Pilzbefall am Fenster

Diskutiere Pilzbefall am Fenster im Baumurks in Wort und Bild Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo, ich besitze ein RMH in Ottobrunn, Bj 2000, Erstbezug Jan.2001. Nun habe ich festgestellt, das das Fensterelement in der DG-Gaube ganz unten...

  1. pewi

    pewi

    Dabei seit:
    16.03.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Systemanalytiker
    Ort:
    Ottobrunn
    Hallo, ich besitze ein RMH in Ottobrunn, Bj 2000, Erstbezug Jan.2001. Nun habe ich festgestellt, das das Fensterelement in der DG-Gaube ganz unten Pilze austreibt. Die vorläufige Analyse: Blättlinge, die sich erst zeigen wenn das Fenster innen bereits zerstört ist. Vorher war an der Stelle nicht das Geringste zu sehen, man konnte den Schaden also nicht zeitiger erkennen.
    Da es sich um ein grösseres Element aus Nadelholz handelt (2,2 x 3,4 m) werden auch grössere Kosten entstehen. Die allgemeine Gewährleistungsfrist beträgt laut Kaufvertrag 5 Jahre, ist also um 14 Monate überschritten.
    Bleibe ich jetzt auf den Kosten sitzen, bin ich auf Kulanz angewiesen oder gibt es in diesem Fall auch gesetzliche Regelungen? Ich bin für jeden Hinweis dankbar!
     
  2. #2 butterbär, 22.03.2007
    butterbär

    butterbär

    Dabei seit:
    10.11.2005
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ulm
    analyse... durch wen? wohl selber analysiert?

    ausserdem besteht ja auch die möglichkeit, dass der schaden andere ursachen hat... aber erstmal die handwerker des murksens verdächtigen.

    oft genug sind für solche schadensbilder die bauherren und nutzer selber verantwortlich (mangeldes lüften, eigenmurks usw.).

    also erstmal richtig analysieren dann den schuldigen suchen herr systemanalytiker!
     
  3. pewi

    pewi

    Dabei seit:
    16.03.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Systemanalytiker
    Ort:
    Ottobrunn
    nicht hilfreich

    mit der Polemik von Herrn Butterbär kann ich nichts anfangen. Die Antwort geht völlig am Thema vorbei. Ich habe ausserdem mit keinem Wort irgendjemanden verdächtigt. Die Pilze wachsen nach aussen, was hat das mit lüften zu tun? Wenn ein 6 Jahre altes Neubaufenster vergammelt, muss ja wohl etwas schief gelaufen sein. Zum "Eigenmurks": ich habe durch ein Bauunternehmen schlüsselfertig bauen lassen und nichts selber gemacht.
     
  4. #4 VolkerStoeckel, 25.03.2007
    VolkerStoeckel

    VolkerStoeckel

    Dabei seit:
    16.08.2005
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    17358 Torgelow
    Hallo,

    Ob Polemik oder nicht, möchte ich nicht beurteilen. Das wesentliche wurde aber geschrieben.

    Sofern Sie dem Unternehmer nachweisen können, dass
    * der Pilz zum Zeitpunkt der Abnahme schon vorhanden war, oder
    * eine mangelhafte Konstruktion ausgeführt wurde, die den Pilzbefall ermöglicht/unterstützt hat

    und

    * Sie dem Unternehmer nachweisen können, dass er die Mängel kannte bzw. bei ordentlicher Organisation hätte kennen müssen,

    dann haben Sie ein kleine Chance.

    Mit freundlichen Grüßen

    Hier noch der Hinweis auf die Nutzungsbedingungen. Keine Rechtsberatung, nur meine Meinung.
     
Thema:

Pilzbefall am Fenster

Die Seite wird geladen...

Pilzbefall am Fenster - Ähnliche Themen

  1. Schimmel- oder Pilzbildung unter der Terrasse

    Schimmel- oder Pilzbildung unter der Terrasse: Wir haben 1993 gebaut und uns für eine Holzterrasse aus kesseldruckimprägnierter Kiefer entschieden. 2010 hatte die dann die ersten maroden...
  2. Dachbalken schwarz, direkt unter Dampfsperre - Dachsanierung 1992 Pfusch?

    Dachbalken schwarz, direkt unter Dampfsperre - Dachsanierung 1992 Pfusch?: Hallo Expertenrunde! Die Fotos zeigen im Dachspitz Schwärzungen an der Oberseite der Dachbalken und auf der Dampfsperre zwischen den Balken. Man...
  3. Dachsparren sanieren feucht pilzbefall

    Dachsparren sanieren feucht pilzbefall: Hallo zusammen, wir haben gerade ein Haus gekauft (Bj. 1965) und sind am renovieren. Beim entfernen der Dachverkleidung haben wir festgestellt,...
  4. Weichdämmplatten gegen Pilzbefall an Dachunterseite?

    Weichdämmplatten gegen Pilzbefall an Dachunterseite?: Guten Abend, ich hatte mich schon vor einigen Jahren wegen des Pilzbefalls an das Forum gewendet. Mein Haus hat ein weit überstehendes...
  5. Pilzbefall Dachsparren + Nut-Federbretter sowie WDVS System

    Pilzbefall Dachsparren + Nut-Federbretter sowie WDVS System: Hallo zusammen, ich hoffe von Euch Ratschläge zu bekommen, welche weiteren Schritte nun notwendig sind: Neubau im Jahr 2010 mit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden