Pelletskamin

Diskutiere Pelletskamin im Regenerative Energien Forum im Bereich Haustechnik; Nabend, beim Stöbern bin ich auf Pelletsöfen fürs Wohnzimmer gestoßen, auch Pelletskamin genannt. Leider habe ich sehr wenig herausgefunden:...

  1. Sushi

    Sushi

    Dabei seit:
    30. August 2009
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrerchen
    Ort:
    Rhein-Pfalz-Kreis
    Nabend,

    beim Stöbern bin ich auf Pelletsöfen fürs Wohnzimmer gestoßen, auch Pelletskamin genannt.

    Leider habe ich sehr wenig herausgefunden: soll etwas laut sein, es gibt wohl eine staatliche Förderung? ( ich dachte, die gäb´s nur, wenn man die Heizung dranschließt )

    Kennst sich da jemand mit aus? Es geht um einen ca. 50qm großen Raum, den wir gern mit Kaminofen unterstützende beheizen möchten.

    Ich finde die Idee mit den Pellets nicht schlecht, wäre auch über Infolinks erfreut.

    DANKE :biggthumpup::winken
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bautz

    Bautz

    Dabei seit:
    16. Mai 2009
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wirtschaftsinformatiker
    Ort:
    Hessen
    ...aber wirlich nur für zarte Gemüter. Einfach mal probehören

    Es gibt Pelletöfen mit Wassertasche, mit denen im Prinzip das ganze Haus inkl. Warmwasser beheizt werden kann.

    Nachteile:
    • Flammenbild ist absolut nicht vergleichbar mit einem Kaminofen
    • Die Dinger werden in Abhängigkeit von bestimmten Umgebungsparametern gesteuert (Raumtemperatur, Puffertemperatur etc.) Kann also sein, dass gerade dann kein Feuerchen da ist, wenn Du's gemütlich haben möchtest.
    • Bei sehr niedrigen Außentemperaturen wandert einiges an Pellets durch, d.h. es muss an einem Tag u.U. mehrmals nachgefüllt werden. Es gibt zwar Anlagen zur automatischen Pelletsbestückung, die sind aber teuer und wohl auch fehleranfällig.

    Ich finde Pelletöfen mit Wassertasche interessant als Alleinheizung (in Verbindung mit Solar). Ohne Wassertasche kann ich persönlich so einem Gerät wenig abgewinnen, da finde ich einen richtigen Kaminofen schöner.
     
  4. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    die Lautstärke des Gebläses dürfte eher kein Thema sein...
    -
    Ansonsten:

    ...ist es schwierig den Überblick zu behalten...:biggthumpup:
    (da hier das Pendant zum Kaminofen angefragt wurde. bleiben die "richtigen" Heizanlagen mal aussen vor)

    Es gibt Pelletöfen mit ohne Wassertasche, mit/ohne Förderung, mit/ohne Gebläse/Förderschnecke, Wandeinbau oder (üblicher) freistehend....allerdings mW keine mit Wassertasche/ohne Förderung (die Wirkungsgrade sind automatisch etwas höher, oder kann es sich kein Hersteller leisten, sowas anzubieten), keine mit Wassertasche /ohne Förderschnecke...

    Die Anschaffung kann hoch sinnvoll sein, Nachfüllen muss kein Problem sein (24h bei Vollast ist möglich (modellabhängig), Schachtnachfüllung vor allem bei Einbaugeräten auch...)

    Wenn es nur um den 50m² Raum geht, der ständig auf Temperatur gehalten werden soll, ist ein Pelletofen eine gute Sache...
    gruss
     
  5. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Ein Pelletofen hätte gegenüber einem "normalen" Holzofen den Vorteil, dass er auch mit kleinerer Leistung betrieben werden kann.

    Gruß
    Ralf
     
  6. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    Moin Ralf

    vielleicht versteh ich es falsch: Auch ein Holzofen muss nicht immer mit Vollgas gefahren werden, ein feines kleines Feuerchen funktioniert bei uns auch.
    Aber natürlich nur im Rahmen...bei einem leistungsstarken Ofen kann man nicht ständig unter einer gewissen Holzmenge bleiben....
    gruss
     
  7. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Ja das funktioniert schon,....irgendwie.....aber ein Pelletofen lässt sich bei kleinen Leistungen besser fahren da einfach die Brennstoffmenge besser reguliert werden kann. Beim normalen "Holzofen" wird die Luft abgewürgt was die Verbrennung eher verschlechtert.

