Pflastern an die Außenwand

Diskutiere Pflastern an die Außenwand im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo, hab mal eine grundsätzliche Frage: Es wird ja immer öfter direkt an die Außendwand mit hin gepflastert. Nun meine Frage: Was muss...

  1. #1 RedTiger2407, 22. August 2008
    RedTiger2407

    RedTiger2407

    Dabei seit:
    28. April 2008
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baustoffe
    Ort:
    Edelsfeld
    Hallo,

    hab mal eine grundsätzliche Frage:

    Es wird ja immer öfter direkt an die Außendwand mit hin gepflastert. Nun meine Frage:

    Was muss zwischen Pflaster und Außenwand gestellt werden?

    Klar ist mir, das die Kellerabdichtung 5 cm über Oberkante Fertigbelag sein muss.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Die Kellerabdichtung ist 15!!! cm über GOK zu führen und sogar 30 cm höher zu planen!

    Der Rest hängt vom Wandaufbau ab
     
  4. #3 RedTiger2407, 22. August 2008
    RedTiger2407

    RedTiger2407

    Dabei seit:
    28. April 2008
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baustoffe
    Ort:
    Edelsfeld
    Das ist aber nicht die Beantwortung meiner Frage.

    Ich wollte wissen was muss zwischen Pflaster und Außenwand gestellt werden. Oder direkt an die Wand pflastern.

    Also ich bin ziemlich sicher, das die Kellerabdichtung nach DIN mind. 5cm über Oberkante Pflasterbelag. Der Sockel dann mind. 30 cm hoch.

    Naja egal. Wichtig ist mir die obige Frage!
     
  5. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Nee die Sockelabdichtung ist absolut falsch mit den 5 cm.

    wenn außen ein Feuchteschutz (Das ist KEINE Abdichtung) dann ist dieser zu schützen. Ebenso die Abdichtung.

    Wie gesagt abhängig von der Wandkonstruktion !

    WDVS Abdichtung hinter dem WDVS geplant 30 cm über GOK. Feuchteschutz vor dem WDVS davor z.B. eine Noppenbahn.

    Monolithisch völlig anderer Aufbau

    Verblender Abdichtung hinter dem Verblender bis geplant 30 cm über GOK. Hier Feuchteschutz nach Höhenlage und Wandbildner.
     
  6. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Als BAustoffhändler sollte man wenigstens die DIN 18195-4 kennen ;)
     
  7. #6 RedTiger2407, 22. August 2008
    RedTiger2407

    RedTiger2407

    Dabei seit:
    28. April 2008
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baustoffe
    Ort:
    Edelsfeld
    Meine Frage ist immer noch nicht beantwortet. Es geht mir nicht um die Abdichtung, sondern ob ein Material zwischen Pflaster und Außenwand (abgedichtet und verputzt und gestrichen) nötig ist.
     
  8. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    NOCHMAL eine Schutzschicht je nach Wandbildner!
    Hier Wandputz mit Feuchteschutz bei Pflaster davor eine Noppenbahn, bei Sand in der Fuge kann auch eine Folie als Gleitschicht reichen.
     
  9. Panketaler

    Panketaler

    Dabei seit:
    9. September 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Systembetreuer
    Ort:
    Panketal
    Hallo zusammen,

    hab eure posts gelesen, will bei mir auch ne Terrasse bauen bis an die Hauswand ran. Wenn ich das hier richtig verstanden habe muss ich mit der Oberkante fertig Terrasse unter die Sperrschicht der Bodenplatte bleiben Richtig? Und zwischen Wand und Terrasse eine Noppenbahn einbauen Richtig?
     
  10. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Höhenlage Terrasse = Fertig min. 15 cm unter Oberkante Abdichtung
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. wasweissich

    wasweissich Gast

    es muss nicht immer noppenbahn sein , ein streifen EPDM (doppelt) finde ich ganz klasse.....
     
  13. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Was haltet Ihr von einem Streifen Gummischrotmatte?
     
Thema: Pflastern an die Außenwand
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. eingang pflastern noppenbahn

    ,
  2. noppenfolie hinterm pflaster

    ,
  3. sperrschicht unter betonpflaster

Die Seite wird geladen...

Pflastern an die Außenwand - Ähnliche Themen

  1. Abdichtung vom Pflaster zur Hauswand nötig?

    Abdichtung vom Pflaster zur Hauswand nötig?: Hallo zusammen. Ich habe an meinem Haus das Pflaster von einem Gala bauer neu legen lassen. Zusätzlich wurde die Wand abgeschachtet und...
  2. Vorwand an Haus-Außenwand - wie sanieren?

    Vorwand an Haus-Außenwand - wie sanieren?: Hallo! Wir sind frischer Eigenheimbesitzer - Baujahr 1979. Nun ist uns beim renovieren aufgefallen, dass alle Außenwände "hohl" klingen. Es...
  3. Pflastern auf DDR Betonplatten - Was Tun?

    Pflastern auf DDR Betonplatten - Was Tun?: Liebe Foristen, wir suchen nach einer Lösung für den vorgefundenen Betonhof (siehe Bilder) aus DDR Zeiten. Ziel wäre eine optisch ansprechendere,...
  4. Außenwand innen vormauern

    Außenwand innen vormauern: Hallo liebe Bau-Erfahrene, ich versuche gerade das Ergeschoss eines Zweifamilienhauses von 1870 zu sanieren. Nachdem ich Videos von Konrad...
  5. Sanierung alte Außenwand = mittlerweile eine Innenwand

    Sanierung alte Außenwand = mittlerweile eine Innenwand: Guten Tag, erneut habe ich ein Anliegen, welches ich so nicht im Forum finden konnte. Sollte es bereits einen Beitrag hierzu geben, bitte ich um...