Photovoltaik

Diskutiere Photovoltaik im Regenerative Energien Forum im Bereich Haustechnik; Hallo Ich spiele mit dem Gedanken mir eine Photovoltaikanlage zuzulegen,Ich habe ein Carport mit Flachdach mit Optimaler Ausrichtung.8m lang 4m...

  1. chila

    chila

    Dabei seit:
    12. März 2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stickmaschinentechniker
    Ort:
    Henstedt-Ulzburg
    Hallo

    Ich spiele mit dem Gedanken mir eine Photovoltaikanlage zuzulegen,Ich habe ein Carport mit Flachdach mit Optimaler Ausrichtung.8m lang 4m breit.Ich denke die gegebenheiten sind gut.Das ich ein Ständerwerk brauche um die optimale Neigung zu bekommen ist klar!
    Kann mir einer sagen wie groß eine Photovoltaikanlage sein sollte für ein Einfamilien Haus mit ca.3000kwh im Jahr Verbrauch?Und ungefähre Kosten?Und kennt jemand eine gute Adresse ( Preis Leistung )?
    Ich kann auch eine Berechnung machen lassen,die aber nerven auch gleich,weil Die Verkaufen wollen und sowieso von Ihrem Produkt Überzeugt sind und das auch vermitteln.
    Wäre toll wenn jemand ein paar Infos hätte!
    Gruß an alle
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Eine PV Anlage zur Eigenversorgung ist wirtschaftlicher Unsinn. Die "Ernte" einspeisen, Vergütung kassieren, und den Strom wie bisher aus der Steckdose beziehen.
    Sonst rechnet sich die PV niemals.

    Pro kW installierter Leistung kannst Du mit einem Jahresertrag von etwa 900kWh rechnen. Je nach Modultyp benötigst Du dafür in etwa 8qm an Kollektoren.
    Unter optimalen Bedingungen erntest Du auch 1.000kWh p.a., es können aber auch nur 800kWh p.a. dabei rauskommen.

    Dummerweise liefert die Anlage immer dann Strom wenn DU keinen Bedarf hast. Also müsste man aufwändig zwischenspeichern. Das wäre zwar möglich, ist aber nicht ganz billig und somit nur dann zu empfehlen, wenn eine autarke Stromversorgung zwingend notwendig ist.

    Gruß
    Ralf
     
  4. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    Hallo,
    zum Anfang einen netten Kurzüberblick zur PV.
    Was meinst du mit Ständerwerk?
    Aufständerung der einzelnen Modulreihen?
    Damit bringst du wenig KW auf dein Flachdach.
    Oder Aufbau eines Pultdaches, und darauf eine PV-Anlage?
    Viele KW, aber zusätzliche Kosten für das Pultdach.

    Zu beachten sind bei kleineren Anlagen immer die zusätzlichen Kosten (für Umbau der Zähleranlage, Gerüststellung, leitungsverlegung usw. )
    Die versauen dir sonst die Milchmädchenrechnung!
    ca. 4500€-5000€ pro KW Anlagenkosten ----> 900Kwh/Kwp*a * 0,467€/Kwh = 420€/Kwp*a

    Also theoretisch nach 11 -13 jahren hat sich die Anlage abbezahlt.
    Und erwirtschaftet Gewinn.

    Ganz wichtig! Sie muss dann auch noch funktionieren!
    Also Module von namhaften herstellern mit Leistungsgarantie (z.B. 25 Jahre lang), fachgerechter Aufbau, Wechselrichter mit möglichst langer Garantie (z.B. 10Jahre). Man muss auch mit Reparaturkosten und Wartung (Überprüfung der Anlage) rechnen, hierzu Rücklagen mit einkalkulieren.

    Man muss jede Anlage für sich berechnen, bei dem einen kann sich eine 2KW Anlage rechnen bei dem anderen nicht!
    Pauschal ja oder nein geht nicht!
    Such dir eine mit PV erfahrene Firma vor Ort und lass dir einen Anlagenvorschlag ausarbeiten, dann kann man weitersehen.

    Grüsse
    Jonny
     
Thema:

Photovoltaik

Die Seite wird geladen...

Photovoltaik - Ähnliche Themen

  1. Befreiung Photovoltaik

    Befreiung Photovoltaik: Hallo, wir wollen demnächst bauen. Sind uns wegen der Heizung noch nixht schlüssig. Jedoch wegen einer Sache schon. Wir wollen keine Photovoltaik...
  2. Lohnt sich noch Photovoltaik noch? (SS0-Hallendach 1.600m²)

    Lohnt sich noch Photovoltaik noch? (SS0-Hallendach 1.600m²): Hallo, ich beginne gerade als Bauherr zusammen mit einem Architekten mit der Planung einer 25x64 Meter 1.600m² großen Halle mit Ausrichtung...
  3. EnEV2016 ohne Solarthermie oder Photovoltaik

    EnEV2016 ohne Solarthermie oder Photovoltaik: Hallo, ein EFH (Stadtvilla) mit 150qm Wohnfläche (sonniger Standort), 2-4 Personen, soll mit einer Gasheizung (Gas-Brennwertkessel)...
  4. Solarthermie oder Photovoltaik?

    Solarthermie oder Photovoltaik?: Hallo, wir haben ein Haus ohne Zentralheizung geerbt. Es muss also komplett alles gemacht werden. Was würdet ihr, wenn das Dach ne schöne...
  5. Gas + Solarthermie vs. LWP + Photovoltaik

    Gas + Solarthermie vs. LWP + Photovoltaik: Guten Abend Forum, wir sind noch am überlegen, welche Heizung wir für unser EFH Neubau nehmen sollen. Mit der neuen EnEv 2016 soll eine...