch Protokoll darüber geführt???

    Und Frage: Wieviel ist lose??? ganze Stäbe??? Größere Hohlstellen???
     
  4. #3 Ralf Dühlmeyer, 28. Juni 2006
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Was soll in Deutschland eigentlich noch alles in Normen gepresst werden :cry .
    Loses Parkett ist, wenn fest verklebt beauftragt wurde, Müll, Schrott, Mist, Pfusch..... Ende der Debatte.
    Und Ihr Bauleiter meint, eine Norm zu kennen, in der lose verlegtes fest verklebtes Parkett drinsteht, soll er Ihnen einen Ausdruck davon überreichen!!!! :Roll Den wir dann gern sehen würden - so als Lachnummer.
    MfG
     
  5. #4 Jaegerschnitzel, 28. Juni 2006
    Jaegerschnitzel

    Jaegerschnitzel

    Dabei seit:
    16. Oktober 2005
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Consultant
    Ort:
    Erlangen
    Benutzertitelzusatz:
    Gebaut lassen habender
    Hallo,

    schon mal vielen Dank für die Antworten, und hier die weiteren gewünschten Infos

    @Ralf: Ich dachte, Deutschland funktioniert nur auf Basis von Normen :) Ernsthaft - das gibt es doch eine Parkett-DIN, die m.W. entweder selbst oder im Kommentar hierfür Vorschriften enthält. Leider habe ich die nicht und komme nicht ran...

    @Robby: Endbehandelt?? Es ist Fertigparkett, das wurde verklebt und an manchen Stellen leicht nachgeölt, aber das wars. Uneben ist es teilweise auch - an einer Stelle stärker, das haben wir aber bei der Abnahme schon vermerkt. Dort liegt es daran, daß das Parkett hier schon mal rausgerissen und neu verlegt werden mußte. Ansonsten ist es aber nicht so schlimm. CM-Messung ist erfolgt und war ok lt. Bodenleger - etwa eine Woche vor Einbau, wenn ich nicht irre. Das Problem habe ich auch v.A. im EG, wo die Restfeuchte viel geringer war als om OG und DG, dort paßt es aber :confused: Und es ist wohl generell nicht so richtig fest, hat aber einige größere Hohlstellen, die sich beim Betreten auch bewegen :wow Auf jeden Fall geht es nicht um einzelne Stäbe, sondern richtige Flächen.

    Liebe grüße

    Schnitzelchen
     
  6. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    >In dem

    Fall kann ich nur empfehlen einen öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen an ihre Seite zu holen! Es kostet zwar aber dafür kann ihnen ein Fachmann sagen was da los ist.
     
  7. Uli R.

    Uli R.

    Dabei seit:
    24. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.664
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    -
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Ja gibt es gewiss und ich bin ja auch nur Laie, aber wenn ich vollflächig verklebt bestelle dann kann es eigentlich keine Toleranzen dahingehend geben, dass das auf einer Fläche x nicht verklebt sein muss.

    Das ist ja grad so als bestellte ich ein grünes Auto und es hat ne weiße Tür und der Händler sagt mir ja 2m² Lack dürfen schon weiß sein bei nem grünen Auto :irre
     
  8. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    @Uli

    Der vergleich hinkt ein bisschen. Bei Parkett bin ich mir nicht ganz sicher, aber bei keramischen Belägen gelten Fliesen noch als fest auch wenn sie nicht ganz fest sind ;-)
     
  9. Uli R.

    Uli R.

    Dabei seit:
    24. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.664
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    -
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    ei hinken sie nicht alle die Vergleiche? :D

    Nur, wenn mir das einer erzählen würde (das das so wie vom Schnitzel beschrieben in Ordnung wäre), würde ich den in Unkenntnis aller DIN's mal fragen ob er noch alle Tassen im Schrank hat. :lock
     
  10. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    @Uli

    Wie soll das jemand per Hubbleteleskop sichten und beurteilen??

    Deswegen einen Fachmann zu rate ziehen der VOR ORT IST!
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Uli R.

    Uli R.

    Dabei seit:
    24. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.664
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    -
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    ja logo ist das richtig.

    Man muss sich aber doch mal in die Rolle des Abnehmers versetzen, kann ich ganz gut bin ich ja, da ist doch sowas völlig abwegig.

    Mir hat vor Jahr und Tag auch mal einer erzählt Pixelfehler auf nem Display von einem Laptop wären so in Ordnung und soundsoviele erlaubt, Industrienorm. Ich hab das zur Kenntnis genommen und mir einen geben lassen der keinen hatte.
     
  13. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    :offtopic:
    Weil's zum Thema passt: Gerade eben im Bayerischen Fernsehen, Cafe Meineid da ökologische Parkettkleber pappt ned und schuld sind die Bauherren weil die an Ökofimmel ham.echt lustig!
    Grüsse
    Jonny
     
Thema:

Parkett lose - Normen?

Die Seite wird geladen...

Parkett lose - Normen? - Ähnliche Themen

  1. Badserie Befestigung lösen - wie?

    Badserie Befestigung lösen - wie?: Hallo Fachleute, wir haben für unser Gäste-WC irgendann um das Jahr 2000 im Baumarkt (wahrscheinlich Praktiker) einen Handuchhaken, einen...
  2. Holzfenster zu Parkett... was habt ihr?

    Holzfenster zu Parkett... was habt ihr?: Hallo zusammen, ich steh aktuell vor einer eher schwierigen Entscheidung. Als Fenster hätte ich auf der Innenseite gerne Holz zum...
  3. Fertigparkett Unebenheit

    Fertigparkett Unebenheit: Hallo, bei meinem vor 3 Jahren von einer Fachfirma verlegten Fertigparkett der verklebt wurde haben sich einige Stellen angehoben, anbei habe...
  4. Geruch aus Parkett

    Geruch aus Parkett: Hallo zusammen, In unserer neuen Mietwohnung stinkt es buchstäblich aus einer Sockkelleiste vom Parkett. Der Geruch ist als bitter und alt zu...
  5. Abstand zwischen Sockelleisten und Parkett

    Abstand zwischen Sockelleisten und Parkett: Hallo zusammen, ich habe eine Frage. Wir sind kürzlich in eine sanierte Altbauwohnung eingezogen. Die Wohnung verfügt in allen Räumen über...