Poroton T7/8/9 mit Perlit nicht mehr Atmungsaktiv?

Diskutiere Poroton T7/8/9 mit Perlit nicht mehr Atmungsaktiv? im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, befinde mich in der Vorplanungsphase für unser neues Haus. Es ist noch nicht 100% sicher, ob Stein oder Holz, dennoch habe ich...

  1. hotchili

    hotchili

    Dabei seit:
    7. August 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Author
    Ort:
    Kassel
    Hallo zusammen, befinde mich in der Vorplanungsphase für unser neues Haus.

    Es ist noch nicht 100% sicher, ob Stein oder Holz, dennoch habe ich eine Frage zu Planziegeln mit Perlit Füllung.
    Ich lese immer wieder, das Perlit nur 0,5% Feuchtigkeit aufnimmt.
    Aber bedeutet dies im Umkehrschluss nicht, dass eine Perlit Füllung den Planziegel dann nicht mehr "atmen" lässt, also Feuchtigkeit nicht mehr, bzw. viel langsamer aus dem Haus durch die Wand nach draußen entweichen kann?

    Danke schon mal für eure Antworten.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bayerth

    bayerth

    Dabei seit:
    12. Juni 2011
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Weingarten
    Wände atmen nicht

    bin zwar kein Experte, aber Wände "atmen" nicht (außer man bohrt ein Loch hinein). Feuchtigkeit sollte der Innenputz aufnehmen.
     
  4. fmw6502

    fmw6502

    Dabei seit:
    22. September 2007
    Beiträge:
    3.822
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Ort:
    Kipfenberg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    such mal hier nach atmende Wände und der Mythos wird verständlich zerstört.

    Gruß
    Frank Martin
     
  5. coroner

    coroner

    Dabei seit:
    17. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.908
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT Consultant
    Ort:
    Ulm/Deutschland
    Benutzertitelzusatz:
    Baulaie
    na unter dem Aspekt, dann würd ich KS nehmen, damit richtig Feuchte aufgenommen werden kann :D
     
  6. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Dann doch gleich Porenbedonng...!
     
  7. hotchili

    hotchili

    Dabei seit:
    7. August 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Author
    Ort:
    Kassel
    Atmen nicht im Sinne, dass da Literweise Wasser durch die Wand verdunstet. Aber schließlich trockenet die Dünnbettmörtelfuge doch auch aus und die Wand trocknet nach dem Bau.
    Eine gewisser Wassertransport, aus dem Stein heraus, muss es ja also geben.
     
  8. #7 Ralf Dühlmeyer, 8. August 2011
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Hier werden zwei Begriffe mit einander verwurschtet:
    Sorption -> die Fähigkeit, Wasser in flüssiger Form in Hohlräumen aufzunehmen,
    Diffusion -> Durchgang von Wasser in Dampfform in Folge eines Partialdruckgefälles zwischen den beiden Seiten einer Wand

    Die Sorptionsfähigkeit hat überhaupt nichts mit der Diffusionsfähigkeit zu tun!!! Zumindest erstmal.

    Wenn Dein Wasserdampf beim durch die Wand diffundieren kondensiert, DANN wird die Sorptionsfähigkeit bedeutsam.
    Das sollte aber eigentlich gar nicht passieren.

    Wenn Deine Wand durch Kondensation aus Diffusion die Sorbtion ausgenutzt hat, wird als Folge des Diffusionswiderstandsfaktors von tropfbarem Wasser die Diffusion schlechter. :irre
    Dann muss Dein Haus künstlich beatmet werden. :D
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. hotchili

    hotchili

    Dabei seit:
    7. August 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Author
    Ort:
    Kassel
    Danke erst mal für die Antworten und den Link.
     
  11. #9 Carden. Mark, 24. August 2011
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Was für ein Link?????
    Ich sehe keinen!
     
Thema:

Poroton T7/8/9 mit Perlit nicht mehr Atmungsaktiv?

Die Seite wird geladen...

Poroton T7/8/9 mit Perlit nicht mehr Atmungsaktiv? - Ähnliche Themen

  1. Keine Statik mehr vorhanden

    Keine Statik mehr vorhanden: Hallo, nachdem wir ein Haus aus 1954 übernommen haben und in der Kernsanierung stecken, kam der Wunsch nach Veränderung der Räumlichkeiten auf....
  2. WIKKA: Aussen Dichtfuge mehr als 3cm in Ordnung?

    WIKKA: Aussen Dichtfuge mehr als 3cm in Ordnung?: Hallo zusammen, vor zwei Wochen hat die Firma Wikka Fenster bei uns die Fenster montieren lassen. Aufmaß und Planung ging alles von denen aus....
  3. Stromschwankungen bei mehreren Lampen/ Geräten

    Stromschwankungen bei mehreren Lampen/ Geräten: Hallo, ich habe zerzeit ein Problem mit der Elektrik in meinem Garten. Schalte ich mehrere Lampen ein zum beispiel Wohnzimmer Flur und dann noch...
  4. Gartenplaner - Mehr Stunden abgerechnet ohne Rücksprache?

    Gartenplaner - Mehr Stunden abgerechnet ohne Rücksprache?: Hallo zusammen, wir haben einen Gartenplaner, der nach einem Vor Ort-Termin mittels Rapport Zettel aufeschrieben hat, das er ca 4 Stunden...
  5. Bei mehreren Schaltern auf 105 Höhe nach oben oder unten gehen?

    Bei mehreren Schaltern auf 105 Höhe nach oben oder unten gehen?: Hallo zusammen, bevor ich die Frage stelle zunächst ein kurzer Hinweis, da mit Sicherheit Anmerkungen hierzu kommen werden: Ich bin gelernter...