Platz und Keller aus EK zahlen und dann...

Diskutiere Platz und Keller aus EK zahlen und dann... im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo, unser vernünftiges Budget für einen Hausbau beträgt 250.000 EUR, wobei 70.000 auf das Grundstück entfallen. Bleiben also 180.000 für Haus...

  1. hausanjo

    hausanjo

    Dabei seit:
    10. Juli 2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Offener Job
    Ort:
    Kibo
    Hallo, unser vernünftiges Budget für einen Hausbau beträgt 250.000 EUR, wobei 70.000 auf das Grundstück entfallen.
    Bleiben also 180.000 für Haus inkl. Baunebenkosten. Wir haben nach oben noch 10.000 EUR Luft, wollen diese aber erst mal nicht verplanen.
    Uns hemmt momentan die Entscheidung Keller JA oder NEIN, wobei wir gerne einen Keller hätten, uns aber die Kosten zu hoch erscheinen.
    Das Grundstück liegt eben in einem Neubaugebiet, drückendes Wasser soll nach Angaben der Anlieger nicht vorhanden sein, allerdings ist ein Bach und ein natürlicher Teich nicht weit.
    Nun haben wir uns folgendes überlegt:
    Wir haben frei verfügbares Eigenkapital von 120.000 EUR.
    Wir möchten ein Holzhaus aus Fertigteilen von einem regionalen Anbieter, ca. 130 qm Wfl, Pultdach, offene und klare Struktur.
    Angenommen, wir erwerben zunächst das Grundstück und lassen uns darauf von einem Architekten (der auch das Holzhaus plant) einen Keller passend zum Haus erstellen.
    Grundstück und Keller sollten eigentlich ohne fremdes Geld aus unserem EK gezahlt werden können.
    Dann wüssten wir, was wir noch an Budget zur Verfügung haben und könnten uns das Haus individuell zusammenstellen.
    Wenn dann beim Keller eben drückendes Wasser auftritt, muss hinterher der Balkon eben dran glauben und weg bleiben.
    Ist das zu ängstlich? Ist das praktikabel? WIe seht Ihr das?
    Danke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ralf Dühlmeyer, 10. Juli 2007
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
Thema:

Platz und Keller aus EK zahlen und dann...

Die Seite wird geladen...

Platz und Keller aus EK zahlen und dann... - Ähnliche Themen

  1. Wird das gezahlte Architektenhonorar als EK anerkannt?

    Wird das gezahlte Architektenhonorar als EK anerkannt?: Hallo zusammen, ich bin neu in diesem Forum, lese aber schon seit einiger Zeit mit. Vielleicht kurz zu unserer Situation: Das Grundstück ist...
  2. keller undicht

    keller undicht: HAllo Guten Morgen ich habe vor 15 Jahre ein Alt Bauernhof gekauft Bj ca 1940 das Haupthaus ist unterkeller und direkt daneben ist ein scheune...
  3. Grundriss Einfamilienhaus ohne Keller

    Grundriss Einfamilienhaus ohne Keller: Hallo, haben heute den ersten Entwurf von der Architektin bekommen, es ist für ein Fertighaus, man kann an sich alle Räume bis auf das Bad frei...
  4. Verbundestrich im Keller

    Verbundestrich im Keller: Hallo, habe hier folgende Situation. 12m² Zimmer im Keller, alter Verbundestrich 30mm war total zerrissen und hohl-klingend. Abgetragen und im...
  5. Ich verstehe meinen Keller nicht.

    Ich verstehe meinen Keller nicht.: Hallo zusammen, wir haben uns vor einigen Monaten ein Haus gekauft wobei man auf den ersten zweiten und dritten Besuch diesen Fehler nicht...