Poroton T8/T7 vs. Thermopor TV9/TV7 - Unterschied Dämmmaterial/Verarbeitung?

Diskutiere Poroton T8/T7 vs. Thermopor TV9/TV7 - Unterschied Dämmmaterial/Verarbeitung? im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo Forum, hallo Experten, ich bin gerade in der Phase der Vorüberlegungen zu einem Neubau und in diesem Zusammenhang habe ich ein paar...

  1. milko

    milko

    Dabei seit:
    28. Mai 2010
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareingenieur
    Ort:
    Bayern
    Hallo Forum, hallo Experten,

    ich bin gerade in der Phase der Vorüberlegungen zu einem Neubau und in diesem Zusammenhang habe ich ein paar Fragen zur Außenwandkonstruktion bei einem Neubau.

    Worin liegt der Unterschied des Dämmaterials zwischen den Thermopor- (Steinwolle) und den Porotonsteinen (Perlitte). Soweit ich das Forum durchforstet habe, konnte ich keine Hinweise zur Verarbeitung/Problemen/Vor- und Nachteilen finden.

    Ist V-Plus mit Thermopor zulässig?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fmw6502

    fmw6502

    Dabei seit:
    22. September 2007
    Beiträge:
    3.822
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Ort:
    Kipfenberg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    Lies mal hier Abschnitt 1

    Gruß
    Frank Martin
     
  4. #3 milko, 13. Juni 2010
    Zuletzt bearbeitet: 13. Juni 2010
    milko

    milko

    Dabei seit:
    28. Mai 2010
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareingenieur
    Ort:
    Bayern
    Hi Frank,

    das Dokument kenne ich. Ich nehm an, Du spielst auf V-Plus an. Ich habe in einen der Threads gelesen, dass Josef Thalhammer nach Abklärung mit den Hersteller schon Steine anderer Hersteller mit V-Plus verbaut hat. Meine V-Plus Frage zielte in diese Richtung ab. Ich nehme an (und hoffe :-) ), dass er sich hierzu noch äußern wird.

    Wir war das bei Dir? V-Plus verbaut? (Hatte ich damals gar nicht gefragt). Edit: Ja, Du hast, ich habs hier gefunden.
     
  5. milko

    milko

    Dabei seit:
    28. Mai 2010
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareingenieur
    Ort:
    Bayern
    Als Nachtrag zu Post#3 noch der Link, wo Josef Thalhammer sich ausführlich zu V-Plus und auch zur Verarbeitung mit anderen Herstellersteinen äußert: Link.
     
  6. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    V-Plus hat keine Thermoporzulassung ... wenn es zu irgend welchen
    Problemen kommt sind Poroton und Thermorpor aussen vor (!)

    wenn ich das mache hole ich mir den Segen dazu und zwar von allen
    im Schadensfall würde auch ich allein da stehen ... ich weiß was ich
    tu und treibe "aber" anderen würde ich raten die Finger davon zu lassen (!)

    warum nimmste nicht den T9 bzw. T7 ? ... ich glaub nicht das hier
    der Thermopor preislich günstiger ist und wenn dann höchstens um
    die Mehrkosten des V-Plus-Systems (!)

    mein Link von 2002 hat nach wie vor bestand ... ich kenne bis dato
    nix besseres wie das V-Plus-System (!)
     
  7. milko

    milko

    Dabei seit:
    28. Mai 2010
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareingenieur
    Ort:
    Bayern
    Hallo Josef, danke für Deinen Beitrag.

    Ich bin grundsätzlich beiden Steinen aufgeschlossen. Auf Thermopor kam ich, weil das Werk bei uns in der Nachbarschaft in Spuckweite liegt. Insbesondere interessieren mich die Auswirkung der eingesetzten Dämmstoffe.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Poroton T8/T7 vs. Thermopor TV9/TV7 - Unterschied Dämmmaterial/Verarbeitung?

Die Seite wird geladen...

Poroton T8/T7 vs. Thermopor TV9/TV7 - Unterschied Dämmmaterial/Verarbeitung? - Ähnliche Themen

  1. Weru vs Veka

    Weru vs Veka: Hallo, hat von euch jemand Erfahrung mit Veka Kunststofffenster Softline 82 ad bzw. Md? Speziell mit dem Hersteller Kupil? Falls ja - seit ihr...
  2. Viessmann Vitovent 300W (B400) vs Zehnder Q450

    Viessmann Vitovent 300W (B400) vs Zehnder Q450: Hallo zusammen, aktuell plane ich mein EFH mit 280m² Wohnfläche und ~800m³ belüfteter Fläche (Wohnfläche+Nutzfläche mit 2,75m Höhe). Das Haus...
  3. Bungalow vs. Etagenhaus

    Bungalow vs. Etagenhaus: Hallo zusammen, und noch ein Frage an Euch: Wie schaut es eigentlich kostentechnisch aus, wenn man ein Bungalow oder 1,5-2-geschossig mit der...
  4. Architekt Kundenaquise vs. Honorar

    Architekt Kundenaquise vs. Honorar: Guten Tag, folgender Fall: Familie A möchte bauen. Hierzu verhandelt sie mit einem Makler über ein Grundstück G. Über ein anderes...
  5. Zweifach- vs. Dreifachverglasung im Altbau

    Zweifach- vs. Dreifachverglasung im Altbau: Hallo, da zwei meiner Fenster nicht mehr aufgehen, habe ich das zum Anlass genommen, mir ein Angebot über neue Fenster incl. Rahmen machen zu...