Parkhaus - Betonfahrbahn - Oberflaechenbehandlung

Diskutiere Parkhaus - Betonfahrbahn - Oberflaechenbehandlung im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Hallo Betonexperten Wenn man bei einem Parkhaus (drei Etagen) nur ein Betonfahrbahn haben will, wie sollte man am besten die Betonoberflaeche...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 BauTomTom, 15. Mai 2010
    BauTomTom

    BauTomTom

    Dabei seit:
    5. April 2010
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Dortmund
    Hallo Betonexperten

    Wenn man bei einem Parkhaus (drei Etagen) nur ein Betonfahrbahn haben will, wie sollte man am besten die Betonoberflaeche behandeln?

    Es wird ein C30/37 Beton werden. An fuer sich sollte dies wohl auch ok sein, doch langfristig gesehen, gerade in den Kurven und an den Rampen sollte man vielelicht doch einen Harter in die Oberflache einmischen, oder?

    Hat da jemand Erfahrung mit gemacht?

    Was ist die beste Betonoberflache in einem Parkhaus?

    Tom
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    such mal nach os8 (oder os11)
     
  4. #3 BauTomTom, 15. Mai 2010
    BauTomTom

    BauTomTom

    Dabei seit:
    5. April 2010
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Dortmund
  5. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    ja .. in etwa (vermutlich mit verbundestrich)
    nein. statt dessen regelmässige (sicht)kontrolle
     
  6. #5 BauTomTom, 15. Mai 2010
    BauTomTom

    BauTomTom

    Dabei seit:
    5. April 2010
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Dortmund
    Hi

    naja ich wuerde aber liber die Oberflaeche verstaerken so dass sich mit der Zeit durch die drehenden Reifen keine Abreibungen ergeben

    Tom
     
  7. #6 susannede, 15. Mai 2010
    susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
  8. #7 BauTomTom, 16. Mai 2010
    BauTomTom

    BauTomTom

    Dabei seit:
    5. April 2010
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Dortmund
    Danke Susanne

    da steht auch einiges drin ja stimmt. Die Thematik geht dort aber etwas in eine andere Richtung

    Tom
     
  9. #8 JamesTKirk, 16. Mai 2010
    JamesTKirk

    JamesTKirk Gast

    Möglich wäre auch eine Lösung mit Gussasphalt.
    Bei den Zwischendecken und bei obersten Deck wäre das eine mögliche Variante, wenn Du eine weisse Wanne hast solltest Du bei der erdberührten Bodenplatte ein anderes System, z.B. OS 8 wählen.
     
  10. #9 BauTomTom, 17. Mai 2010
    BauTomTom

    BauTomTom

    Dabei seit:
    5. April 2010
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Dortmund
    OS 8 oder OS 11?

    Hallo

    ich mage die Oberfläche von de, OS 11 Produkt. Gibt es auch die Betonoberflaeche einen hoeheren Wiederstand gegen Abrieb? Oder ist es einfach nur ein Anstrich?

    Tom
     
  11. #10 Ralf Dühlmeyer, 17. Mai 2010
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Wenn Du den Tragbeton als Belag nutzen willst, musst Du den Beton auf hohen Frost- und Tausalzwiderstand auslegen und den Korrosionsschutz Deiner Bewehrung bedenken.
    Das kann unterm Strich teurer als einfache Betondecke mit Abdichtung und Fahrbahnbelag sein!!!

    Ausserdem bleibt Dir ohne Abichtung das Problem der Risse und Fugen, die Wasser durchlassen können. Dieses Wasser sammelt "unterwegs" Inhaltsstoffe aus dem Beton und bringt diese auf die Lackflächen der darunter stehenden Autos auf.
    Für dadurch entstehende Lackschäden haftet im Zweifel der Parkhausbetreiber.
     
  12. #11 BauTomTom, 17. Mai 2010
    BauTomTom

    BauTomTom

    Dabei seit:
    5. April 2010
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Dortmund
    Hallo Ralf

    danke fuer den Beitrag. Ja das oberste Deck, welches dem Regen ausgesetzt ist muss auf jeden Fall wasserundurchlässig ausgelegt werden. Da werden wir dann einfach die entspraechende Preparate beimischen oder einen Anstrich ansetzen.

    Wo liegt der Unterscheid zwischen dem OS 8 und OS 11. Wird es auf den frischen Beton aufgetragen? Wenn de rBelag so dünn ist, blättert er nicht ab?

    Gruss

    Tom
     
  13. #12 Ralf Dühlmeyer, 17. Mai 2010
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Sorry - das gilt für alle Geschosse. Du musst immer damit rechnen, das im Winter die Autofahrer alle mit Schneehut reinfahren und ihr Auto im Parkhaus "abtauen".

    Da gibts diverse (verlorene) Prozesse über Planungsmängel.
     
  14. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    was soll das eigentlich werden?
    eine studienarbeit? zu faul? zu dumm?
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 BauTomTom, 17. Mai 2010
    BauTomTom

    BauTomTom

    Dabei seit:
    5. April 2010
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Dortmund
    Hausuebung, zu dumm zu faul
     
  17. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    gut, dass du´s schreibst. ich hätt´s nicht gemerkt...
     
Thema:

Parkhaus - Betonfahrbahn - Oberflaechenbehandlung

Die Seite wird geladen...

Parkhaus - Betonfahrbahn - Oberflaechenbehandlung - Ähnliche Themen

  1. Oberflächenbehandlung Betonboden

    Oberflächenbehandlung Betonboden: Hallo zusammen, ich hoffe, dass ich in diesem Unterforum richtig bin. Ich habe eine ca. 300qm große Halle aus den 80er Jahren erworben...
  2. Probleme mit Hofeinfahrt - Pflastersteine vs Betonfahrbahn

    Probleme mit Hofeinfahrt - Pflastersteine vs Betonfahrbahn: Moin, ich muß meine Hofeinfahrt wohl komplett neu befestigen und suche dafür ein paar Tipps. Bisher liegen dort Verbundsteine. Diese wurden vor...
  3. Landwirtschaftliche Halle zu Parkhaus (50 Stellplätze) umbauen

    Landwirtschaftliche Halle zu Parkhaus (50 Stellplätze) umbauen: Da wir dringend mehr überdachte Parkflächen benötigen, gibt es bei uns die Überlegung ob wir unsere landwirtschaftliche Halle (36 x 15 Meter,...
  4. Oberflächenbehandlung Estrich Garage

    Oberflächenbehandlung Estrich Garage: Hi Forum, in unserer Neubaugarage wurde ein Zementestrich eingebracht. Am Tor wurde eine Metallprofil eingesetzt. Mein Fragen: 1) Wann kann...
  5. Betonoberfläche im Parkhaus

    Betonoberfläche im Parkhaus: Hallo Eine Frage an die Antwurfsfachleute Wenn man bei einem Parkhaus (drei Etagen) nur ein Betonfahrbahn haben will, wie sollte man am...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.