Perimenterdämmung und WDVS falsch verklebt und nun Notlösung

Diskutiere Perimenterdämmung und WDVS falsch verklebt und nun Notlösung im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Hi Experten, also folgendes Problem.Neubau mit 24 cm Ytong Mauerwerk. Nun wurde vom Gipser gelbe Perimenterdämmung angebracht.Davor hat er...

  1. #1 Bitumen Mine, 30. Mai 2014
    Bitumen Mine

    Bitumen Mine

    Dabei seit:
    5. Februar 2014
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriemechaniker
    Ort:
    Winnenden
    Hi Experten,

    also folgendes Problem.Neubau mit 24 cm Ytong Mauerwerk.

    Nun wurde vom Gipser gelbe Perimenterdämmung angebracht.Davor hat er auf die Bodenplatte und noch 20 cm hoch
    einen Bitumenanstrich gemacht.Nun hat er die Perimenterdämmung geklebt und auch die WDVS Platten (12 cm)
    Auch die Perimenterplatten sind 12 cm.

    Nun ist zwischen Perimenterdämmung und WDVS kein Sockelprofil angebracht.Der Gipser will auch keine Schlagdübel anbringen.
    Es ist nicht der Klebeschaum.Laut Gipser und einem Vertreter der das Material Ihm liefert,sind diese beiden Sachen nicht nötig.
    Also die Sockelprofile und die Schlagdübel.

    Aber mein anderer Fehler was ich entdeckt habe,ist das falsche verkleben der Perimenterplatten und WDVS Platten.
    Laut Vertreter Muss die Perimenterplatten vollflächig mit Kleber versehen sein.Hier sind nur einige Kleckse an die Platten gemacht und dann
    an die Fassade geklebt worden.Bei den WDVS Platten genau das selbe Problem.

    Nur einige Kleckse Kleber drauf und verklebt.Also nicht wie ich das kenne und gesehen habe.Erst aussen herum eine Klebewulst machen und dann
    die Kleckse innen an den Platten.

    Der Fehler wurde vom Vertreter und Gipser auch bestätigt.

    Mein Problem ist die Lösung vom Vertreter und Gipser,wie sie das lösen wollen.
    Um aufsteigende Feuchtigkeit von unten in die Perimenrerdämmung,wollen sie mit Brunnenschaum das unten an den Perimenterdämmung anbringen.

    Die WDVS Platten wollen sie mit 13 cm Bohrer alle 10 cm bohren und nun hier Klebeschaum einspritzen.Diese Lösung soll laut Gipser vollkommen reichen.

    Finde ich etwas seltsam.Hier ist doch das beste ich lass es komplett runtermachen und neu verkleben oder.

    Was denkt Ihr zu der Methode.
    Was wäre besser wenn man die Platten nicht wieder runter machen will.

    Danke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Eigener Sachverständiger, soviel Geld sollte es dir wert sein...
     
  4. uban

    uban

    Dabei seit:
    7. Januar 2009
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    dipl.-ing.
    Ort:
    Rheintal Oberrhein Murg
    Alleine schon die fehlende Wulst-Verklebung würde den SV dazu bringen die geklebten Platten komplett ertfernen zu lassen.
    Ohne eigenen SV wird dich der Gipser nicht ernstnehmen und einfach weitermachen.
     
Thema:

Perimenterdämmung und WDVS falsch verklebt und nun Notlösung

Die Seite wird geladen...

Perimenterdämmung und WDVS falsch verklebt und nun Notlösung - Ähnliche Themen

  1. Hilfe! Vordach Rinnengefälle mit falschem Gefälle gebaut

    Hilfe! Vordach Rinnengefälle mit falschem Gefälle gebaut: Hallo, ich habe gerade ein Vordach einbauen lassen und am nächsten Tag, beim Tageslicht, konnte ich deutlich sehen, dass die Neigung/das Gefälle...
  2. WDVS Fixierwinkel

    WDVS Fixierwinkel: Hallo, kann mir jemand helfen,ich suche zur fassaden dämmung die Klebewinkel/Fixierwinkel.Die ich verwende wenn ich mit Schaum klebe. Vielleicht...
  3. Knacken in der Wand nach WDVS

    Knacken in der Wand nach WDVS: Hallo liebe Benutzer vom Bauexpertenforum, schon oft habe ich hier passiv nachgelesen, gestöbert, und den ein oder anderen guten Tip erfahren....
  4. Sockel nach Baubeschreibung falsch und als gravierender Mangel festgestellt

    Sockel nach Baubeschreibung falsch und als gravierender Mangel festgestellt: Hallo in die Runde, wir haben ein ziemliches Problem mit unserem Neubau: Vorab evtl. die Vorgeschichte - das eigentliche Problem beschreibe ich...
  5. Mängel im WDVS - Rechtslage

    Mängel im WDVS - Rechtslage: Hallo, wir haben einem Stuckateur den Auftrag erteilt, die Fassade unseres Hauses zu dämmen. Nun wurden bei der Begehung mit dem Energieberater...