Preis für Malerarbeiten: Fliessputz

Diskutiere Preis für Malerarbeiten: Fliessputz im Baupreise Forum im Bereich Rund um den Bau; Wir haben ein Haus von 1982 gekauft und wollen neue, schöne glatte Wände. Zuerst war ganz feiner Fließputz angedacht. Das Angebot eines Malers...

  1. Krako

    Krako Gast

    Wir haben ein Haus von 1982 gekauft und wollen neue, schöne glatte Wände.
    Zuerst war ganz feiner Fließputz angedacht. Das Angebot eines Malers hat mich aber vom Hocker gehauen. Das kann ich nicht bezahlen:
    Die Arbeitsschritte:
    Alte Tapete entfernen, Grundierung zur Untergrundfestigung, Spachteln, maschinell nachschleifen, Grundbeschichtung auf Dispersionsbasis, Zwischenbeschichtung mit Dispersionsfarbe, Schlussbeschichtung mit Dispersionsfarbe. Das ganze kommt auf 36 Euro Brutto/qm. Das wären bei 286 qm Wandfläche mal eben 10300 Euro. ( Bis alles fertig ist incl. Fenster, Türen, Zargen lackieren und die Bäder fast 20 TSD Euro )
    Ist das nicht ein bissl viel?
    Was haltet Ihr davon? Gibt es Alternativen? Habe ich eine mit Malervlies ( s. Thread "Sanierung konkret" ) gefunden? Danke für Tips und Meinungen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 susannede, 28. Mai 2010
    susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
  4. #3 Gast036816, 29. Mai 2010
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    bissl viel?

    moin moin,

    finde ich nicht. 36 € brutto pro qm entspricht ca. 30 € netto, bei westlohn-niveau entspricht dies ca. 35 bis 40 minuten pro qm bearbeitungszeit. Sie listen allein 7 unterschiedliche arbeitsgänge, eventuell kommt noch ein zweiter arbeitsgang spachteln und schleifen dazu - es soll ja glatt werden - damit sind ca. 4 bis 6 minuten pro arbeitsgang und qm veranschlagt worden.

    Mit diesen arbeiten ist es allein auch nicht erledigt, material einbringen, reststoffe entsorgen, schutzmaßnahmen etc. kommt noch einiges dazu.

    Wenn Sie unsicher sind, dann sollten Sie ein gegenangebot einholen auf gleiche basis als leistungsbeschreibung.

    freundliche grüße aus berlin
     
  5. #4 Gast943916, 29. Mai 2010
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    Brutto wäre ja incl. MwSt., Material, und den von Rolf genannten Zusatzarbeiten,
    das von 36,- brutto abgezogen, bleiben evtl. 20 - 22,- E/m² für Arbeitszeit, abzügl. Lohnkosten und und und......
    ob ein im Medienbereich angestellter Mitarbeiter wohl dafür arbeiten würde?????
     
  6. Krako

    Krako Gast

    Natürlich werden alle Menschen die "was mit Medien" machen vollkommen mit Geld zugeschüttet. Klar. Auch in diesem Bereich gibt es - wie bei den Handwerkern - viele Selbständige, die hart für ihr Geld arbeiten.
    Umso verrückter, dass solche Typen auch noch danach fragen, ob 20000 Euro für Malerarbeiten in einem Einfamilienhaus angemessen sind.
    Geh´ mal von einem selbständigen Maler aus. Wie lange braucht der, ein Einfamilienhaus mit 120 qm Wohnfläche zu bearbeiten? Tapeten runter, Wände vorbereiten, Streichputz und 10 Türen und Zargen lackieren?
    Schätze mal, 3-4 Wochen, wenn er alles alleine macht. Was kostet das Material? 5000 Euro wird schon sehr viel sein. Schon klar, es geht nicht um Gewinn, sondern Umsatz. Da bleibt ja natürlich nix hängen. Immer mit dem Finger auf andere Zeigen ist idiotisch. Gib´ mal ne Antwort mit Substanz, oder rechne mir sinnvoll vor warum es so teuer sein muss.
     
  7. Krako

    Krako Gast

    Natürlich sind das viele Arbeitsschritte, deshalb habe ich ja auch nach sinnvollen Alternativen gefragt wie z.B. mit dem Malervlies, da gibt es ja eins, was man angebl. nur noch einmal steichen muss.
     
  8. #7 Gast036816, 29. Mai 2010
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    substanz

    habe ich gegeben.