    Gruß
    Ralf
     
  8. Sushi

    Sushi

    Dabei seit:
    30. August 2009
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrerchen
    Ort:
    Rhein-Pfalz-Kreis


    vielen Dank.

    :eek: ich bin leider zart beseitet , was Geräusche betrifft :irre also, probehören.

    als alleinheizung soll das nicht laufen, wirklich nur als Ersatz für einen Kaminofen.

    Danke an alle für die Infos !
     
  9. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Dann wäre es rausgeschissenes Geld. :irre

    Gruß

    Bruno Bosy
     
  10. Shai Hulud

    Shai Hulud

    Dabei seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    3.566
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Kiel
    Ich kaufe mal ein "M" für Bruno. :D
     
  11. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    :28::28::28:

    in diesem Fall höchst notwendig....
     
  12. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    ..in dem Fall kommt für dich vielleicht einer der ohne Gebläse und Förderschnecke in Frage: Da hört man nix...
     
  13. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Danke, auf welches Konto soll ich etwas überweisen? Das war wohl ein Freud'scher Verschreiber :mega_lol:

    Gruß

    Bruno
     
  14. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    Wieviel kriege ich denn? Nen 50er sollte es schon sein, Strafe muss sein :biggthumpup:
     
  15. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Nana, bei 50 Cent sind ja die Nebenkosten höher. Geht es auch mit einer Spendenbescheinigung? :irre
     
  16. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    Du hast herausgefunden, dass es Pelletsöfen ohne ... gibt?!

    Gut!

    Mit cents geben wir uns nicht ab. Oder? Spendenbescheinigung reicht auch. Such dir eine Institution, die du unterstützen möchtest...:biggthumpup:

    gruss
     
  17. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
  18. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    :28:

    Der Fairness halber: Ich bin da eher zufällig auf den Lxxx Pxxxxxx gestossen bei der Suche nach einem passenden Pelletofen. Auffallend war die geringe Vorratsmenge (8kg) und der deutlich grössere (als übliche 80/100mm) Rauchrohranschluss.
    -
    Im Grunde handelt es sich hier um einen auf ausschließlich für Pelletbetrieb modifizierten Kaminofen. Brenndauer wird im wesentlichen über die Füllmenge geregelt.
    -
    Der Ofen dürfte allenfalls für diejenigen interessant sein, die keinen Platz für Holz haben (ein Sack Pellets reicht für mehrere Abende, bei moderater Befüllung) aber ein bisschen Feuer in der Bude haben wollen.
    -
    gruss
     
  19. Sushi

    Sushi

    Dabei seit:
    30. August 2009
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrerchen
    Ort:
    Rhein-Pfalz-Kreis
    kann ich noch eine kleine Erklärung haben, wieso???
    danke
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Sushi

    Sushi

    Dabei seit:
    30. August 2009
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrerchen
    Ort:
    Rhein-Pfalz-Kreis

    danke
    nach einigen unnötigen und merkwürdigen Beiträgen noch was Nützliches.
    Wäre dies ein annehmbarer Ersatz für einen holbefeuerten Kaminofen?
     
  22. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat


    ok...du bist noch ziemlich neu und ausserdem Lehrer...

    Wir erarbeiten hier die Ergebnisse spielerisch....:D
    d.h.: Es muss sich nicht für jeden (vor allem nicht doppelt negativ Belastete) gleich erschliessen, welche Beiträge merkwürdig oder unnötig sind...
    Nebenbei: Berufsbezeichnung "Lehrerchen" find ich nicht lustig.....(hatte ich da nicht mal was dazu geschrieben...?)
    -
    Die Frage (annehmbarer Ersatz?) kann ich für mich beantworten: Nein
    Für dich kann ich sie nicht beantworten...(kann aber durchaus sein...)
    -
    Also mal nach Leda googeln.

    gruss
     
Thema:

Pelletskamin