Parkett schwimmend, Randdämmstreifen Estrich, PE-Folie

Diskutiere Parkett schwimmend, Randdämmstreifen Estrich, PE-Folie im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo, soll bei einem Neubau bei schwimmend verlegten Parkett der Überstand des Randdämmstreifens des Estrichs estrichbündig abgeschnitten...

  1. Alwe

    Alwe

    Dabei seit:
    13.02.2011
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Speyer
    Hallo,
    soll bei einem Neubau bei schwimmend verlegten Parkett der Überstand des Randdämmstreifens des Estrichs estrichbündig abgeschnitten werden, oder wäre es besser ihn zu belassen? Die Dehnungsfuge am Rand verbleibt so automatisch.

    In den gängigen Verlegungsratgebern steht, dass die Dampfbremse am Rand hochgezogen werden soll. Verlegt wird eine Kombimatte aus Trittschalldämmung und PE-Folie, die in einer Richtung umgeschlagen ist, um die Überdeckung zur nächsten Bahn auszuführen. Am Rand hochführen funktioniert so allerdings nicht - nötig oder egal?
    Grüße Alexander
     
  2. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27.03.2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Der Randdämmstreifen ist bei FP estrichbündig abzuschneiden, weil der Platz für das Arbeiten des Holzes nötig ist.

    Gruß Lukas
     
  3. #3 Frank Niemann, 29.07.2012
    Frank Niemann

    Frank Niemann

    Dabei seit:
    14.04.2010
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Estrichleger
    Ort:
    Berlin
    Der Randdämmstreifen hat Doch genau den Zweck das Estrich und Belag nicht in Verbindung mit der Wand kommen und weiter arbeiten können. Würde also Sinn machen ihn erst nach dem Belag abzudchneiden. Man kann aber auch anders für den nötigen Abstand des parketts sorgen.
     
  4. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27.03.2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Moin Frank,

    das würde es eher nicht, weil sowas bei ner Nut- Federware sehr nervig wird. Die Kleber sind auch nicht so wie bei Fliesen, sodaß die Fuge durch den Dämmstreifen geschützt werden müsste.

    Gruß Lukas
     
  5. #5 Frank Niemann, 29.07.2012
    Frank Niemann

    Frank Niemann

    Dabei seit:
    14.04.2010
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Estrichleger
    Ort:
    Berlin
    Schwimmendes Parkett wird Doch nicht verklebt und eine Feder wird abgeschnitten wenn die Platte an der Wand liegt. Aber wie gesagt, macht Sinn, muss aber nicht
     
  6. #6 biologist, 29.07.2012
    biologist

    biologist

    Dabei seit:
    16.10.2010
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Doktorand
    Ort:
    Riedstadt
    Ich weiß nicht wie Profis ein solches Parkett verlegen, aber ich habe meines für den Verlegevorgang im Randbereich gekeilt. Das wäre mit Randdämmstreifen relativ schlecht gegangen. Beim Parkett verlegen ist es ja wirklich ein Leichtes, da entsprechend Abstand zu halten - beim Fliesen legen (wurde ja schon erwähnt) sieht es wegen dem Kleber schon anders aus.
     
  7. #7 susannede, 29.07.2012
    susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15.06.2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    Ohne den Fachmännern ins Wort fallen zu wollen, so als Zitronenfalter:

    Das kömmt ja wohl auf die Dicke des Randstreifens an,
    und dem Bedarf im Ausdehnungsverhalten des "beinah-Laminats"...;)
    (Außerdem dazu: FuBoHz ???)

    Will sagen, 5 mm schneide ich auf keinen Fall weg,
    sondern setzt mir was davor,
    8 mm müssen vielleicht weg, weil dat nervt und nicht immer paßt.

    Grundsätzlich sehe ich es wie Frank, ich würde mir ungerne die Chance vertun,
    eine später ggf. erforderliche Egalisierung der Estrichoberfläche für einen geklebten Belag
    nur mit extra Abstellung ausführen zu können, da sonst ja alles in die Schall- / Randdämmstreifenfuge läuft.
     
  8. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27.03.2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Parkett gegen nen Randdämmstreifen arbeiten - egal ob schwimmenmdes FP oder verklebtes Massivparkett, egal an welcher Seite - niemals!

