Platzierung von Haus/Eingang/Carport auf Grundstück

Diskutiere Platzierung von Haus/Eingang/Carport auf Grundstück im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Ein Hallo erstmal in die Runde! Wir sind schon gedanklich seit 2012 beim Thema Hausbau und seit einer Woche wird es dank Grundstücksreservierung...

  1. mplutka

    mplutka

    Dabei seit:
    1. Juli 2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Hannover
    Ein Hallo erstmal in die Runde!
    Wir sind schon gedanklich seit 2012 beim Thema Hausbau und seit einer Woche wird es dank Grundstücksreservierung endlich konkret.

    Das besagte Grundstück ist auf folgendem Auszug aus dem BPlan markiert.

    plan.jpg

    Firstrichtung ist mit W-O verbindlich vorgegeben. Es herrscht ein leichtes Gefälle Richtung NO. Wir planen ohne Keller zu bauen, weshalb im ca. 80qm großen EG
    Küche, Wohnzimmer, HWR, G-WC, Diele und Büro Platz finden müssen.

    Natürlich haben wir schon eine eigene Vorstellung, wie das Haus zu platzieren sein sollte, wo der Carport hin soll und vor allen Dingen, wo der Eingang liegen könnte.
    Wir würden uns dennoch über Vorschläge und Meinungen hierzu freuen.

    Vielen Dank!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 tillfisc, 1. Juli 2015
    tillfisc

    tillfisc

    Dabei seit:
    19. September 2012
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Rottweil
    .... Dokument 01-11-17-34.jpg
     
  4. mplutka

    mplutka

    Dabei seit:
    1. Juli 2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Hannover
    Danke für die schnelle Antwort.
    Die Position der Garage/Carport leuchtet mir ein, zumal wir an der Stelle sowieso mit Verschattung durch das Nachbarhaus rechnen.
    Den Eingang vom Süden her stelle ich mir für den Grundriss schwierig vor.
    Über weitere Meinungen würden wir uns freuen.
     
    mkl2001 gefällt das.
  5. #4 KerstinB, 1. Juli 2015
    KerstinB

    KerstinB

    Dabei seit:
    7. November 2010
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    DV-Kaufmann
    Ort:
    Erzgebirge
    Ein paar m-Angaben auf dem Lageplan wären ja nicht schlecht ;)
     
  6. mplutka

    mplutka

    Dabei seit:
    1. Juli 2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Hannover
    Oh, Entschuldigung. Es sind rund 22 X 35 m. Das Haus wird ungefähr 9X 11 m groß sein.
     
  7. #6 Gast036816, 1. Juli 2015
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    mach lieber 7 x 14 m, bekommt dem grundstück besser oder sogar 6 x 16,5, kommt dem vorschlag von tilfisc nahe.
     
  8. mplutka

    mplutka

    Dabei seit:
    1. Juli 2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Hannover
    Danke für die Antworten. Ich weiß, dass unser "Standardmaß" nicht gerade innovativ ist, aber mit den anderen Vorschlägen werde ich nicht so richtig warm.
    Zwischenzeitlich hatten wir auch die Idee, das Haus in die nordöstliche Ecke zu stellen. Der Carport käme entweder in den Süden mit Einfahrt von Osten oder östlich des Hauses mit Einfahrt von Süden.
    Frage ist jetzt Eingang dann zwingend seitlich (Osten) oder wäre auch von Norden her denkbar? Erscheint uns aus Grundrisssicht logisch, wirkt aber nicht sehr einladend, weil der Eingang nicht sofort sichtbar ist.
     
  9. #8 tillfisc, 2. Juli 2015
    tillfisc

    tillfisc

    Dabei seit:
    19. September 2012
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Rottweil
    Ein Standardgrundriss mit Eingang von Norden wird das Grundriss nur suboptimal nutzen....
     
  10. ziesel

    ziesel

    Dabei seit:
    21. September 2013
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Südniedersachsen
    Siehste: Ich erstelle mir das Programmieren eines Programms zur Erstellung einer Verschlüsselung nach einem vorgeschriebenen Kryptographie-Algorithmus schwierig vor. Na und? Liegt vielleicht einfach daran, dass ich vom Programmieren wenig Ahnung habe.

    Wenn man Ahnung hat, ist das vielleicht viel einfacher, als sich es der durchschnittliche Ahnungslose vorzustellen vermag.

    Abgesehen davon ist genau das das Kernelement eines Entwurfs: Die Herausforderung lösen, wie die inneren Ansprüche ("Wohnwünsche") mit den externen Gegebenheiten (beispielsweise die Anforderungen, die sich aus den speziellen Rahmenbedingungen des Grundstücks ergeben) in Einklang zu bringen sind.
    Es geht nicht um Innovation, sondern um Funktion. Du begehst den gravierenden Fehler, das Haus losgelöst vom Grundstück zu betrachten. Das geht so nicht. Beides hängt untrennbar zusammen. In deiner Sprache: Du programmierst eine Website gerade in C++ - weil du denkst, dass Programmieren in C einfach einfacher ist als PHP...

    Bei vielen Menschen endet das "regelmäßig rückwärts um die Ecke" mit kostspieligen Kfz-Reparaturen. Und manchmal sogar mit Nachbarschaftsstreit, wenn dadurch regelmäßig die Lieblingskonifere (oder das Kind) des Nachbarn umgefahren wird.

    Denkbar ist alles. Nur ist es eben saudämlich, das Haus so zu bauen, dass man immer drumherumlaufen muss. Logisch ist eigentlich, den Eingang in die Nähe der Straße zu setzen. Ein Grundriss, der das nicht berücksichtigt, ist zunächst erstmal vollkommen unlogisch!!!

    Wenn du den Eingang von Norden haben willst, dann kauf eben ein entsprechendes Grundstück! Mit der Straße im Norden!! Und wenn du ein Haus von 9x11m haben willst - dann kauf ein passendes Grundstück!

    Dieses Grundstück ist für das, was du anscheinend willst (ein durchschnittliches Einfamilienhaus von der Stange) ziemlich ungeeignet.
     
  11. tillfisc

    tillfisc

    Dabei seit:
    19. September 2012
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Rottweil
    Dokument 02-09-46-38.jpg

    mit der von mir vorgeschlagenen Ausrichtung erhältst Du einen klar zonierten Vorbereich.
    Der Besucher wird absolut schlüssig zum Eingang geführt.

    Die Grundrissorganisation wird so sein, dass es im EG einen Eingangsbereich gibt, weiter hinten einen großen offenen Wohnbereich, der sich nach Süden zum Garten (hinter der Garage) orientiert.

    Eine einläufige Treppe führt ins OG.
    Dort orientieren sich alle Räume nach Süden, nach Norden vielleicht das Bad.

    Wenn ich so Sachen wie 9x11 m hören denke ich nur:
    WARUM IN DREI TEUFELS NAMEN !!!

    Ich hoffe Ihr überlegt Euch das nochmal
     
  12. mplutka

    mplutka

    Dabei seit:
    1. Juli 2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Hannover
    Form follows function. Eigentlich ist das sonst immer mein Text. Sehe ich also völlig ein.

    Darüber müssen wir nicht mehr diskutieren. Ich frage mich, warum ich da ursprünglich nicht selbst drauf gekommen bin...

    Du kannst mir glauben, dass ich das sehr gerne getan hätte.

    Das tue ich jetzt schon. Ein großes Dankeschön an Dich für die Impulse und vor allen Dingen die Skizzen.
    Ich denke nicht, dass wir auf die komplette bebaubare Länge gehen werden (weil wir für den westlichen Teil des GS andere Pläne haben), aber dass das Haus eine andere Grundform braucht, ist für mich jetzt völlig klar.

    Und danke euch allen für die Hilfe und die klaren Worte. :respekt
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. tillfisc

    tillfisc

    Dabei seit:
    19. September 2012
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Rottweil
    Bitteschön...
     
  15. Anda2012

    Anda2012

    Dabei seit:
    10. September 2012
    Beiträge:
    1.205
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.- Ing. Arch
    Ort:
    Nürnberger Land
    Benutzertitelzusatz:
    Von der Bauleitung zum Formularausfüllen
    @Tillfisc: *LIKE* Und wie sagte einer meiner Profs immer so schön: Der Bleistift ist das Wort des Architekten!
    DANKE
     
Thema:

Platzierung von Haus/Eingang/Carport auf Grundstück

Die Seite wird geladen...

Platzierung von Haus/Eingang/Carport auf Grundstück - Ähnliche Themen

  1. Grundstück groß genug für Material und Anlieferung?

    Grundstück groß genug für Material und Anlieferung?: Hallo, wir haben Probleme mit unserem Bauleiter. Dieser ist der Meinung, dass unser Grundstück zu Spitzenzeiten von der Fläche her nicht...
  2. Grundstück Minihaus - Abstandsflächen erforderlich?

    Grundstück Minihaus - Abstandsflächen erforderlich?: Wenn ich mir nun ein Minihaus (freiststehend, kein Anhänger sondern mit betonierter Bodenplatte und Fundamenten) bauen möchte, und ich mit 70qm...
  3. Vorwand an Haus-Außenwand - wie sanieren?

    Vorwand an Haus-Außenwand - wie sanieren?: Hallo! Wir sind frischer Eigenheimbesitzer - Baujahr 1979. Nun ist uns beim renovieren aufgefallen, dass alle Außenwände "hohl" klingen. Es...
  4. Altes Haus, neues Dach und schon...

    Altes Haus, neues Dach und schon...: habe ich Bauchschmerzen. Hier ein paar Fotos von den Stellen, die mir gleich ins Auge sprangen. Lattung ist neu gekommen, Sparren sind geblieben,...
  5. Haus von 1928 steht ausserhalb des Baufensters

    Haus von 1928 steht ausserhalb des Baufensters: Erstmal Hallo (bin neu und Laie) Ich möchte ein Haus Bj 1928 mit damaliger Baugenehmigung anbauen. Das Haus steht allerdings nach einem neueren...