Philippinen: Hohlsteine schachbrettartig gebaut! Warum?

Diskutiere Philippinen: Hohlsteine schachbrettartig gebaut! Warum? im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Ich baue derzeit auf den Philippinen ein Haus, habe selber vom Bau wenig Ahnung. Es ist mir aber aufgefallen, dass die Hohlsteine nicht...

  1. Carabao

    Carabao

    Dabei seit:
    27. August 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbst. Kaufmann
    Ort:
    Manila
    Ich baue derzeit auf den Philippinen ein Haus, habe selber vom Bau wenig Ahnung. Es ist mir aber aufgefallen, dass die Hohlsteine nicht reihenweise versetzt gebaut, sondern quasi uebereinandergestapelt wurden. Allerdings wurde der Bau durch Stahlstangen zwischen jeder Hohlsteinreihe verstaerkt und die Hohlsteine mit Zement ausgefuellt. Auch waagerecht verlaufende Stahlstangen wurden eingebaut.
    Der Architekt wie auch der oertliche Leiter vom Bauamt haben mir versichert, dass diese Bauweise genauso stabil sei wie bei versetzter Hohlsteinbauweise.
    Kann das sein? Was meint Ihr?
    Anbei Fotos!

    Viele Gruesse

    Carabao
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 derengelfrank, 27. August 2008
    derengelfrank

    derengelfrank

    Dabei seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    802
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    M
    Andere Länder, andere Sitten.
    Ich würde den örtlichen Gepflogenheiten vertrauen, wenn denn sichergestellt ist, daß diese Bauweise den örtlichen Gepflogenheiten entspricht(!). Wenn, dann bauen die nicht erst seit gestern so (evtl. andere Bauherren fragen).
     
  4. #3 wasweissich, 27. August 2008
    wasweissich

    wasweissich Gast

    ausser dass da ein bäcker die steine gesetzt hat wird es keinen grund geben:Baumurks
     
  5. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Wie wäre es damit.

    Es gibt im Philippinischen einfach kein Wort für "Überbindemaß"... :shades
     
  6. Carabao

    Carabao

    Dabei seit:
    27. August 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbst. Kaufmann
    Ort:
    Manila
    Gut, ich habe ja kapiert, dass es fuer die Festigkeit von Vorteil ist, wenn die Steine verschoben angeordnet sind. Aber was ist tatsaechlich der praktische Nachteil unter der Voraussetzung, dass zwischen jedem Hohlstein ein Stahlstab eingebaut wurde und die Hohlsteine mit Zement ausgeschuettet sind? Die Tragfaehigkeit wird dann doch durch den Zement und die Stahlkonstruktion erreicht!?
    Das Thema Waermedaemmung, was ja ein weiterer Grund fuer die verschobene Anordnung ist, spielt hier jedenfalls keine Rolle.

    Vielen Dank fuer Eure Antworten.

    Viele Gruesse

    Carabao
     
  7. Carabao

    Carabao

    Dabei seit:
    27. August 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbst. Kaufmann
    Ort:
    Manila
    Ich habe hier nochmal zwei Fotos reingestellt.
     
  8. #7 Carden. Mark, 27. August 2008
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Wenn Du einen öbuv SV brauchst

    die Anreise musste natürlich zahlen
     
  9. Ryker

    Ryker

    Dabei seit:
    16. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.069
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    DDM, FLfDWuAT, 519er
    Ort:
    super, natural, British Columbia
    Benutzertitelzusatz:
    Exilant
    Mach Dir keine Gedanken: Hier bei uns funktioniert das auch in genau der beschriebenen Technik.
     
  10. pauline10

    pauline10

    Dabei seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    1.813
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Frankfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Aber das muß eine Hausfrau ja nicht wissen!!
    Hallo,

    Diese Bauweise ist ein bewehrtes Mauerwerk und im englischen Sprachraum weiter verbreitet als bei uns.

    Ich könnte mir sogar vorstellen, daß es gegenüber Erdbeben einen besseren Schutz als unser Mauerwerk aus überbundenen Steinen ergibt. Wenn die duchgerissen sind besteht eben keine Verbindung mehr. Die Stahlstangen halten eben auch noch wenn sie eine Mauer um einige cm auseinander entwickelt hat.

    Gruß

    pauline
     
  11. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Zu spät. Paulinchen sitzt schon im Flieger. :bounce:

    Gruß
    Ralf
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Carden. Mark, 31. August 2008
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Mist :D
    Wobei - im Mutterland der englischen Sprache der Pranger auf den Maurer warten würde :mega_lol:
     
  14. rudi1234

    rudi1234

    Dabei seit:
    7. September 2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    bauingenieur
    Ort:
    detmold
    Überbindemaß

    Auch in Deutschland gibt es solche Steine. Entscheidend für die Frage ist, ob die Steine tragen oder der verfüllte Querschnitt. Da du von bewehrtem Querschnitt vertikal und horizontal gesprochen hast, kannst du davon ausgehen, dass nur der Verfüllquerschnitt trägt denn Lasten konzentrieren sich zum steiferen Querschnittsteil. Aber bei der in den Bildern grob ersichtlichen Skelettbauweise mit Ausfachungen dienen diese sowieso nur der Gebäudeaussteifung und es ist wichtig das möglichst viele durchgängige Verfüllkanäle durchgängig bewehrt sind.

    Alles wird gut!
     
Thema:

Philippinen: Hohlsteine schachbrettartig gebaut! Warum?

Die Seite wird geladen...

Philippinen: Hohlsteine schachbrettartig gebaut! Warum? - Ähnliche Themen

  1. Hilfe! Vordach Rinnengefälle mit falschem Gefälle gebaut

    Hilfe! Vordach Rinnengefälle mit falschem Gefälle gebaut: Hallo, ich habe gerade ein Vordach einbauen lassen und am nächsten Tag, beim Tageslicht, konnte ich deutlich sehen, dass die Neigung/das Gefälle...
  2. Dachbodenausbau - Warum kippt die Wand nicht um ?

    Dachbodenausbau - Warum kippt die Wand nicht um ?: Hallo liebes Forum, ich hoffe, dass ich hier meine Fragen stellen darf und ich hoffentlich die Erleuchtung hier bekomme. Da ich noch nicht selbst...
  3. Heizungsbauer hat Mist gebaut!! HILFE!!!

    Heizungsbauer hat Mist gebaut!! HILFE!!!: Hallo zusammen, ich war gerade in meinem Haus um zu schauen, was der Heizungsbauer alles die letzten Tage getrieben hat. Ziel war es, die...
  4. Hohlstein Kellerdecke bei Renovierung beschädigt.

    Hohlstein Kellerdecke bei Renovierung beschädigt.: Siehe Bild
  5. Dampfsperre vs. -bremse: warum ist der Einbau ungleich schwieriger?

    Dampfsperre vs. -bremse: warum ist der Einbau ungleich schwieriger?: Tag zusammen. Habe jetzt ein paar Stunden in das Thema gesteckt und trotzdem nichts dazu gefunden: Man liest ja überall, dass eine Dampfsperre...