Pfusch beim Dachstuhl

Diskutiere Pfusch beim Dachstuhl im Dach Forum im Bereich Neubau; Ich brauche dringend einen Rat, und zwar folgendes: Wir haben Dachstuhl mit Abbund bei einem großen Baustoffhändler gekauft, und zwar es sollte...

  1. wasok

    wasok

    Dabei seit:
    18. September 2005
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arbeiter
    Ort:
    Hannover
    Ich brauche dringend einen Rat, und zwar folgendes:

    Wir haben Dachstuhl mit Abbund bei einem großen Baustoffhändler gekauft, und zwar es sollte komplett zugeschnitten seien mit kompletten Zubehör, bei der Firma hieß es „sorglos Paket“ , es ist eine Fachmann vor Ort gewesen, alle Maße aufgenommen, vom Architekt Statik und Holzliste bekommen und daraufhin eine Zeichnung von unserem Dachstuhl mit Maßen gezeichnet gesamt 11 Din A4 Blätter.

    Er ist vorbei gekommen Zeichnung mit Maßen vorgelegt und ich sollte die alle Zettel abzeichnen, gemacht getan, 3 Wochen später am 6.07.2007 kam das Dachstuhl, haben wir angefangen die Pfetten mit Schlagschnur positionieren, der große Schreck kam bei der Mittelpfette, (im Dachgeschoß die Decke haben wir gegossen und als träger für Mittelpfette ist von jeder Seite ein IPE 270 einbetoniert und obendrauf sollte Holz 14/6 ) der unterschied lag bei satten 24 cm zu den Massen die in der Zeichnung waren, da war die Decke 24 cm größer, und somit unsere 14/6 Pfette lag nicht am Träger sondern daneben, also in der Lüft.

    Firma angerufen, kam der Fachmann wieder vorbei, konnte auch nicht fassen, hat uns geraten die Pfette über den Träger positionieren ca 10 cm unterfüttern oder ausgießen und für die Sparen neu Sättel schneiden.

    Der zweite Schreck kam nach dem die Mittelpfetten lagen, (wir haben einen 2 Familienhaus und die Treppe zum Spitzboden aus Beton gegossen, und damit man genug Kopffreiheit beim hochgehen hat, eine Gaube eingeplannt)
    Bei dieser Gaube war keine Treppe vorgesehen, also kein Durchgang, und bei weiteren Zusammenbau die Decke in der Gaube die Balken waren zu kurz, es fehlten 12 cm .

    Also das Dachstuhl habe ich schon fast fertig, der Wechselrahmen für die Treppe fehlt, die Decke in den Gauben fehlt, die Mittelpfette ist erstmal provisorisch unterfuttert, dazu kommen noch viele andere Kleinigkeiten, die auch nicht gepasst haben

    Ich würde gerne eure Meinung über die diese Sache wissen, der Firma sind die Mängel bekannt und am Dienstag wollten die vorbei kommen.

    Ich habe die Zeichnung mit Massen unterschrieben, bin auch kein Zimmermann, wie ist jetzt meine Rechtslage, die Rechnung für das Dachstuhl habe ich noch nicht, würde gerne eure Meinungen anhören.

    Mit freundlichen Grüßen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Gibt

    es keinen Bauleiter????
     
  4. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Hallo

    mit Ihrer unterschrift haben sie nicht bestätigt das die masse Korrekt sind.
    Steht auf die zeichnungen "ALLE MASSE SIND VOR ORT ZU PRÜFEN"?
    Es sollte aber aus der zeichnung zu erkennen sein ob es falsch bemasst wurde.
    Wen sie das holz mit nach mass bestellt hätten wäre das Ihre verschulden aber da der Zimmemann die komplette zeichnungen bekommen hat und ein kompletten dachstuhl verkauft hat trägt er ein teil-oder ganz verschulden.


    Mfg.
    Yilmaz

    PS:Kein Rechtsberatung,mein persönliche meinung.
     
  5. Eric

    Eric

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    5.056
    Zustimmungen:
    0
    Pardon Yilmaz: Haste denn das alles verstanden, was Wasok uns da mitgeteilt hat? Ich hab da leiter nur " Bahnhof, alle aussteigen und alles noch mal von vorne " mitbekommen.

    Gibts denn Fotos? War das Haus schon im Rohbau komplett fertiggestellt, als des Baustoffhändlers " Fachmann " ankam? Könnte es denn sein, daß sich die Maurer bei der weiteren Fertigstellung der Rohbauarbeiten (?) nicht an die Ausführungspläne gehalten haben oder war Wasok mit den Arbeiten in Eigenleistung überfordert? Hat denn der Baustoffhändler für sein " rundlos sorglos Paket " die Ausführungspläne bekommen? Und: Hat der Archi die vom " Fachmann " vorgelegten " 11 DIN A4-Blätter " überprüft und was sagt der denn jetzt zu den Problemen?

    Ich glaube immer mehr, daß viele Probleme am Bau einfach dadurch entstehen, daß keiner mit keinem, alle aneinander vorbei oder die Fachleute mit den falschen Leuten ( hier der " Fachmann " mit dem Laien " Bauherr " ) reden.

    Also ich käme nicht auf die Idee, mit einem Arzt darüber zu " fachsimpeln ", wie er bei mir die Herzoperation durchführen soll.

    Anders der " deutsche Michel ". Der meint, daß er so ne Kleinigkeit wie einen " Dachstuhl " auch selbst leiten und organisieren und daran mitbauen kann.
     
  6. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    @Eric

    doch nicht alles :)
    die zeichnungen die Unterzeichnet worden sind,sind nicht die von hauptsächlichen entwurfsverfasser sondern von den Baustoffhändler.
    11 DIN A4 Blätter:irre
    @Wasok
    ich dachte sie haben die Ausführungspläne Unterzeichnet,
    warum unterschreiben sie auch 11 seiten die sie nicht verstehen.
    In Deutschland Unterschrift=Bezahlen

    Mfg.
     
  7. Eric

    Eric

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    5.056
    Zustimmungen:
    0
    Im Grundsatz haste Recht.

    Aber wäre mir hier etwas zu schnell. Denn des Baustoffhändlers Fachmann scheint hier doch (?) Planungsleistungen übernommen zu haben. Der hat "11 DIN A4 Blätter Dachstuhl " abgeliefert. Für ne ordnungsgemäße Planung und für ein funktionsgerechtes Aufmaß hätte er insofern einzustehen.

    Frage ist nur, was ist genau schief gelaufen, bei wem und warum? Dazu bedarf es mehr Angaben von Wasok.

    @Yilmaz: Hier fragen Laien und da mußt Du alles hinterfragen. Anderenfalls wird aus der Frage eine Achterbahn.
     
  8. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    @Eric

    ich habe mal wieder zu schnell gelesen:irre
    Die Fragesteller sind schon bei der erste gegenfrage Überfordert oder sind beleidigt.Aber du hast grundsätzlich recht.

    schöne grüße.
     
  9. wasok

    wasok

    Dabei seit:
    18. September 2005
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arbeiter
    Ort:
    Hannover
    Unseren Bau machen wir in Eigenregie, also kompletten Rohbau haben wir selbst gemacht und unsere Maße stimmen mit Ausführungsplänen überein, mein Vater ist ein gelernter Mauer, also von der Seite ist alles Ok.

    Mein Architekt kommt morgen vorbei und guckt sich erstmal alles an, und Vertreter von der Firma.

    Ich habe hier paar Kopien von der Zeichnung, die ich zum unterschreiben bekommen habe, da wo Kreuz steht habe ich meine Unterschrift geleistet.

    Morgen werde Fotos vom Dachstuhl zeigen
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. wasok

    wasok

    Dabei seit:
    18. September 2005
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arbeiter
    Ort:
    Hannover
    Hier unter folgenden Link sind die Fotos zu sehen.

    http://www.wasok1.homepage.t-online.de/site1.htm


    Mein Architekt hat heute auch den viel zu aufwendige Lösung der Gauben bemängelt auf dem bild10, da mit dadurch um Dachboden Fläche verloren geht.

    Der Vertreter will morgen einen Zimmermann vorbei schicken, der die Mängel aufnimmt.

    Nur der hat sich zu diesen Folgekosten nicht geäußert, ist ständig auf anderes Thema ausgewichen.

    Ist es ein grober Mangel der Firma oder sind die jetzt aus der Verantwortung durch meine Unterschrift auf der Freigabe

    Ich weis nicht was ich machen soll
     
  12. Eric

    Eric

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    5.056
    Zustimmungen:
    0
    Weiß ich bei manchen Fragen hier im Forum auch nicht.

    Dein Link zu den Fotos funktioniert nicht! Ohne Fotos versteh ich nicht mal ansatzweise, worum es überhaupt geht.

    Warum sind denn jetzt die Gauben " zu aufwendig " gelöst? Was hat den der Archi zum eigentlichen Problem ( Auflage Pfetten ) erklärt?

    Vielleicht sollteste mal den Ralf Dühlmeyer hier im Forum ansprechen und bitten, daß er das vor Ort in Hannover begutachtet. Bei dem Chaos würde ich an dessen Stelle aber nur gegen vorherige Honorarvereinbarung antreten.
     
Thema:

Pfusch beim Dachstuhl

Die Seite wird geladen...

Pfusch beim Dachstuhl - Ähnliche Themen

  1. Muss Fußbodenheizung beim Estricheinbau funktionieren?

    Muss Fußbodenheizung beim Estricheinbau funktionieren?: Hallo zusammen, muss/sollte eine Fußbodenheizung funktionieren, wenn man den Calciumsulfat-Estrich einbaut? Oder kann man den Estrich einbauen,...
  2. Wie hoch ist die Schwelle einer Schlupftür beim Normstahl Deckensektonaltor ?

    Wie hoch ist die Schwelle einer Schlupftür beim Normstahl Deckensektonaltor ?: Hallo, kann mir jemand sagen wie hoch die Schwelle bei der Schlupftür einesNormstahl Decken sektionaltores ist . Laut eines Torhändlers 28mm und...
  3. Pfusch bei unserem Dach

    Pfusch bei unserem Dach: Hallo zusammen, wir haben ein Reihenendhaus und da unser Haus etwas länger als das Nachbarhaus ist, ragt unser Dach etwas heraus. Genau ab der...
  4. Was muss ich beim Anschluss des Kamins alles beachten?

    Was muss ich beim Anschluss des Kamins alles beachten?: Hallo zusammen, wir sind aktuell dabei unseren Kaminofen zu bestellen und wollen diesen auch selbst Anschließen und dann vom Schornsteinfeger...
  5. Pfusch Hofeinfahrt / Terrasse

    Pfusch Hofeinfahrt / Terrasse: Hallo, ich habe grosse Probleme mit einem Baugeschäft, deshalb brauche ich Euren Rat/Eure Hilfe. Diese Firma hat im Frühling/Sommer unsere...