Parkett und PE-Folie

Diskutiere Parkett und PE-Folie im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Liebe Profis im Forum. Habe morgen vor, in unserem Schlafzimmer ein 3-Schichtdielenparkett aus Massiv-Lärchenholz zu verlegen. System...

  1. pymax

    pymax

    Dabei seit:
    31.10.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Chef
    Ort:
    Pyrbaum
    Liebe Profis im Forum.
    Habe morgen vor, in unserem Schlafzimmer ein 3-Schichtdielenparkett aus Massiv-Lärchenholz zu verlegen. System Clickverschluss usw. Wie das Ganze verlegt wird ist mir schon klar aber eine Frage habe ich dann doch noch.
    Ich lege als Trittschalldämmung und Wärmeisolation eine 2mm Korkschicht darunter. Wieso soll jetzt da noch eine 0,1 mm PE-Folie drunter gelegt werden?
    Der Estrich ist 5 Jahre alt, es lag schon einmal Teppichboden darin, der Raum ist trocken, gut belüftet und der daruntergelegene Raum ist gut beheizt.
    Wo soll da noch Feuchtigkeit herkommen oder warum muss diese Folie drunter?
    Ich bin Euch für jede Blitzantwort sehr dankbar.
     
  2. Berni

    Berni

    Dabei seit:
    26.02.2005
    Beiträge:
    2.739
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Estriche
    Ort:
    Ostwestfalen-Lippe
    Tach pymax,

    die Folie ist eine Herstellerangabe, und bei Nichtbeachtung lehnt der Hersteller die Gewährleistungsansprüche im Schadensfall meißt ab.
    Aus fachlicher Sicht ist diese Angabe meist nicht berechtigt.
    In Ihrem Fall würde ich die Folie aber verlegen. Im EG. haben Sie höhere Temperaturen wie oben im Schlafzimmer und eventuell auch Höhere Luftfeuchtigkeit durch Kochen, die sich dann durch die Decke austauschen könnte. Wenn dann noch die Küche unterm Schlafzimmer ist?

    Gruß Berni
     
  3. khs-hh

    khs-hh Gast

    "durch die Decke austauschen ?"

    möchte ich eigentlich nicht glauben. Eine Decke ist doch im Normalfall mindestens 15 cm dick und aus Stahlbeton.
     
  4. #4 Carden. Mark, 01.11.2005
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23.01.2004
    Beiträge:
    10.396
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Was meinste warum WW bei Höherwertiger Nutzung eine Dampfsperre in Form einer Abdichtung erhalten müssen.
     
  5. pymax

    pymax

    Dabei seit:
    31.10.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Chef
    Ort:
    Pyrbaum
    Parkett liegt

    Das Parkett liegt mit PE- Folie. Vielen Dank an Berni, Erkärung ist logisch und zwecks Garantie ist es besser.
    Hat richtig Spaß gemacht.
    Gruß Pymax :winken
     
Thema:

Parkett und PE-Folie

Die Seite wird geladen...

Parkett und PE-Folie - Ähnliche Themen

  1. Zugluft aus Steckdosen der Aussenwände, Dosen und zwischen Parkett & Sockelleisten der Fenster

    Zugluft aus Steckdosen der Aussenwände, Dosen und zwischen Parkett & Sockelleisten der Fenster: Hallo zusammen, ich habe im November 2020 meine Neubauwohnung bezogen und unter anderen Mängeln kämpfe ich nun mit Zugluft aus Steckdosen der...
  2. Parkett schwimmend, Randdämmstreifen Estrich, PE-Folie

    Parkett schwimmend, Randdämmstreifen Estrich, PE-Folie: Hallo, soll bei einem Neubau bei schwimmend verlegten Parkett der Überstand des Randdämmstreifens des Estrichs estrichbündig abgeschnitten...
  3. Neu verlegtes Parkett mit Folie abdecken?

    Neu verlegtes Parkett mit Folie abdecken?: Hallo, kurze Frage: Parkett wurde Dienstag/Mittwoch bereits in 2 Räumen gelegt (vollflächig verklebt). Da noch staubige Arbeiten anfallen...
  4. Folie zwischen 4 Wochen alten Estrich und verklebten Parkett?

    Folie zwischen 4 Wochen alten Estrich und verklebten Parkett?: Hallo zusammen! Kennt Ihr eine Folie, die auf estrich geklebt wird, um eine Restfeuchte des Estrichs vom darauf liegenden Parkett (was verklebt...