Poroton - Witterungsschutz ?

Diskutiere Poroton - Witterungsschutz ? im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo, heute wurde bei unserem Neubau die erste Lage Steine (T9 ungefüllt) gesetzt. Abdichtung darunter passt (Bitumen). Jedoch wurden die...

  1. Knobler

    Knobler

    Dabei seit:
    25. August 2012
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Banker
    Ort:
    BW
    Hallo,

    heute wurde bei unserem Neubau die erste Lage Steine (T9 ungefüllt) gesetzt. Abdichtung darunter passt (Bitumen). Jedoch wurden die Steine dann nicht abgedeckt und heute abend hat es kräftig geregnet. Koennen die Steine Schaden nehmen bzw was ist zu tun? Und muss der GÜ nicht grundsaetzlich abdichten, als Nebenleistung der VOB C ?

    Gruß Knobler
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kater432

    Kater432

    Dabei seit:
    27. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.447
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Teltow bei Berlin
  4. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Bitumen ist schon korrekt, du meinst eine SCHWEISSBahn, DIE darf man da nicht hinmachen...

    Aber eine besandete Bahn ist völlig in Ordnung...
     
  5. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Ganze wände kriegen Sie nicht abgedeckt, aber deckeln d.h. oben abdecken muß mann bei diesem stein.
    Mfg.
     
  6. Knobler

    Knobler

    Dabei seit:
    25. August 2012
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Banker
    Ort:
    BW
    Ok, danke für die Antworten. D. h. die Abdeckung über der obersten Reihe gegen Regen gehört zu den allg. Regeln der Technik und kann eingefordert werden ? Und noch eine Frage zur Bitumenbahn unter der ersten Steinreihe: bei uns schließt diese nach innen bündig mit dem Stein ab. Bei allen Bilder, die ich bei meinen Recherchen im Web gesehen habe, steht die Bitumenbahn aber einige cm nach innen über. Wie verhält es sich damit ? Muss der Überstand nach innen sein ?
     
Thema:

Poroton - Witterungsschutz ?

Die Seite wird geladen...

Poroton - Witterungsschutz ? - Ähnliche Themen

  1. Glattstrich auf Poroton vor Fenstermontage

    Glattstrich auf Poroton vor Fenstermontage: Der Baustoffhändler meinte Klebe und Amierungsmörtel oder LM21 oder egal..........google sagt Fassadenleichtputz Was sagen die Leute vom Fach...
  2. Poroton TV-10 36,5 + Klinker oder 17,5 T? + Kerndämmung und Klinker???

    Poroton TV-10 36,5 + Klinker oder 17,5 T? + Kerndämmung und Klinker???: Hallo, ich stehe bei einem Neubau vor der Entscheidung des Wandaufbaus. Was ist hier nach ENEV 2016 üblich und sinnvoll? KFW-55 Werte sehe ich...
  3. Poroton 6er mit 0,8 von Bott und Eder

    Poroton 6er mit 0,8 von Bott und Eder: Hallo zusammen, ich bin Sachverständiger und suche dringend Informationen zu einem Poroton-Stein der früheren Firma Bott und Eder aus Rauenberg...
  4. Druckfestigkeit von Poroton

    Druckfestigkeit von Poroton: Unser Haus wurde vor 28 Jahren laut Baubeschrieb mit einer Außenwand aus 30 cm Porotonsteinen - ich vermute Hochlochziegel - gebaut. Jetzt sollen...
  5. Porenbeton oder Poroton - aktueller Stand: Preis, U-Wert, Schallschutz

    Porenbeton oder Poroton - aktueller Stand: Preis, U-Wert, Schallschutz: Schönen guten Tag zusammen, ich möchte den aktuellen Stand von Porenbeton vs. Poroton diskutieren. Grundlegend erreichen sowohl Poroton (gefüllt...