Platzierung Solarpanels

Diskutiere Platzierung Solarpanels im Heizung 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo Forum, wir haben am Ende der Bauphase folgendes Problem: Wohin mit den 3 Buderus Solarpanels (ca. 1,14 x 2 Meter pro Panel) fürs...

  1. haitabu

    haitabu

    Dabei seit:
    19. März 2008
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Bei Kiel
    Hallo Forum,

    wir haben am Ende der Bauphase folgendes Problem:

    Wohin mit den 3 Buderus Solarpanels (ca. 1,14 x 2 Meter pro Panel) fürs Warmwasser?

    Archie 1 (alle in einer Fa.): aufs Pultdach (Zink) quer
    Archie 2: an die Wand der Dachterrasse, die zum Süden gerichtet ist. Auch quer.

    Archie 2: Denn: Isolation auf dem Dach ist problematisch..Riss der Lötstellen...

    Verwandschaft: Version 1, denn 2 versaut die Dachterrasse...

    Eure Meinung wäre mir wichtig.:28:

    Meine Meinung. über der Terrasse: Vorteil Schatten...und zur Not kann man ja von unten mit Lerche o.ä. verkleiden....

    Danke im Voraus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Version 2
     
  4. haitabu

    haitabu

    Dabei seit:
    19. März 2008
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Bei Kiel
    Danke..:bounce:
     
  5. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Da unterstützt man ihn gegen die böse Verwandschaft - und auch das ist wieder nicht recht...
     
  6. #5 Achim Kaiser, 3. September 2008
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Variante 1 hat ein deftiges Montageproblem.

    Ein Bechdach wird mit Haften befestigt und die Befestigung ist auf Windsoglast ausgelegt die sich aus der Dachfläche und dem liegenden Blech ergibt. Die Aufständerung erhöht die Windangriffsfläche und die daraus resultierenden Kräfte extrem.

    Wird nun eine aufgeständerte Konstruktion aufgebaut so muss mit der Befestigungskonstruktion entweder das Blechdach durchdrungen werden --> Abdichtungsproblem (ist zwar lösbar aber aufwändig und daher sauteuer) oder die Befestigung erfolgt mit Klemmhaltern an den Falzen --> max. Belastung der Haftenkonstruktion wird deutlich überschritten --> bei nem Sturm fliegt die gesamte Konstruktion einschl. Blechdach durch die Gegend.

    Man hat im schlechtesten Fall also die Wahl zwischen undichtem Dach und ner Dachkonstruktion die es bei Sturm vom Dach reisst .... beides nicht besonders prickelnd.

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  7. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Ist doch kein Problem:

    Muß man nur die ganze bucklige Verwandschaft auf dem Blechdach festbinden... :mega_lol:
     
  8. Ryker

    Ryker

    Dabei seit:
    16. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.069
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    DDM, FLfDWuAT, 519er
    Ort:
    super, natural, British Columbia
    Benutzertitelzusatz:
    Exilant
    Welche Loetstellen - geht dads nicht ohne?
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    2 kann optisch sehr gut aussehen und gibt es hier in der Passivhaussiedlung "alle Nas lang" (z.dt.: "häufig").
     
  11. haitabu

    haitabu

    Dabei seit:
    19. März 2008
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Bei Kiel
    Vielen Dank für die vielen Infos.
    Wir nehmen Version 2. Eure Argumente überzeugen.
    Wenns fertig ist, stelle ich gerne Photos rein...jetzt wo das klappt...(das Reinstellen).

    @ Julius: das Danke war ernst gemeint....heisst bei uns übrigens "bucklige" Verwandschaft...:)
     
Thema:

Platzierung Solarpanels

Die Seite wird geladen...

Platzierung Solarpanels - Ähnliche Themen

  1. Platzierung von Heizungsrohren (und Strom?) an Giebelwänden

    Platzierung von Heizungsrohren (und Strom?) an Giebelwänden: Hallo! Ich bin in der Endphase (glaube ich!) meines Dachausbaus und weiss nicht so recht, wie ich an den drei Giebelwänden die Kabel und...
  2. Platzierung von Kopfbrause/Stange/Armatur und Verlegung von Wasserleitungen

    Platzierung von Kopfbrause/Stange/Armatur und Verlegung von Wasserleitungen: Hallo zusammen, als Laie in Bezug auf Sanitär bin ich bei einigen Themen unsicher und würde mich über Feedback freuen: Wieso haben so gut wie...
  3. Neubau: Platzierung / Auslegung der Rigole

    Neubau: Platzierung / Auslegung der Rigole: Moin moin zusammen, juhuuu, mein erster Beitrag hier in diesem Forum :winken... Wir sind noch in der Planungsphase von unserem Neubau in...
  4. Platzierung von Garagen / Hallengebäuden

    Platzierung von Garagen / Hallengebäuden: Hallo, wir haben die folgenden Situation: Wir besitzen ein Grundstück mit der Größe 19x18m (kein Bebauungsplan, Innenbereich). Das Grundstück...
  5. Platzierung Abluft / Zuluft & Raumluftführung & Unterdruckwächter

    Platzierung Abluft / Zuluft & Raumluftführung & Unterdruckwächter: Hallo zusammen! Ich hoffe auf Eure Hilfe! Konstellation: Dunstabzug (Bora BIA) mit ABLUFT+ KAMINOFEN (Mehrfachbelegung Schornstein)....