Passivhaus Konzept

Diskutiere Passivhaus Konzept im Sonstiges Forum im Bereich Haustechnik; Hallo zusammen wir bauen in Kürze ein Bungalow in Passivhausweise(Holzrahmenbau)110 m² Wohnfläche und beschäftigen uns zur Zeit mit der...

  1. #1 Bruckmann4421, 10.05.2012
    Bruckmann4421

    Bruckmann4421

    Dabei seit:
    02.04.2012
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tischler
    Ort:
    Kevelaer
    Hallo zusammen

    wir bauen in Kürze ein Bungalow in Passivhausweise(Holzrahmenbau)110 m² Wohnfläche
    und beschäftigen uns zur Zeit mit der Haustechnik.
    Den Restwärmebedarf wollen wir über ein Kachelkamin bestreiten.( evtl wasserführend)
    Zentrale Wohnraumlüftung mit WRG von Viesmann.
    Warm Wasser über elektrischer Durchlauferhitzer.
    Bodenheizung Bad und GWC mit Heizmaten.
    Böden restlichen Räume erhalten Holzdielen

    Macht das Sinn es so auszuführen,oder kommt hier nur der Stromanbieter vor lachen nicht mehr in den Schlaf.
    Das Haus wird von 2 Personen bewohnt.
    Solaranlage oder PV sind wir nicht abgeneigt.
    Was haltet Ihr davon.

    Freundliche Grüsse
    Michael
     
  2. #2 ReihenhausMax, 11.05.2012
    ReihenhausMax

    ReihenhausMax

    Dabei seit:
    25.09.2009
    Beiträge:
    1.973
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softi
    Ort:
    Bremen
    Ist die Haustechnik beim Passivhaus nicht zwingend in die gesamte Planung
    mit zu integrieren und es nicht reichlich spät, wenn in Kürze gebaut werden
    soll? Wie soll gerade bei Holzrahmenbauweise denn die Wärme des
    Kachelkamins gepuffert werden? Was soll mit dem "eventuellen" Wasser von
    dort passieren? Ein Bungalow gibt ja schon nicht das beste A/V Verhältnis,
    muß man sich dann noch einen Kamin als Schwachstelle antun? Geht das
    überhaupt mit einer KWL? Ob die Kombination Solar mit DLE Sinn macht oder man da
    eher gleich im Speicher nachheizt kann ich nicht beurteilen.
     
  3. #3 githero, 11.05.2012
    githero

    githero

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Saitenzupfer
    Ort:
    Nemberch
    Ich würde eher fragen: Warum sollte das einen Sinn machen? Was wäre das Ziel dabei?
    Wieso wollt Ihr einmal mit Strom "heizen" und mit einem Kamin? Womit sollen denn die restlichen Räume erwärmt werden?
    Die KWL sorgt nur für eine ausreichende Frischluftzufuhr. Das System ist keine Wärme-/Kälteverteilung!
     
  4. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.826
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
  5. #5 Schwarz, 11.05.2012
    Schwarz

    Schwarz

    Dabei seit:
    22.04.2009
    Beiträge:
    681
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hessen
    ihr habt aber schon einen qualifizierten planer der euch da betreut? oder ggf. zusätzlich einen entsprechenden passivhausplaner? oder wird hier nur was gefummelt. was sagt denn euer phpp?

    http://www.passivhausplaner.eu/

    kachelkamin (hmm?) würde ich nicht machen; bei derartigen gebäuden finde ich immer, ist das wie ein streichholz das in einer streichholzschachtel abbrennt.

    schwarz
     
  6. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.204
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Die Überschrift ist falsch!
    Sie müßte lauten
    "Passivhaus KEIN Konzept"...
     
Thema:

Passivhaus Konzept

Die Seite wird geladen...

Passivhaus Konzept - Ähnliche Themen

  1. Anschluss Deckenbalken bei Passivhaus

    Anschluss Deckenbalken bei Passivhaus: Hallo zusammen, Ich würde gern wissen wie der Anschluss des Balkens einer Holzbalkendecke an einem Holzrahmen aussieht. Ich bin Laie auf dem...
  2. Grundrissplanung Passivhaus EFH mit Keller 220m²

    Grundrissplanung Passivhaus EFH mit Keller 220m²: Hallo liebe Foren-Mitglieder, ich hoffe, Ihr seid alle gut ins neue Jahr gestartet. Ich möchte Euch gerne kurz unser Projekt vorstellen und ich...
  3. Freistehender Kaltwintergarten am Passivhaus fixieren

    Freistehender Kaltwintergarten am Passivhaus fixieren: Hallo, Wir planen gerade einen Kaltwintergarten, freistehend auf 4 Pfosten, 3,50x4,60 m groß. Nun sagte der Anbieter, dass er diesen...
  4. Welche Tapeten im Passivhaus

    Welche Tapeten im Passivhaus: Hallo, wir haben ein Passivhaus (Neubau) und kommen langsam zu dem Punkt „Tapezieren“. Wir machen überall im Haus Vliestapeten die wir mit...
  5. Konzept Wärmeerzeugung im Passivhaus

    Konzept Wärmeerzeugung im Passivhaus: Langsam geht es an die Projektierung unseres Hauses. Es wird ein Passivhaus strikt nach Definition, also 10W/m², KWL. Nach vielem hin-und her...