Pflastersplitt 0/5 oder 2/5

Diskutiere Pflastersplitt 0/5 oder 2/5 im Außenanlagen Forum im Bereich Rund um den Garten; Nach DIN ist die Verwendung von Pflastersplitt mit der Körnung 2/5 ja seit einiger Zeit nicht mehr vorgesehen. Grund hierfür ist, dass...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. geogott

    geogott

    Dabei seit:
    5. Oktober 2013
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Nordhausen
    Nach DIN ist die Verwendung von Pflastersplitt mit der Körnung 2/5 ja seit einiger Zeit nicht mehr vorgesehen.
    Grund hierfür ist, dass Feinanteile aus dem Fugenmaterial in die Hohlräume einschwemmen können und die Bettung somit undurchlässig machen. Zählt dieses Argument auch, wenn für das Fugenmaterial auch 2/5 verwendet wird bzw. wäre es dann nach Norm zulässig zu verwenden?
    Gibt es denn sonst noch andere Vorteile von 0/5 Splitt gegenüber 2/5 Splitt für die Bettung?
    Schafft man nicht mit dem 0/5 gleich eine deutlich schlechter durchlässige Schicht als bei Verwendung des 2/5?

    Über konstruktive Antworten würde ich mich freuen!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jezero

    Jezero

    Dabei seit:
    4. Dezember 2014
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    Sarleinsbach
    Benutzertitelzusatz:
    Experte für Alles
    Die Stelle in der DIN kenne ich nicht. Als Praktiker nehme ich bei Gehwegen, Terrassen, immer Splitt 2/5 für die Bettung. Ist leicht zu verarbeiten und wesentlich stabiler. Durchlässigkeit ist auch viel besser als mit Feinanteilen.
     
  4. #3 Corinna72, 11. März 2015
    Corinna72

    Corinna72

    Dabei seit:
    16. April 2012
    Beiträge:
    1.214
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physikerin
    Ort:
    Berlin
    Mein Tip aus vielfach bewährter Praxis:

    2/5er als Bettung
    Für die Fugen Brechsand (mit erheblichen Feinanteilen)

    Deine Frage: "Schafft man nicht mit dem 0/5 gleich eine deutlich schlechter durchlässige Schicht als bei Verwendung des 2/5?"

    Antwort: ja, das tut man. Platten vermoosen und veralgen dann auch schneller.
     
  5. geogott

    geogott

    Dabei seit:
    5. Oktober 2013
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Nordhausen
    Danke schon einmal für die Antworten.
    Ich habe natürlich nicht die DIN, sondern die TL Pflaster-StB-06 gemeint.
    Hier steht unter Punkt 3.2 Anforderungen an Bettungsmaterial:
    3.2.1 Allgemeines
    3.2.1.1 Baustoffgemische
    Siehe DIN EN 13285
    Als Baustoffgemische sind die Lieferkörnungen 0/4, 0/5, 0/8 oder 0/11 zu verwenden.

    So wie ich im Internet gelesen habe, waren in einer älteren Version noch Körnungen ohne Nullanteil erlaubt.
     
  6. Kater432

    Kater432

    Dabei seit:
    27. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.447
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Teltow bei Berlin
    Ich glaube in den neueren sind die auch wieder mitaufgenommen worden. Waren mAn nur kurze Zeit laut TL PFLASTER nicht erlaubt.
     
  7. ultra79

    ultra79

    Dabei seit:
    12. Dezember 2012
    Beiträge:
    2.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Inform.
    Ort:
    Halle
    Fühlen sich da die Handwerker die jeden Tag draußen mit den Materialien arbeiten nicht manchmal veralbert? Erst darf man - dann nicht mehr - dann doch wieder?
     
  8. geogott

    geogott

    Dabei seit:
    5. Oktober 2013
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Nordhausen
    Laut meiner Recherche gibt es keinen Nachfolger der TL Pflaster 2006 oder?
     
  9. #8 wasweissich, 11. März 2015
    wasweissich

    wasweissich Gast

    Ich darf dich beruhigen ,deine recherche ist mal wieder falsch .

    2-5 war mit hinweis darauf immer möglich .

    und jetzt brauchts noch nichtmal den hinweis .
     
  10. geogott

    geogott

    Dabei seit:
    5. Oktober 2013
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Nordhausen
    Steht wo genau? Name der Norm? Abschnitt?
     
  11. geogott

    geogott

    Dabei seit:
    5. Oktober 2013
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Nordhausen
    DIN 18318:2012-09 gibt ebenfalls folgende Materialien für die Bettung vor:
    Abschnitt 3.6: Decken aus Natursteinpflaster
    "Als Bettungsstoffe sind Gemische aus Gesteinskörnungen 0/4, 0/5 oder 0/8 zu verwenden."

    Nirgends finde ich einen Hinweis auf die noch zulässige Verwendung von 2/5er Splitt.
     