    Probierts einfach mal aus.:)

    Gruß Lukas

    PS: @Susi, auch die späte Chance ist nicht wirklich vertan.:)
     
  9. #9 susannede, 30.07.2012
    susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15.06.2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    ...ebend nicht.

    Bei verklebtem kannste den nach'm Ega ja gerne abschneiden, dat soll ja so.
    Beim unverklebten kannste drüber streiten.

    Ausprobieren will ich das gar nicht mehr, mir langen laminierte Erfahrungen, vergleichend.
    Ich renne sowieso den zu früh vom Maler- oder Tapeziererdepp
    gekillten Randdämmstreifen hinterher, heul.
     
  10. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27.03.2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Könnten wir uns darauf einigen, daß wenn zwei das Gleiche machen, es nicht dasselbe ist?!:)

    :winken
     
  11. #11 susannede, 30.07.2012
    susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15.06.2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    Können wir. :)
     
  12. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    16.077
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    hab ich als maler und lackierer lehrling auch
    immer gemacht...:D
    wußte gar nicht zu was die dinger gut sind....
     
  13. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    11.916
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Ah, Baumal, du hast vorher etwas Anständiges gelernt bevor du Architekt geworden bist? *duckundweg*
     
  14. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    16.077
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    ....kann nix schaden, vor dem studium ein paar jahre
    aufm bau herumzuhampeln...:D
     
  15. Alwe

    Alwe

    Dabei seit:
    13.02.2011
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Speyer
    Hallo zusammen,
    Lange Rede kurzer Sinn: Der Dämmstreifen wurde gekappt, ansonsten hätten die Keile für den Dehnungsfuge an der Wand nicht gesetzt werden können.
    Gruß Alex
     
Thema: Parkett schwimmend, Randdämmstreifen Estrich, PE-Folie
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. estrich randstreifen abschneiden

    ,
  2. randdämmstreifen abschneiden

    ,
  3. parkett randdämmstreifen

    ,
  4. pe folie bis zum randdämmstreifen,
  5. Randdämstreifen ab bei schwimmendem Boden,
  6. schwimmender estrich pe folie,
  7. randdämmstreifen pe folie,
  8. laminat verlegen randdämmstreifen keile,
  9. randdämmstreifen als dehnungsfuge bei osb,
  10. boden randstreifen abschneiden,
  11. randdämmstreifen abschneiden parkett,
  12. randstreifen parkett
Die Seite wird geladen...

Parkett schwimmend, Randdämmstreifen Estrich, PE-Folie - Ähnliche Themen

  1. Fußbodenheizung in der Küche / unter schwimmenden Parkett?

    Fußbodenheizung in der Küche / unter schwimmenden Parkett?: Hallo zusammen, bei uns ist gerade die Entscheidung zu fällen ob FBH oder klassische Heizkörper. Im Wohnzimmer soll es Estrich geben, darüber ein...
  2. Korkstreifen bei schwimmend verlegtem Parkett oder Alternativen?

    Korkstreifen bei schwimmend verlegtem Parkett oder Alternativen?: Hallo allerseits, wir sind kurz davor unser Klick-Parkett selber zu verlegen (schwimmend, 3 Schicht Parkett von isdochegal), haben nun allerdings...
  3. Schwimmend verlegtes Parkett nachträglich verkleben?

    Schwimmend verlegtes Parkett nachträglich verkleben?: Hallo Community, in unserem Haus wurde widersinnigerweise der Parkettboden (3-Schicht Fertigparkett) schwimmend verlegt. Für den Wirkungsgrad der...
  4. Parkettboden - Verlegeweise (schwimmend oder geklebt) nicht im Vertrag festgelegt

    Parkettboden - Verlegeweise (schwimmend oder geklebt) nicht im Vertrag festgelegt: Hallo, wir bauen mit einem GU. Im Bauvertrag haben wir einen Eichenparkettboden für 70/qm incl. MwSt. und Einbau (Anlieferung, Sockelleisten,...
  5. Liste Pro und Contra Parkett schwimmend auf FBH

    Liste Pro und Contra Parkett schwimmend auf FBH: Hallo Bauexperten, Trotz vieler Beiträge dazu kann ich mir zum Thema Parkett auf FBH keine abschließende Meinung bilden. Grunddaten:...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden