Pflasterstärke

Diskutiere Pflasterstärke im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Welche Pflasterstärke empfiehlt Ihr? Wir wollen unseren Hof / Einfahrt mit Betonpflaster Pasero mit 6cm Drainfuge pflastern. Jetzt wurde uns...

  1. #1 bluebohne, 14.06.2011
    bluebohne

    bluebohne

    Dabei seit:
    22.11.2010
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbautechniker
    Ort:
    RW
    Welche Pflasterstärke empfiehlt Ihr?

    Wir wollen unseren Hof / Einfahrt mit Betonpflaster Pasero mit 6cm Drainfuge pflastern.
    Jetzt wurde uns das Pflaster in 6mm stärke angeboten. Jedoch sagt der Galabauer 6cm reichen jedoch 8cm würde er ehr empfehlen.
    Was nun. Gibt es hier irgendwelche Richtlinien :bef1021:
     
  2. #2 Manfred Abt, 14.06.2011
    Manfred Abt

    Manfred Abt

    Dabei seit:
    18.08.2005
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    ich dachte immer, Maschinenbauer sind bzgl. der Einheiten genauer als wir vom bau

    also Pflaster mit 6 mm Stärke und 6 cm Drainfuge wird nix geben.

    Ansonsten: erst mal Rahmenbedingungen: gehts um die Garageneinfahrt für den Smart oder den Hof von einem Getränkegroßhandel mit täglichem LKW-Verkehr?
     
  3. #3 RMartin, 14.06.2011
    RMartin

    RMartin

    Dabei seit:
    16.09.2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing
    Ort:
    Offenbach
    Normalerweise ist 6cm Pflaster nur für Geh- und Radwege zu verwenden.
    Mit ausreichendem restl. Oberbau sowie entspr. Unterbau-, bzw. Untergrund habe ich für eine Hofeinfahrt wenig Bedenken. (Wenn halt nicht wie Manfred schreibt, täglich schwere Fahrzeuge passieren...also eher die Smart-Variante.)
     
  4. #4 bluebohne, 14.06.2011
    bluebohne

    bluebohne

    Dabei seit:
    22.11.2010
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbautechniker
    Ort:
    RW
    Hast recht, Fehler meinerseits, hab da glaub was vertauscht :mauer

    Also ich meinte 6mm Fuge und 6cm Pflaster. (sollte es mit der Umrechnerei von mm auf cm besser lassen :D )

    zu den Rahmenbedingungen: es ist "leider" kein Getränkegroßhandel sondern zur eine Gagargenzufahrt mit Carport für 2 Durschschnittsautos :D
     
  5. #5 RMartin, 14.06.2011
    RMartin

    RMartin

    Dabei seit:
    16.09.2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing
    Ort:
    Offenbach
    Wie schon geschrieben...normalerweise sind 6cm nur für Rad- und Gehwege zulässig.

    Da eine Einfahrt aber keine Strasse im eigtl. Sinn ist, ist meiner bescheidenen Meinung nach ein 6cm Pflaster u.U. ausreichend. Das u.U. bezieht sich auf meine in #3 gemachten Bedingungen.
     
  6. AK45

    AK45

    Dabei seit:
    29.09.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausverwalter
    Ort:
    Berliner Umland
    Vor dieser Entscheidung stand ich vor gut 1 Jahr auch.
    Ich bin in Absprache/Anraten mit dem GALA-Bauer auf "Nr.Sicher" gegangen und hab' die 8 cm genommen.
    Kann ja mal ein etwas schwererer An-bzw. Abtransport oder Bodenaustausch etc. in nicht absehbarer Zukunft kommen.

    M.fG.

    AK46
     
  7. Ruppi

    Ruppi

    Dabei seit:
    15.02.2010
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Musiker
    Ort:
    München
    Nimm 8cm, ansonsten ärgerst Du Dich, wenn die Platten springen. Safety first! Außerdem ist doch der Preisunterschied recht gering.

    Bei Terrassenplatten würden 4-5cm genügen, aber wenn man mit dem Auto drüberfahren will, dann ist 6cm nicht sicher. Kann gutgehen, kann aber auch Sprünge geben.
     
  8. #8 Manfred Abt, 14.06.2011
    Manfred Abt

    Manfred Abt

    Dabei seit:
    18.08.2005
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Zusammenfassung:
    • Anwendung: private Garagenzufahrt
    • Das Wichtigste: guter Unterbau und gute Tragschicht unter dem Pflaster, sowohl hinsichtlich der Tragfähigkeit als auch besonders bzgl. der Eignung unter Sickerpflaster
    • Ausreichend: 6 cm Pflasterstärke
    • etwas mehr Sicherheit, vor allem bei größeren Steinen: 8 cm Pflasterstärke
    • auch noch wichtig: Abstimmung Bettung und Fugenmaterial
     
  9. #9 wasweissich, 14.06.2011
    wasweissich

    wasweissich Gast

    ich dachte , das mit dem 6 cm pflaster sei aus der mode .

    aber seit baumärkte günstigere preise als der baustoffhandel vortäuschen , kommt das zeug wieder auf den markt .

    und auf eine einfahrt für zwei durchschnittautos fährt hin und wieder ein LKW , wenn die neue couch oder der neue herd geliefert wird , der rangiert dann noch etwas ungeschickt hin und her , und schon ärgert man sich über die 173,52€ die man damals eingespart hat ...
     
Thema: Pflasterstärke
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pflastersteine 6 cm befahrbar

    ,
  2. pflaster 6 cm oder 8 cm

    ,
  3. pflastersteine 6 oder 8 cm

    ,
  4. pflastersteine 6 cm oder 8 cm,
  5. 6 cm pflaster befahrbar,
  6. pflaster 6 oder 8 cm,
  7. Pflastersteine stärke LKW,
  8. pflasterstwine fur garageneinfahrt 6 oder 8 mm?,
  9. rechteckpflaster 6 cm oder 8 cm,
  10. betonpflasterstein 6 cm Belastbarkeit,
  11. Pflastersteine nur 6 cm ,
  12. befahrbarkeit Pflaster 6 cm,
  13. 8 cm Pflaster befahrbar,
  14. 6 cm pflaster für einfahrt,
  15. pflastersteine 8 cm befahrbar,
  16. einfahrt pflastern 6cm ausreichend,
  17. rechteckpflaster 6 cm ausreichend,
  18. wann nimmt man Pflastersteine mit 8cm oder mit 6cm,
  19. 6cm oder 8cm pflaster,
  20. 6 cm Pflastersteine auch für Carport,
  21. unterschied pflaster 8 cm,
  22. pflasterstein unterschied 6 8,
  23. betonpflaster 6 oder 8 cm,
  24. pflaster belastbarkeit,
  25. Belastbarkeit pflaster
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden