Plattenart Dachgeschossausbau

Diskutiere Plattenart Dachgeschossausbau im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; Hallo, ich möchte das Dachgeschoss (Decke) mit Gipskartonplatten ausbauen, der Raum dient als Wohnraum (Schlafzimmer). Mein Schwiegervater :p...

  1. cf34

    cf34

    Dabei seit:
    3. August 2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Aviation
    Ort:
    RLP
    Hallo,

    ich möchte das Dachgeschoss (Decke) mit Gipskartonplatten ausbauen, der Raum dient als Wohnraum (Schlafzimmer). Mein Schwiegervater :p meinte jetzt, dass ich unbedingt feuerhemmende Platten verwenden muss.

    Macht es denn Sinn, feuerhemmende Platten zu verwenden ? Brennt mir nicht sowieso der Dachstuhl und die Einrichtung schneller weg ?
    Eine entsprechende Vorschrift, dass die Decke als F30 ausgeführt sein muss (Rheinland-Pfalz) habe ich nicht gefunden.

    Wenn es Sinn macht, wende ich die feuerhemmenden Platten gerne an, keine Frage.

    Vielen Dank und Gruss

    Marcus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. jhd

    jhd

    Dabei seit:
    13. Mai 2003
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauinschenör
    Ort:
    Im schönsten Bundesland der Welt!
    Ich bin nicht Rh.-Pf.-Experte.
    Wenn Sie noch in Geb.-Kl. 1 fallen, dann besteht keine Anforderung an die Decke. Bei Geb.-Kl. 2 feuerhemmend.

    Btw
    Bauteile werden feuerhemmend, feuerbeständig.
    Baustoffe sind brennbar, nicht brennbar.
    Und nur eine nicht brennbare GK-Platte anzubauen macht das Bauteil nicht feuerhemmend.
     
  4. cf34

    cf34

    Dabei seit:
    3. August 2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Aviation
    Ort:
    RLP
    Nachdem ich mal in die Gebäudeklassen geschaut habe, sollte ich in Geb. Klasse 4 reinfallen (höher als sieben meter).

    Ich habe mich mal beim Bauamt informiert, die meinten es wäre nicht nötig, der Wohngebäudeversicherer meinte es wäre nötig. Also wird die Decke in F30 ausgeführt (die Spezifikationen des Herstellers werden natürlich beachtet).

    Danke für die Mühe jhd.
     
Thema:

Plattenart Dachgeschossausbau

Die Seite wird geladen...

Plattenart Dachgeschossausbau - Ähnliche Themen

  1. Vorschläge für Dachgeschoßausbau altbau

    Vorschläge für Dachgeschoßausbau altbau: Hallo! Ich würde gerne meinen Dachboden teilausbauen und Thermisch sanieren. Würde gerne von hier ein paar Vorschläge hören. Thema 1:...
  2. Infrarotheizung im Dachgeschoss / Galeriebauweise?

    Infrarotheizung im Dachgeschoss / Galeriebauweise?: Hallo allerseits, dies ist mein erster Beitrag in diesem Forum und ich möchte mich im Vorfeld dafür entschuldigen, sofern meine Frage...
  3. Dachgeschossausbau - Anbringungen Dampfbremse

    Dachgeschossausbau - Anbringungen Dampfbremse: Hallo zusammen, da wir gerade das Dachgeschoss unseres Wohnhauses umbauen und am Anbringen der Dampfbremse sind , dies aber zu den heikleren...
  4. Dachgeschossausbau mit Dachgaube im Außenbereich

    Dachgeschossausbau mit Dachgaube im Außenbereich: Hallo, vieleicht kann mir jemand weiterhelfen? Es gibt volgende Situation. Ich möchte in einem bestehenden Haus wo es bereits zwei Wohnungen...
  5. Dachboden Ausbauen mit OSB Platten

    Dachboden Ausbauen mit OSB Platten: Hallo zusammen. Ich bin besitzer eines Einfamielenhauses BJ.1975. Es war mal ein Bungalow mit Flachdach auf welches jetzt ein Satteldach...