PCM Putz oder Gipskartonplatten

Diskutiere PCM Putz oder Gipskartonplatten im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Hallo, momentan planen wir unser Haus mit Standard Knaufputz innen zu verputzen. Heute wurde ich in der Zeitung auf PCM Putz bzw....

  1. #1 dergiss, 12.02.2012
    dergiss

    dergiss

    Dabei seit:
    12.02.2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Frankfurt
    Hallo,

    momentan planen wir unser Haus mit Standard Knaufputz innen zu verputzen. Heute wurde ich in der Zeitung auf PCM Putz bzw. Gipskartonplatten aufmerksam. Im Internet hatte ich jetzt z.B. von Weber mur clima 26 gefunden.

    Weiß jemand was ein qm Putz (reiner Materialpreis) hier kostet ? Wäre eine PCM Gipskartonplatte eine preisliche Alternative ?

    Besten Dank.

    Gruß
    dergiss
     
  2. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    04.10.2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    andersrum: wofür?
     
  3. #3 dergiss, 13.02.2012
    dergiss

    dergiss

    Dabei seit:
    12.02.2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Frankfurt
    Da wir ein Flachdach bauen und viele Fenster haben, dachte ich, dass es einen Kühleffekt hat. Oder liege ich da falsch ?

    Wir bauen übrigens massiv.
     
  4. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    04.10.2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    investier lieber einen bruchteil des geldes, das man für diversen lötzinn ausgeben kann, in
    gute planer und handwerker - da hast du mehr von :)

    zum thema hitzeschutz gibt es inzwischen eine sehr umfangreiche wissensbasis.
    aber klar: alles, was die industrie auf den markt wirft, ist klasse und dient nur dem wohl
    des konsumenten :mega_lol:
     
  5. #5 ReihenhausMax, 13.02.2012
    ReihenhausMax

    ReihenhausMax

    Dabei seit:
    25.09.2009
    Beiträge:
    1.973
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softi
    Ort:
    Bremen
    Wenn Du nicht nur massiv baust, sondern auch ordentlich dämmst, sollte der
    sommerliche Hitzeschutz doch kein Problem sein. Wärmekapazität hast Du
    durch die Wände ja genug. Ich hab mich vor zwei Jahren fürs Dach auch mal
    dafür interessiert, aber die Preise waren utopisch (hab sie nicht mehr parat) und
    in unserem Raum konnten sie mir als Referenz nur die Meyerwerft in Papenburg
    nennen, die das sicherlich eher in Luxuskabinen als im Büro verbaut hat ;-)

    Eine Alternative zu einer (ggf. automatisierten) Verschattung der Fenster ist
    es sicherlich nicht.
     
  6. #6 dergiss, 14.02.2012
    dergiss

    dergiss

    Dabei seit:
    12.02.2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Frankfurt
    Ich liebe es ja, wenn sich der ein oder andere aufspielt, anstatt zu helfen.

    Da ich keine Ahnung habe, wollte ich mich erkundigen, insbesondere was der Mehrpreis ist und gerne auch, dass es etwas bringt . Wenn du eine Ahnung hast, würde ich mich über ein Feedback freuen, ansonsten würde ich auf eine Antwort von dir verzichten.

    Die obige Antwort hilft mir nicht weiter....
    Bitte vor dem Posten nachdenken, dass es auch Bereiche gibt, wo du ein Leie bist und auf Antworten angewiesen bist.
     
  7. #7 dergiss, 14.02.2012
    dergiss

    dergiss

    Dabei seit:
    12.02.2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Frankfurt
    Danke für die Antwort. Mein Gedankengang war insbesondere aufgrund der großen Fensterfläche im Haus und eines Flachdachs (worunter direkt die Schlafzimmer sind). Momentan wohnen wir in einer Wohnung, die a) direkt unter einem Flachdach liegt und b) sehr viele Glasflächen hat. Im Sommer wird es dann häufig nicht unter 40 Grad (auch nachts) in der Wohnung bei heissen Sommertagen.
     
  8. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    11.916
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Dagegen hilft nur automatische Beschattung und eine gute Dämmung...
     
  9. #9 dergiss, 18.02.2012
    dergiss

    dergiss

    Dabei seit:
    12.02.2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Frankfurt
    Danke sehr für die Antwort. Da wir beides sowieso vorhaben, wäre eine PCM Lösung obsolet.
     
Thema: PCM Putz oder Gipskartonplatten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gipskartonplatte pcm

    ,
  2. pcm gipskarton kosten

    ,
  3. pcm-gipskartonplatten

    ,
  4. pcm gipskartonplatten preis,
  5. pcm platten
Die Seite wird geladen...

PCM Putz oder Gipskartonplatten - Ähnliche Themen

  1. Badezimmer: Gipskartonplatte mit Putz oder Tapete?

    Badezimmer: Gipskartonplatte mit Putz oder Tapete?: Ich will unser Badezimmer renovieren. Die alten Wände müssen dafür raus, der Aufbau besteht dann aus Gipskartonplatten auf Holzständerwerk....
  2. Gipskartonplatten verputzen, welcher Putz?

    Gipskartonplatten verputzen, welcher Putz?: Hallo zusammen, eine Frage an euch, wir haben im Obergeschoß etwas umgebaut dabei einige Mauern entfernt und neue Trockenbaumauern...
  3. zuerst Gipskartonplatten oder Innenputz ? bitte um Hilfe!

    zuerst Gipskartonplatten oder Innenputz ? bitte um Hilfe!: Hallo! ich bin gerade bei einem Dachausbau und habe da eine Frage, meine Decke und die Dachschrägen habe ich mit Metallprofilen...
  4. HILFE! Sind diese Gipskartonplatten putz-fähig???

    HILFE! Sind diese Gipskartonplatten putz-fähig???: Hallo Leute! Ich hab mich extra neuangemeldet da wir nicht mehr weiterwissen. ich hab schon viele threads durchgelesen aber ich komme nicht auf...
  5. Statt Putz großformatige Gipskartonplatten für Wände!!?? Pro und kontra?

    Statt Putz großformatige Gipskartonplatten für Wände!!?? Pro und kontra?: Hallo miteinander. Ich überlege statt Putz die Innenwände mit 9mm großformatigen Gipskartonplatten zu verkleiden (kleben). Gibt es zu dieser...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden