Poroton: Breite der Fugen und halber Stein

Diskutiere Poroton: Breite der Fugen und halber Stein im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo liebe Experten, mein gefährliches Halbwissen stammt zu einem guten Teil aus diesem Forum. Vielen Dank! Bei unserem Bau läuft eigentlich...

  1. #1 KielerBauherr, 26. Februar 2008
    KielerBauherr

    KielerBauherr

    Dabei seit:
    26. Februar 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Kiel
    Hallo liebe Experten,

    mein gefährliches Halbwissen stammt zu einem guten Teil aus diesem Forum. Vielen Dank! Bei unserem Bau läuft eigentlich alles rund, daher kann ich mich mit Details beschäftigen:

    Teilweise hat unser Mauerwerk aus Poroton bis zu 4 cm breite Fugen (vertikal, nähe zu Fenstern, wenn der Maurer so ohne halbe Steine ausgekommen ist). Die sind nun zwar gut mit Zement zugeschmiert, aber ich Frage mich, welche Auswirkung dies auf die Wärmedämmung hat.

    Außerdem mussten die Jungs einen halben Stein wegschlagen, um den Fundamenterder ins Haus zu bekommen. Davon gibt es hier ein Bild:

    http://www.hausbau-kiel.de/index.php/2008/02/15/endlich-gibt-es-was-zu-gucken/

    Ist das ein Problem?

    Herzliche Grüße aus Kiel
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Ist das Mauerwerk monolith also ohne nachträgliche Dämmmaßnahmen (WDVS oder Verblendung mit Dämmung) mit welchem Mörtel wurde gemauert und mit welchem die Fuge verschlossen?
     
  4. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Das mit dem Fundamenterder ist zu heilken indem man die Öffnung links etwas vergrößert, die Sperrbahn anhebt und mit einer Dichtspachtelung oder KMB eindichtet und nach erhärten die Bahn wieder auflegt.

    Solange es kein drückendes Wasser hier gibt.
     
  5. #4 KielerBauherr, 26. Februar 2008
    KielerBauherr

    KielerBauherr

    Dabei seit:
    26. Februar 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Kiel
    Wow, ging das schnell...

    ... Danke für die Antwort! Es kommt noch ein WDVS vor die Mauer, Art von Ziegel und Zement sind mir unbekannt.

    Der Fundamenterder erdet die zweite Platte im nichtunterkellerten Bereich. Sind die von Ihnen beschriebenen Maßnahmen dort auch notwendig?

    Herzliche Grüße aus Kiel
     
  6. pauline10

    pauline10

    Dabei seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    1.813
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Frankfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Aber das muß eine Hausfrau ja nicht wissen!!
    Hallo,

    die Mischung von Ziegeln und KS wird zu kleinen letztlich vernachlässigbaren Setzrissen führen. Rot und weiß nicht mischen. Weiß und weiß geht.

    Gruß

    pauline
     
  7. Shai Hulud

    Shai Hulud

    Dabei seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    3.566
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Kiel
    Hallo Pauline,

    an welchen Stellen und aufgrund welcher Effekte erwartest du die Bildung von "kleinen letztlich vernachlässigbaren Setzrissen"?
     
  8. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Ich suche hier auch "Weisse Steine!" vlt sind die roten von einer Hausfrau weiss poliert worden?

    Aber im ernst. Stoßfugen im Mauerwerk über 5 mm sind mit angepasstem Mörtel zu schliessen.

    Da ich hier mal davon ausgehe das der Mauerer den Mauermörtel nicht extra dafür angemacht hat, ist das gesamte Mauerwerk nicht geklebt sondern konventionell gemauert?
    Und die wärmegedämmte Außenhülle wird auch an dieser Stelle dafür Sorgen das nichts passiert.
     
  9. #8 Ralf Dühlmeyer, 27. Februar 2008
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Ah ja - aber die Bims-U-Schalen und -Stürze sind weiß, ja? :smoke

    MfG
     
  10. #9 Carden. Mark, 27. Februar 2008
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Also ich sehe schon Poroton Außen und KS-Innenwände.
    Einzig ich kann keine 5 cm Fugen erkennen.
     
