Porenbeton auch mit Natursteinkleber verkleben und verspachteln?

Diskutiere Porenbeton auch mit Natursteinkleber verkleben und verspachteln? im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hi Leute, zunächst mal allen ein schönes neues Jahr :) Ich hoff ich bin jetzt einigermaßen richtig mit meinem Problem. Und zwar werde bin...

  1. Sajapa

    Sajapa

    Dabei seit:
    01.01.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenschlosser
    Ort:
    Mannheim
    Hi Leute,

    zunächst mal allen ein schönes neues Jahr :)

    Ich hoff ich bin jetzt einigermaßen richtig mit meinem Problem.

    Und zwar werde bin ich dabei beu uns im Bad die Seite der Wanne neu zu verfliesen. Habe die alten Fliesen abgeklopft und dabei dummerweise 3 Porenbetonsteine beschädigt. Habe jetzt neue gekauft und auf Maß gesägt.

    Frage: Kann ich diese auch mit Natursteinkleber verkleben, und kann ich auch mit diesem tiefe Abbröckelungen im Porenbeton zuspachteln?

    Oder muss es Ytonkleber sein? Und mit was genau soll ich die Flächen schön eben spachteln?

    Würde mich auf Hilfe sehr freuen.

    Lg
    Sascha
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 wasweissich, 01.01.2012
    wasweissich

    wasweissich Gast

    natursteinkleber heiss natursteinkleber , weil er auf die eigenschaften von naturstein abgestimmt ist . => geringe wasseraufnahme , usw ...

    und genau diese eigenschaften hat porenbeton nicht .
     
  4. Sajapa

    Sajapa

    Dabei seit:
    01.01.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenschlosser
    Ort:
    Mannheim
    Hi, danke für deinen Beitrag!

    Also werde ich Yton-Kleber benutzen.

    Lg
    Sascha
     
  5. #4 HarryHeimwerker, 06.01.2012
    HarryHeimwerker

    HarryHeimwerker

    Dabei seit:
    06.12.2010
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Servus....
    alternativ zum Ytong Kleber kannst Du auch deren Dosenkleber Ytong Dryfix nehmen. Kommt aus einer Kartusche (Pistole) und soll für Kleinobjekte funktionieren.

    Haben dafür sogar die Zulassung für nicht tragende innere Trennwände.
     
  6. platte

    platte

    Dabei seit:
    07.12.2009
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Sachsen
    Du kannst auch den Natursteinkleber verwenden.
     
  7. #6 einmaleins, 06.01.2012
    einmaleins

    einmaleins

    Dabei seit:
    06.11.2011
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Essen
    Nur wäre mir Natursteinkleber dazu zu teuer, würde normalen Flexkleber nehmen...
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Porenbeton auch mit Natursteinkleber verkleben und verspachteln?

Die Seite wird geladen...

Porenbeton auch mit Natursteinkleber verkleben und verspachteln? - Ähnliche Themen

  1. Ist Porenbeton als Verbundestrich auf trockener Betondecke möglich?

    Ist Porenbeton als Verbundestrich auf trockener Betondecke möglich?: Hallo Bauexperten! In meinem trockenen unterkellerten Altbau aus 1970 habe ich im Flur ca. 30qm 8cm dicken Verbundestrich mit den im...
  2. Frage zu Schallschutz in Verbindung mit 36,5cm Porenbeton

    Frage zu Schallschutz in Verbindung mit 36,5cm Porenbeton: Hallo Zusammen, wir wollen demnächst ein EFH bauen und sind gerade voll in der Planung. Die Bauunternehmen in der Region, bauen größenteils mit...
  3. Glaswand auf Porenbeton-Mauer, wie dick die Mauer?

    Glaswand auf Porenbeton-Mauer, wie dick die Mauer?: Hallo Leute, ich möchte mein Atelier in zwei Hälften teilen, mittels einer flachen kleinen Mauer (50-60cm hoch), und darauf kommen dann vertikal...
  4. Luftspalt zwischen Betonwand und Porenbeton Vorsatzwand

    Luftspalt zwischen Betonwand und Porenbeton Vorsatzwand: Liebe Experten, die erste Etage unseres Rohbaus ist nun fast fertig und ehe am Dienstag die Decke kommt und mein "Problem" im wahrsten Sinne des...
  5. Porenbeton im Erker abgeplatzt, und nun?

    Porenbeton im Erker abgeplatzt, und nun?: Hallo zusammen! Zuerst einmal, ich bin neu hier und möchte mich einfach, um mich etwas aufschlauen zu lassen, zu unserem heute festgestellten...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden