Preis Bodenplatte

Diskutiere Preis Bodenplatte im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; moin, ich war grad leicht geschockt, als ich das Angebot für eine 96m² Bodenplatte, incl. Sauberkeitsschicht, 10cm Dämmung unterhalb, ohne...

  1. Pepe1984

    Pepe1984 Gast

    moin,

    ich war grad leicht geschockt, als ich das Angebot für eine 96m² Bodenplatte, incl. Sauberkeitsschicht, 10cm Dämmung unterhalb, ohne Erdarbeiten, ohne Bodengutachten knapp über 18.000€...

    ich frag mich jetzt grade: kommt das hin oder bin ich eher an die Apotheke geraten?

    was kommt ungefähr an Erdarbeiten hinzu übern dicken Daumen?

    Danke,
    Grüße

    Pepe
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gast036816, 16. Januar 2014
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    den rest des hauses hast du aber schon beauftragt?
     
  4. Pepe1984

    Pepe1984 Gast

    nein, natürlich nicht.
    wir sammeln derzeit angebote für einzelne gewerke bzw informieren uns.
     
  5. Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    96m² x (EUR 50 (Beton) + EUR 15 (Baustahl), + 25 EUR (Wärmedämmung)) + Mwst x 1,19 = EUR 10.281,60

    über den dicken Daumen.
     
  6. Jan81

    Jan81

    Dabei seit:
    8. März 2009
    Beiträge:
    2.847
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker
    Ort:
    Sarstedt
    Ich weiß nicht, so kann man doch nicht rechnen. Ohne Bodengutachten und Statik weiß man doch gar nicht wie dick die Bodenpatte wird, wieviel bewehrung rein kommt und wie tief die Forstschürze oder Streifen Fudament wird? Ohne diese Information kann man doch gar nicht richtig rechnen.

    Oder wird einfach von 25 cm Botenplatte, 10 xps dämmung, und X Bewehrung gerechnet?
     
  7. #6 JamesTKirk, 16. Januar 2014
    JamesTKirk

    JamesTKirk Gast

    Steht doch da: über den dicken Daumen.
     
  8. Pepe1984

    Pepe1984 Gast

    was anders hat der Kellerbauer auch noch nicht abgegeben.
    Bodengutachten ist voraussetzung.

    Thomas B: Erfahrungswerte oder wie kommst du drauf?
     
  9. #8 Gast036816, 16. Januar 2014
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    glaskugel!
     
  10. Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Letzztes Projekt mit Bopla und WD unten drunter. Da gab es diese Einheitspreise (in etwa). Klar kann Baustahl variieren. Und betongüte?

    Aber als grober Richtwert taugt es allemale.

    Wobei die Preise in Wiesbaden natürlich andere sein könnten...
     
  11. RMartin

    RMartin

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing
    Ort:
    Offenbach
    Soll die Firma denn nur die Bopla machen?
    Kommt da ein Fertighaus drauf?

    Klar, dass dann die Bopla beim Rohbau teurer ist, als wenn er den Rohbau vom ganzen Haus macht.

    Die Baustelleneinrichtung ist dann wahrscheinlich mit in diese eine Position gerechnet.
    Während bei Thomas kommuniziertem Betrag wahrscheinlich ein LV mit mehr Positionen sowie separat ausgewiesener BE dahintersteht?!

    Einfach irgend einen Preis zu bewerten, ohne die Gesamtheit zu kennen ist daher meist nicht möglich.
     
  12. MoRüBe

    MoRüBe Gast

    Also, ehrlich. Da haut ein Fachmann mal nen Preis raus und dann wird er nur angegiftet. Manchmal kann man sich nur an den Kopf fassen.:mauer

    Dann bekommt Ihr halt die Standardantwort: eventuell, vielleicht ja aber.

    Fragesteller: erst mal Planung und Statik berechnen, dann Preis ermitteln. Evtl noch regionale Besonderheiten berücksichtigen.
     
  13. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Ich hatte mal eine Preisliste für Bodenplatten ohne Haus. Das ging da so ab 100 Euro/m² los. Plus Erdarbeiten.

    Das waren dann aber schon größere Häuser, bei 100 m² wäre mal so bei 13k gelandet übern Daumen. Plus Grundleitungen. Alles nur Bewehrte Bodenplatte
     
  14. #13 Carden. Mark, 16. Januar 2014
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Die Berechnung taugt maximal dazu den Fragesteller zu verunsichern.
    MEHR NICHT!

    Die Leistungserbringung einer Bodenplatte auf 3 Positionen runterzubrechen kann nur daneben gehen.
    Ohne tausend Nachfragen was alles beinhaltet ist, ist die Fragestellung nicht zu beantworten.
    Aus dieser Feststellung ergibt sich die einzig richtige Antwort.
     
  15. Gast036816

    Gast036816 Gast

    ich vermute einen diy-entwurf dahinter, der von einem hausanbieter ab oberkante bodenplatte bepreist wurde. als abwehrangebot sehe ich den preis für die bodenplatte erst mal nicht, jedoch ist es bestimmt ein angebot mit risikoaufschlag, da statik und bodengutachten nicht vorliegen. was dann noch drauf kommt??????????
     
  16. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Pepe1984

    Pepe1984 Gast

    ja, Bodengutachten kommt noch hinzu.
    Statik ist laut BLB inklusive.
     
  18. Memento

    Memento

    Dabei seit:
    12. Mai 2011
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Wir haben für 120m2 Bopla nur Fundamentbeton 170m2 (Garage 50qm) und Bodenplatte (nur Haus 120qm) 12000 inkl Einbau und Steuer bezahlt.
    Wobei unsere Bodenplatte einen Versatz von 25cm hat (Geländeanpassung)

    Erdarbeiten 6000 Euro (komplett inkl. Schotter)
    Entwässerung 4300 Euro

    Bodengutachten war nicht nötig oder schon vorhanden keine Ahnung, mussten jedenfalls nix bezahlen.
     
Thema:

Preis Bodenplatte

Die Seite wird geladen...

Preis Bodenplatte - Ähnliche Themen

  1. Bodenplatte der weißen Wanne beschädigt und undicht

    Bodenplatte der weißen Wanne beschädigt und undicht: Hallo, Ich bin neu hier und völligst verzweifelt. Ich habe folgendes Problem: In unserem Haus wurde im Keller nachträglich eine Hebeanlage...
  2. Kanal für Heizung in Bodenplatten richtig abdichten

    Kanal für Heizung in Bodenplatten richtig abdichten: Hallo, bin neu hier und auf der Suche nach Expertenhilfe. Ich hoffe mein Thema ist in der richtigen Rubrik. Folgende Situation: Mein Haus stammt...
  3. Frostschürze / Bodenplatte seitlich abdichten?

    Frostschürze / Bodenplatte seitlich abdichten?: Hi, wir Bauen ein Haus ohne Keller, mit folgendem Aufbau: Bodenplatte: - 15cm Schottertragschicht - 25cm Tragende Bodenplatte - 24cm Hohe...
  4. Bodenplatte unter Estrich "auffüllen"

    Bodenplatte unter Estrich "auffüllen": moin' moin' ich habe vor in einer Halle den Boden zu erhöhen da dieser ca 20cm unterhalb der Einfahrt liegt. Ich hatte mir vorgestellt das ich ca....
  5. Bodenplatte „nachträglich“ Rohr verlegt

    Bodenplatte „nachträglich“ Rohr verlegt: moin, moin an die Experten! Bei mir wurde vergessen ein Rohr in die Sohle zu verlegen (Abflussrohr Geschirspüllmaschine). Nun wurde nachträglich...