  11. #10 KielerBauherr, 28. Februar 2008
    KielerBauherr

    KielerBauherr

    Dabei seit:
    26. Februar 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Kiel
    Ein Bild von den Fugen und die nächste Frage

    Hallo! Jetzt kann ich auch mit einem Bild von den Fugen und KS und Poroton dienen:

    http://www.hausbau-kiel.de/index.ph...armedammung-fenstersturz-und-fensteranschlag/

    Würde mich sehr interessieren, was die Experten zu unserem Ringbalken aus Stahlbeton sagen (ist das zweite Bild unter dem o.a. Link). Davor kommt zwar noch 15,5 cm WDVS WLG 035, aber Passivhaus-Standard ist das nicht mehr, oder? ;-)
     
  12. #11 Ingo Nielson, 28. Februar 2008
    Ingo Nielson

    Ingo Nielson

    Dabei seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    2.580
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Schleswig-Holstein / Hamburg
    Benutzertitelzusatz:
    Freischaffender Architekt, öbuv SV für Hochbau
    hallo,
    mal was anderes -
    mir ist in eurem blog folgendes aufgefallen:
    "Wir haben uns auch auf Grund des besseren Raumklimas im Keller gegen eine weiße Wanne und für das hoffentlich kalkulierbare Risiko “Drainagepumpe” entschieden. Die Abdichtung des Kellers erfolgt also nur mit einer Bitumenschicht gegen nichtdrückendes Wasser. Davor kommt dann noch eine 12 cm starke Perimeterdämmung."

    gab es ein bodengutachten?
     
  13. #12 Carden. Mark, 28. Februar 2008
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Warum Bodengutachten.
    Brauchst doch nur eine Pumpe, die hoffentlich nie ausfällt in Verbindung mit einer Dränanlage die bis zum Ende der Gebäudestandzeit immer funktionstüchtig bleibt, die dauernden Fragen nach der Einleitung aus der Vorflut außen vor gelassen.
    Beides kenne ich zwar nicht, Bzw. erkenne hier ein gewisse Gefahr, doch leider ist dieses Regelkonform.

    Wobei eine Bodengutachten auch für andere Sachen gut sein soll.
     
  14. #13 pauline10, 4. März 2008
    pauline10

    pauline10

    Dabei seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    1.813
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Frankfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Aber das muß eine Hausfrau ja nicht wissen!!
    Risse

    Hallo,

    die Risse entstehen aus dem unterschiedlichen Quell und Schwindverhalten der Ziegelsteine und von KS bzw. Porenbeton.

    Nach Schubert vom Institut für Bauforschung, Aachen ( u. a. im Mauerwerkskalender 1996 (S. 621 - 651) haben Ziegel rein rechnerisch keine Längenänderung. Allerdings kann es bei einzelnen Ziegeln je nach Rohstoffzusammensetzung und Brennvorgang trotzdem zu Längenänderungen kommen.

    Bei KS nach DIN 106 ist der Rechenwert - 0,2 mm/m. Der gleiche Wert wird für Porenbeton angegeben. Ein doppelt so großer Wert gilt für Hbl DIN 18151 (vermutlich Bimssteine).

    Deshalb

    Gruß

    pauline
     
  15. #14 Ralf Dühlmeyer, 4. März 2008
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Und wo isser - der Kalksandstein?
    Bei DIESEM Bauvorhaben????
    Oder hält pauline jetzt Grundsatzreferate???

    MfG
     
  16. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 VolkerKugel (†), 4. März 2008
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
  18. #16 pauline10, 4. März 2008
    pauline10

    pauline10

    Dabei seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    1.813
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Frankfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Aber das muß eine Hausfrau ja nicht wissen!!
Thema:

Poroton: Breite der Fugen und halber Stein

Die Seite wird geladen...

Poroton: Breite der Fugen und halber Stein - Ähnliche Themen

  1. DHH KFW55: defekte Porotonziegel & breite Stossfugen

    DHH KFW55: defekte Porotonziegel & breite Stossfugen: Hallo liebe Baugemeinde, lasse gerade mein erstes (und hoffentlich letztes) Haus bauen. Eine Doppelhaushälfte KFW55 Standard mit 36,5 cm...
  2. Aufgestemmte Fuge zum Erdreich wieder abdichten

    Aufgestemmte Fuge zum Erdreich wieder abdichten: Hallo, wir haben einen Anbau, der ca. 30 cm Tiefer als der Altbau liegt. Die Bodenplatte des Anbaus wurde 1978 an das Fundament des Altbaus...
  3. L Steine geeignet?

    L Steine geeignet?: Hallo Forum Wow dass ich die Registrierung mit ca. 10 mal irgendwelche Bilder klicken geschafft hab... :-) Ich hätte eine Frage. Auf unserem...
  4. Sehr breite Fensterfront: HST oder PSK

    Sehr breite Fensterfront: HST oder PSK: Wir haben einen 60-er Jahre Bau gekauft und sanieren dort gerade. Im Wohnzimmer wollen wir die bestehende Fensterfront (6,75m Breite) nach oben...
  5. Fuge in Betonaußenwand 24cm tief wie verfüllen

    Fuge in Betonaußenwand 24cm tief wie verfüllen: Hallo, bei mir hat sich das Haus im Laufe der Jahre abgesenkt und ein Teil der Betonfertigteile ist vom anderen abgerissen. Über die zwei...