  12. geogott

    geogott

    Dabei seit:
    5. Oktober 2013
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Nordhausen
    Wo steht es denn nun? Wenn man so eine Aussage macht, bitte auch die Norm nennen!
     
  13. Dario Ted

    Dario Ted

    Dabei seit:
    23. Januar 2015
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vertrieb
    Ort:
    Pforzheim
    WWI gibt nur emotionale Tips. Keine technischen. Entweder man glaubt und vertraut ihm oder eben nicht.
     
  14. geogott

    geogott

    Dabei seit:
    5. Oktober 2013
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Nordhausen
    Was hat das mit glauben und vertrauen zu tun? Entweder es ist irgendwo geregelt oder auch nicht!?
    Sonst muss ja auch alles Megakorrekt ablaufen. Alles muss geplant werden, egal wie simpel es ist.
     
  15. #14 wasweissich, 11. März 2015
    wasweissich

    wasweissich Gast

    frei nach Pippilotta Viktualia Rollgardina Pfefferminz Efraimstochter : ich mache mir die welt .....

    und wenn du emotional von rational nicht unterscheiden kannst , was will man da sonst erwarten ......
     
  16. geogott

    geogott

    Dabei seit:
    5. Oktober 2013
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Nordhausen
    Sag doch einfach in welcher Norm das steht und fertig.
     
  17. #16 wasweissich, 11. März 2015
    wasweissich

    wasweissich Gast

    geogott , reicht deine göttliche macht denn nicht , es zu finden ? das ist aber schade .... :p
     
  18. geogott

    geogott

    Dabei seit:
    5. Oktober 2013
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Nordhausen
    Wo ist die Moderation? Wann wird dieser User endlich gesperrt?

    Du weißt es doch selber nicht, wo das steht.
    Jetzt wird dir wohl langsam bewusst, dass deine eigenen Arbeiten gar nicht nach Norm ausgeführt sind. Tja, Hochmut kommt vor dem Fall...
     
  19. #18 wasweissich, 11. März 2015
    wasweissich

    wasweissich Gast

    noch gut , dass du keine ahnung hast und davon gaaaaanz viel .....

    mach dir um meine arbeit keine sorgen .



    warum soll ich dich eingebildetes überhebliches allwissendes nmdf mit meinem unwissen belästigen ? wäre doch schade wenn dein einzigartiges (ich erinnere an rotwein ,kaffee und granit , da bist du der einzige der das weiss) wissen mit meinem unwissen verunreinigt wird . das kann ich dir nicht antun .....
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. geogott

    geogott

    Dabei seit:
    5. Oktober 2013
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Nordhausen
    Über weitere KONSTRUKTIVE Antworten von anderen Forumsteilnehmern würde ich mich freuen
     
  22. #20 Stolzenberg, 11. März 2015
    Stolzenberg

    Stolzenberg Gast

    Ich bin mir nicht ganz sicher ob Hochmut immer vor dem Fall kommt, aber ich bin mir 100%ig sicher: WWI wird 2015 baden gehen...
     
Thema: Pflastersplitt 0/5 oder 2/5
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pflastersplitt 2/5

    ,
  2. pflasterersplitt

    ,
  3. pflastersplitt

    ,
  4. pflastersplitt körnung
Die Seite wird geladen...

Pflastersplitt 0/5 oder 2/5 - Ähnliche Themen

  1. Grundriss 2-Geschosser mit Satteldach

    Grundriss 2-Geschosser mit Satteldach: Wir haben mittlerweile ein Grundstück gekauft und haben jetzt beim Architekten den ersten Kaffee zusammen getrunken. Die Chemie stimmt soweit. Von...
  2. Vor Fenstermontage 2 cm xps auf Brüstung kleben....

    Vor Fenstermontage 2 cm xps auf Brüstung kleben....: so das die Fenster auf dem xps montiert werden, so ist der Vorschlag des Fensterbauers um Schwachstelle Fensterbank oder unteren Anschluss in...
  3. 5 Jahre Gewährleistung läuft ab, was könnten typische Mängel sein?

    5 Jahre Gewährleistung läuft ab, was könnten typische Mängel sein?: Hallo, die Zeit rennt so schnell vorbei, bald nun laufen bei uns die 5 Jahre Gewährleistung nach dem Neubau ab. Alles in Allem waren die letzten...
  4. Direkt auf Gipskarton streichen? HWR - Alpina 2 in1?

    Direkt auf Gipskarton streichen? HWR - Alpina 2 in1?: Hallo zusammen, wir bauen gerade ein Fertigaus und Innen ist alles Gipskarton und später Q2 verspachtelt. Da stellen wir uns generell die Frage...
  5. Wartungsklappe in 2-zügigem Schornstein einbauen

    Wartungsklappe in 2-zügigem Schornstein einbauen: Servus! Unser Haus ist fertig und wir wohnen seit ~2 Jahren darin. Leider wurde der Schornstein so eingebaut, dass sich die Wartungsklappen im...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.