Position Hausanschlußsäule/Kasten

Diskutiere Position Hausanschlußsäule/Kasten im Bauvertrag Forum im Bereich Rund um den Bau; Guten Tag, ich habe ein Frage zu obigem Thema. Ich denke es handelt sich hierbei eher um einen Bauvertrags- als um einen technischen...

  1. rtf2000

    rtf2000

    Dabei seit:
    22. Dezember 2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT Berater
    Ort:
    Berlin
    Guten Tag,
    ich habe ein Frage zu obigem Thema. Ich denke es handelt sich hierbei eher um einen Bauvertrags- als um einen technischen Sachverhalt.

    Die Situation ist folgende:
    Wir bauen mit einem Bauträger. Die Verträge sind geschlossen. Baubeginn ist innerhalb der nächsten Wochen.
    Der Elektriker bot mir (im Namen des Bauträgers) vor kurzem an gegen Aufpreis die Hausanschlußsäule in das Haus zu verlegen. Selbige wurde vom Energieversorger "in die Landschaft" gesetzt. Da die Grundstücksgrenzen (es handelt sich um ein größeres Gebiet, das vom Bauträger erschlossen wird), noch nicht markiert sind, ist es (etwas übertrieben gesagt) derzeit nicht möglich zu erkennen, ob die Säule sich genau in der Einfahrt, oder etwa genau vor der Haustür, oder wo auch immer befindet.

    Die Bau und Leistungsbeschreibung sagt aus, dass der Anschlusskasten vom örtlichen Versorgen geliefert und montiert wird und das Verlegen der entsprechenden Kabel zum Zähler und Stromverteiler inkl ist. Der Kasten/die Säule ist in keinem Lageplan eingezeichnet,

    Das ganze stellt sich jetzt so dar, als ob der Versorger die Säule nach Belieben setzen durfte. Haben wir einfach Pech gehabt indem die fehlende Abstimmung zwischen Bauträger und Versorger auf uns abgewälzt wird?

    Wie geht man damit um?

    Danke für hilfreiche/erklärende Kommentare und freundliche Grüße
    rtf2000
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. papeFT

    papeFT

    Dabei seit:
    31. August 2010
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Fuldatal
    Benutzertitelzusatz:
    THZ 403 SOL - Nutzer
    Ist die Frage schon beantwortet worden?
    Unser Energieversorger besteht auf einen Anschlusskasten, an den er ohne Probleme heran kann, also Säule oder Kasten in/auf der Außenwand. Begründung: nur so kann er ohne Probleme den Strom abklemmen, wenn man nicht zahlt!
    Ich würde den Energieversorger gezielt fragen, was ist, wenn die Säule an der falschen Stelle steht. Viel Erfolg!
     
Thema:

Position Hausanschlußsäule/Kasten

Die Seite wird geladen...

Position Hausanschlußsäule/Kasten - Ähnliche Themen

  1. Verlegung Hausanschlusssäule ins Haus: was wird mit Baustrom

    Verlegung Hausanschlusssäule ins Haus: was wird mit Baustrom: Hallo, derzeit geht ich an der Grundstücksgrenze eine Hausanschlusssäule an der der Baustrom Verteiler abgeschlossen ist. Da mich die HAS stört,...
  2. Rollläden erneuern inklusive Kasten Tipps

    Rollläden erneuern inklusive Kasten Tipps: Hallo Bin gerade dabei meine Sanierung zu planen. Haus ist BJ. 1967 Rolladenkästen sind welche wo eine Holzblende draufgeschraubt ist. Diese...
  3. Position der Entwässerungsnut bei Granitaussenfensterbänken

    Position der Entwässerungsnut bei Granitaussenfensterbänken: Hallo Ich habe mal eine Fragen. Wir wollen bei unserem Neubau Aussenfensterbänke aus Granit (Padang Dunkel) einbauen lassen. Jetzt stellt...
  4. Position Ausgleichsbehälter

    Position Ausgleichsbehälter: Bei uns wurde gestern die Gastherme mit dazugehörigem Ausgleichsbehälter installiert. Der Ausgleichsbehälter allerdings schräg über dem...
  5. Position des Heizkreisverteilers

    Position des Heizkreisverteilers: Hallo zusammen wir wollen einen neuen Heizkreisverteiler für die Fußbodenheizung installieren. Das Problem ist, dass dieser im Keller liegt und...