Photovoltaik

Diskutiere Photovoltaik im Dach Forum im Bereich Neubau; Guckt Euch die Verlegung von Kabeln unter einer Photovoltaik Anlage an. Wie lange wird es wohl dauern bis hier ein Schaden entsteht? Dies ist...

  1. #1 Klaus Gross, 21. Oktober 2012
    Klaus Gross

    Klaus Gross

    Dabei seit:
    2. September 2006
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdeckermeister, öbuv SV HWK Saarland
    Ort:
    Völklingen
    Guckt Euch die Verlegung von Kabeln unter einer Photovoltaik Anlage an. Wie lange wird es wohl dauern bis hier ein Schaden entsteht?

    Dies ist immer öfter zu beobachten. Achtloser Umgang mit stromführenden Leitungen, weil sich hier Leute auf diesem Gebiet rumtummeln die davon keine Ahnung haben.:mauer

    In diesem Fall war aber noch mehr zu beanstanden, wie man schon auf diesen Detailfotos sehen kann, die komplette Dachkonstruktion muß erneuert werden.

    get-attachment_010.jpg get-attachment_004.jpg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Biber53

    Biber53

    Dabei seit:
    20. Januar 2012
    Beiträge:
    896
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker- u. Klempnermeister
    Ort:
    Albstadt
    Hallo Klaus,

    habe unlängst eine Dachrinne erneuert.
    Halter der PV-Anlage lagen auf der 1. Ziegelreihe an der Traufe!
    Halter drückten bereits auf die Dachziegel und waren zu tief eingebaut, so daß die Ziegel seitlich nicht geschoben werden konnten.
    Hier tummelt sich so einiges, in diesem Bereich.

    mfg
     
  4. MUMay

    MUMay

    Dabei seit:
    30. Oktober 2010
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdeckermeister
    Ort:
    zu Hause
    Bei uns auf der Stadthalle wurde vor 4-5 Jahren eine PV-Anlage montiert. "Jetzt erst", nachdem aufgefallen ist dass das Dach "irgendwie durchhängt", hat man einen Statiker beauftragt und festgestellt dass nur noch eine Reserve von 30 kg / m² für die Schneelast vorhanden ist. Wir sollen nun ein Konzept erstellen wie man das Dach von innen verstärken könnte um die Mindestanforderungen wieder herzustellen. Es liegt wahnsinnig viel Umsatzpotential in der Mängelbeseitigung. Um es mit einem bekannten Werbespruch zu benennen: Da, da, da, da, da - Ich liebe es !
     
  5. stevie

    stevie

    Dabei seit:
    7. April 2009
    Beiträge:
    891
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing. (FH)
    Ort:
    nähe Bremen
    Man kann mit dem Beitrag leider nix anfangen, weil der Wohnort "zu Hause" auch die Wüste Gobi sein könnte -
    dort wäre die Schneelast ausreichend...
     
  6. MUMay

    MUMay

    Dabei seit:
    30. Oktober 2010
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdeckermeister
    Ort:
    zu Hause
    Gehe doch einfach mal davon aus, dass mein "zu Hause" im deutschsprachigen Raum liegt. Das dürfte auch für Dich an Hand meines Schreibstils erkennbar sein. Ich kenne keine Schneelastzone in D, A oder CH mit nur 30 kg/m². Btw., wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten (Dieter Nuhr). Vielleicht solltest Du mal Tante Google und / oder Onkel Wikipedia über die Schneeverhältnisse in der Wüste Gobi befragen...
     
  7. the motz

    the motz

    Dabei seit:
    10. März 2011
    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    regeltechniker/operater
    Ort:
    Großmugl
    Hui, da wird das Niveau mal wieder unterm Boden versteckt...

    Bin mal gespannt, wies hier weitergeht...

    :popcorn:
     
  8. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.181
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    PV Anlagen werden doch im großen Stil ohne Statische Nachfragen montiert. Auf einer meiner Baustellen, Fertighaus aus Dänemark, mit 5 cm! Dicken und 18cm Starken Sparren, wurde ohne weitere Nachfrage die koplette Fläche belegt. Randabstände für die Verschraubung der Halter: Fehlanzeige. Ich hatte Dachziegel mit Modulhaltern angeboten, die wollte der PV Mensch nicht haben. Die Kabel liegen frei auf dem Dach unter der PV Anlage.
    Hier gilt: Hauptsache verkaufen
     
  9. stevie

    stevie

    Dabei seit:
    7. April 2009
    Beiträge:
    891
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing. (FH)
    Ort:
    nähe Bremen
    Ich weiß ja nicht, was für ein Internet Du hast, aber ich kann Dir mit meinem gern etwas Nachhilfe geben.
    Wikipedia zur Wüste Gobi:
    Oh, da habe ich in meinem Internet auch noch das folgende gefunden:
    http://www.bauexpertenforum.de/showthread.php?13915-warum-bin-ich-gel%F6scht-worden

    Gruß an Dieter...
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    @MuMay
    Dass hier bei der Registrierung nach dem Wohnort gefragt wird, hat seinen guten Grund.
    Typen wie Du, die andere auffordern "einfach mal die Fresse zu halten", brauchen wir nicht.
    Heute war dein letzter Tag hier.

    Warum gelöscht?
     
  12. Baumaxe24

    Baumaxe24

    Dabei seit:
    17. August 2012
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Techniker
    Ort:
    Hamburg
    Zur Verteidigung muss ich aber sagen, dass In der Wüste-Gobi tatsächlich stellenweise sehr viel Schnee liegt - Selbst dort erreicht man je nach Lage die 30kg/m² Schneelast. ;)

    Dennoch darf man natürlich nicht so austicken.

    PS: Passend mit Schnee und PV auf dem Bild. :D

    http://news.xinhuanet.com/english2010/world/2010-01/30/13157184_191n.jpg
     
Thema:

Photovoltaik

Die Seite wird geladen...

Photovoltaik - Ähnliche Themen

  1. Befreiung Photovoltaik

    Befreiung Photovoltaik: Hallo, wir wollen demnächst bauen. Sind uns wegen der Heizung noch nixht schlüssig. Jedoch wegen einer Sache schon. Wir wollen keine Photovoltaik...
  2. Lohnt sich noch Photovoltaik noch? (SS0-Hallendach 1.600m²)

    Lohnt sich noch Photovoltaik noch? (SS0-Hallendach 1.600m²): Hallo, ich beginne gerade als Bauherr zusammen mit einem Architekten mit der Planung einer 25x64 Meter 1.600m² großen Halle mit Ausrichtung...
  3. EnEV2016 ohne Solarthermie oder Photovoltaik

    EnEV2016 ohne Solarthermie oder Photovoltaik: Hallo, ein EFH (Stadtvilla) mit 150qm Wohnfläche (sonniger Standort), 2-4 Personen, soll mit einer Gasheizung (Gas-Brennwertkessel)...
  4. Solarthermie oder Photovoltaik?

    Solarthermie oder Photovoltaik?: Hallo, wir haben ein Haus ohne Zentralheizung geerbt. Es muss also komplett alles gemacht werden. Was würdet ihr, wenn das Dach ne schöne...
  5. Gas + Solarthermie vs. LWP + Photovoltaik

    Gas + Solarthermie vs. LWP + Photovoltaik: Guten Abend Forum, wir sind noch am überlegen, welche Heizung wir für unser EFH Neubau nehmen sollen. Mit der neuen EnEv 2016 soll eine...