Pläne für Anbau an ein Siedlungshaus

Diskutiere Pläne für Anbau an ein Siedlungshaus im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Liebes Forum, wir planen, ein norddeutsches Siedlungshaus mit Krüppelwalmdach (Bj. 1920) umzubauen und nach hinten raus zu erweitern (Garten...

  1. #1 zillebauer, 27. Juli 2011
    zillebauer

    zillebauer

    Dabei seit:
    9. Mai 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Norddeutschland
    Benutzertitelzusatz:
    Angestellter
    Liebes Forum,

    wir planen, ein norddeutsches Siedlungshaus mit Krüppelwalmdach (Bj. 1920) umzubauen und nach hinten raus zu erweitern (Garten 1200 m²).

    Wir wollen nach Innen dämmen, um den Charakter (siehe Bild) zu erhalten. Links vom Haus liegt eine Garage mit Hobbyraum, die erhalten bleiben soll. Hinten im Garten sind noch Geräteschuppen. Haus ist nur 1/4 unterkellert.

    Ich würde mich über Eure offene Meinung zu unseren Plänen freuen.

    Anbei sind Pläne EG Bestand sowie Stand der Planung EG und DG. Unsere Wünsche an den Archi waren:

    - Arbeitszimmer vorne raus
    - 2 Kinderzimmer
    - Gästezimmer möglichst abgetrennt
    - Küche, Wohnhzimmer, Esszimmer zentral
    - Küche gerne offen
    - Zwischen Vorderhaus und Hinterhaus kleine Terrasse
    - Solarthermie hinten auf Flachdach oder Pultdach
    - Treppe im Vorderhaus erhalten oder nur zentrales Treppenhaus zwischen Alt- und Neubau??

    Danke für Kritik und Anregungen!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bluecher

    bluecher Gast

    trenne alt und neu mit einer klaren fuge!
    ohne lageplan (nordpfeil), erschließung etc, ist das alles schall und rauch ...

    kosten?
    der entwurf ist unförmig und hingeschraubt!
    dabei könnte das eine chance werden, die dinge zu klären ...
     
  4. Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Genau.

    Laß den "alten" Teil sein Altenteil und belasse ihn gestalterisch wie er ist und ergänze/ baue an im heutigen Stil, passend in der Dimension (Größe) aber eigenständig in der Gestaltung. Klare Trennung alt - neu und nicht wischiwaschi weiterführen....

    Thomas
     
  5. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    neu zu interpretieren...
     
  6. #5 zillebauer, 27. Juli 2011
    zillebauer

    zillebauer

    Dabei seit:
    9. Mai 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Norddeutschland
    Benutzertitelzusatz:
    Angestellter
    Nordpfeil und Trennung

    Nordpfeil ist etwas versteckt hinter Vorderhaus zu finden!

    Die Trennung ist mir auch wichtig, zumindest von Außen. An das backsteinerne Vorderhaus kommt über ein Treppenhaus mit viel Glas ein moderner Anbau mit wahrscheinlich Pultdach.

    Innen ist die Trennung weniger strikt, aber wie ich finde dennoch vorhanden: EG: Vorne Arbeitszimmer, Diele, Gästeklo und Musikzimmer. Hinten Wohnen, Essen kochen.

    DG: vorne Gäste, hinten Familie.

    Gruß aus dem Norden
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. bluecher

    bluecher Gast

    nordpfeil habe ich gefunden!
    lageplan nicht!?
    trennung und fuge scheint dir nicht klar zu sein!? du 'batzt' (klebst) den neubau an den ziegelbau dran. das ist bäh!!
    trennung ist was anderes. trennung kennst du von ehen, fuge kommt von fügen. die kunst der fuge ist ein werk der fügungen, nicht der trennungen ... jetzt klar?

    kosten sind egal?
     
  9. #7 Gast036816, 27. Juli 2011
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    kosten egal? nicht unbedingt, aber mit klarer trennung alt und neu muss auch weniger an anschlussdetails alt und neu geschraubt werden - kann kostensenkend ausfallen. mit dem schönen ziegelhaus kann eine spannende erweiterung werden.

    lass beim anbau den gestaltungswahn der 70-er jahre weg - ich meine die 45°-ecke. strukturier den grundriss des anbaus klar und glatt, lass schicki-micki-ecken-und-kanten weg.

    das kann was werden!
     
Thema:

Pläne für Anbau an ein Siedlungshaus

Die Seite wird geladen...

Pläne für Anbau an ein Siedlungshaus - Ähnliche Themen

  1. Anbau Dämmen Kaltdach / Warmdach ?

    Anbau Dämmen Kaltdach / Warmdach ?: Hallo zusammen der Winter ist schon fast da und wird wollten gerne unser Dach unseres Anbaus ( 15 m²) vernünftig Dämmen lassen. Hatten 2 Firmen...
  2. Neuer Energieausweis bei Anbau?

    Neuer Energieausweis bei Anbau?: Hallo die Damen und Herren, die Baugenhemigung für unseren Anbau ist nun endlich durch. Ich kann euch sagen, das war eine Odysee. Als kleines...
  3. Anbau an Nachbargebäude

    Anbau an Nachbargebäude: Hallo, wir planen den Neubau eines Einfamilienhauses als Grenzbebauung mit Anbau an ein ca. 3 Meter hohes Nachbargebäude (Nebengebäude, massiv)....
  4. Anbau Dach

    Anbau Dach: Hallo, wir möchten einen Erker nachträglich anbauen.Er soll so ca 8m gross werden. Was für ein Dach ist am besten geeignet wenn man keine Ziegel...
  5. Setzrisse Mauer und Estrich nach Anbau

    Setzrisse Mauer und Estrich nach Anbau: Ich schildere die folgende Situation: Bestand ca. 12 Jahre altes Reihenendhaus bis vor 2 Jahren ohne Setzrisse. Vor zwei Jahren ist eine neue...