Phasenverschiebung

Diskutiere Phasenverschiebung im Bauphysik allgemein Forum im Bereich Bauphysik; Hi Gibt es für die Berechnung der Phasenverschiebung eines Bauteilaufbaus im Netz einen Rechner wie für U-Werte? mfG Jan

  1. Charos

    Charos

    Dabei seit:
    19. Januar 2009
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Pfalz
    Hi

    Gibt es für die Berechnung der Phasenverschiebung eines Bauteilaufbaus im Netz einen Rechner wie für U-Werte?

    mfG
    Jan
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Hfrik

    Hfrik

    Dabei seit:
    10. September 2009
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    dipl. Ing
    Ort:
    70771
    Ich glaub zu PSpice gibts demovarianten, mit denen auch einfache Schaltungen gerechnet werden können. Vielleicht ist die Frage aber besser im Elektronikforum aufgehoben? Hört sich doch sehr nach Netzwerkanalyse / Netzwerksynthese usw. an.
     
  4. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    PSpice ist die falsche Baustelle.

    Bei der Phasenverschiebung durch Bauteile geht´s nicht um elektronische Schaltungen, sondern um so Dinge wie Temperaturen, Materialbeschaffenheit, Druckverhältnisse usw.

    Mir wäre jetzt kein Online-Tool bekannt.

    Gruß
    Ralf
     
  5. Hfrik

    Hfrik

    Dabei seit:
    10. September 2009
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    dipl. Ing
    Ort:
    70771
    Nun das müsste der TE dann klären :) Bauteile und Phasenverschiebung ist für mich erst mal Elektrotechnik :)

    Ansonsten wäre dann CFD-Software und vergleichbares gefragt, die Temperatur leitung, Speicherung, Konvektion, erzwungene Strömungen etc. sauber rechnen können. Hierzu gibts z.B. Open Foam.
    Aber in beiden Richtungen ist die Koplexität um mehrere Grössenordnungen über dem U-Wert Rechner.
    Sind auch keine Onlinerechner, sondern offen im Netz verfügbare Software. (So wie Therm als verfeinerte Version zum UWert-Rechner für Wärmebrücken etc. )
     
  6. Charos

    Charos

    Dabei seit:
    19. Januar 2009
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Pfalz
    @R.B.
    Jep, in die Richtung sollte es gehen.
     
  7. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Für mich auch, aber da wir hier in einem Bauexpertenforum sind.....;)

    Gruß
    Ralf
     
  8. Hfrik

    Hfrik

    Dabei seit:
    10. September 2009
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    dipl. Ing
    Ort:
    70771
    @ Charos: Nun, dann bereite dich mal auf komplizierte Software, umfangreiche Modellierungsdateien und lange Rechenzeiten vor - aber dafür auch belastbare, genaue Ergebnisse.
    Lies dich mal bei Open Foam ein - aber plan mal eher Wochen als Minuten ein.
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Charos

    Charos

    Dabei seit:
    19. Januar 2009
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Pfalz
    So genau muss es ja gar nicht sein.
    Sind hier ja schließlich am Bau und nicht in der Weltraumforschung ;)

    Ein schneller Vergleich zwischen verschiedenen Bauteilaufbauten würde mir fürs erste schon reichen.
     
  11. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Dann die Anforderungen definieren und schauen, ob man das "schnell" mit dem Taschenrechner erledigen kann. ITler nehmen dazu wohl "Excel". :D

    und verzichten auf farbige 3D Animationen. :mega_lol:

    Gruß
    Ralf
     
Thema:

Phasenverschiebung

Die Seite wird geladen...

Phasenverschiebung - Ähnliche Themen

  1. phasenverschiebung 21 Stunden

    phasenverschiebung 21 Stunden: Hallo, mir ist verständlich, warum bei der Phasenverschiebung eines Dämmstoffes Zeitwerte von 10-14 Stunden angestrebt werden: Damit die...
  2. Dämmung Spitzboden u. Phasenverschiebung

    Dämmung Spitzboden u. Phasenverschiebung: Hallo, unser Haus (siehe Signatur) nimmt langsam gestalt an. Das Dach steht, die Kehlbalkendecke ist schon mit OSB-Platten (36qm) ausgelegt...
  3. Holzfaserdämmplatten - Phasenverschiebung ein Märchen?

    Holzfaserdämmplatten - Phasenverschiebung ein Märchen?: Hallo, oft zitiert wird die Phasenverschiebung bei Wärmedämmplatten wie z.B. einer DWD-Platte/Holzfaserdämmplatte für die Aufsparrendämmung....
  4. Berechnung Schalldämmung und Phasenverschiebung von 2 Dachaufbauten

    Berechnung Schalldämmung und Phasenverschiebung von 2 Dachaufbauten: Hallo an Alle, kann mir einer von Euch eine Berechnung machen bzgl. Schalldämmung und Phasenverschiebung der folgenden Dachaufbauten? 1)...