    1. Der beitrag wurde mit 10.300 € brutto eröffnet zum handwerklichen glätten von wänden in mehreren arbeitsschritten. jetzt ist die rede vom doppelten. Der beitrag oder die anfrage sollte doch erst einmal mit substanz untersetzt werden.

    2. Die grobe kalkulationsaufschlüsselung ist ein richtwert, um darzustellen, dass der preis gerechtfertigt sein kann. 100 % rechtfertigen oder zu X % überzogen kann per ferndiagnose niemand. Den zustand des hauses kennt niemand.

    3. Wenn es zu teuer ist - ab zu meinhammer - nur geiz macht g...

    Freundliche grüße aus berlin
     
  9. #8 dquadrat, 29. Mai 2010
    dquadrat

    dquadrat

    Dabei seit:
    9. Mai 2008
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    malermeister
    Ort:
    leipzig
    einfamilienhäuser haben ihre eigenen gesetze, was die preisfindung angeht. erfahrungsgemäß bleibt selbst bei sehr großzügiger kalkulation oft nix hängen.

    vlies wäre für meine kalkulation keine preisliche alternative.
     
  10. Krako

    Krako Gast

    @rolf a i b Sie waren gar nicht gemeint. Es ging mir um die Antwort von Gipser wer im Medienbereich für welchen Stundenlohn arbeitet


    Stimmt nicht!
    In meinem Eröffnungsthread steht "Das wären bei 286 qm Wandfläche mal eben 10300 Euro. ( Bis alles fertig ist incl. Fenster, Türen, Zargen lackieren und die Bäder fast 20 TSD Euro )"
    Wie gesagt: Die Wandarbeiten sind die eine Seite, wenn noch 10 Türen mit Zargen und die Fenster lackiert werden, sowie die nicht gekachelten Flächen in den Bädern dazukommen, sind es ziemlich genau 20000 Euro.

    Das kann ich gut verstehen. Der Zustand des Hauses ist übrigens Top. Auf den Wänden sind einlagig verklebte Fliestapeten.

    3. Wenn es zu teuer ist - ab zu meinhammer - nur geiz macht g...

    Es gibt wohl nur schwarz und weiss. myhammer auf der einen und Stundenlöhne von locler über 40 Euro auf der anderen Seite, selbst wenn es sich um einfache Nebenarbeiten handelt, die verteidigt werden wie eine Burg. Wenn der Markt das hergibt, O.K.

    @dquadrat
    Gibt es denn eine Alternative, die ein akzeptables Ergebnis, preislich interessanter, durch weniger Arbeitsschritte verspricht?
    Bedanke mich für Tips.
     
  11. Vossi

    Vossi

    Dabei seit:
    30. November 2008
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wohnraumgestalter
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Benutzertitelzusatz:
    Freigeist und Erfinder
    Jo, gibt es. Selber machen.
    Das Ergebnis wird dann sicherlich nicht das gleiche sein, aber viel günstiger.
    Ein Vergleichsangebot ist sicherlich auch eine Alternative. Wenn dann drei Angebote alle viel zu teuer erscheinen, dürfte es wohl am Verständnis für den Aufwand liegen. Es gibt vllt auch alt. Putzbetriebe die MA haben, die mit Kelle und Glätter umgehen können. Tapete könnt Ihr selbst runtermachen und dem Putzer einige Vorbereitungen abnehmen.
     
  12. dquadrat

    dquadrat

    Dabei seit:
    9. Mai 2008
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    malermeister
    Ort:
    leipzig
    wenn glatte wände gewünscht werden, eigentlich nicht. die erreicht man nur durch spachteln. eventuell kann bei einer nachfolgenden vliestapete die spachtelung etwas liederlicher erfolgen, dafür hat man dann aber den tapezieraufwand (und tapetenstöße). kann aber sein daß das andere anders kalkulieren, kommt eventuell auch auf den zustand des untergrundes nach dem entfernen der tapeten an.

    wenn die wände ansonsten top und nur mit einer vliestapete versehen sind, könnte ich mir vorstellen, ohne die hamburger preie zu kennen, daß man die sache durchaus günstiger gestalten kann. am besten also den rat von rolf befolgen und noch ein, zwei andere angebote einholen.

    die position tapeten entfernen könnte man eventuell auch ohne probleme in eigenleistung erbringen. das ist nämlich auch eine position, wo erhebliche angstzuschläge kalkuliert sein können, weil der zeitaufwand in vielen fällen schlecht kalkuliert werden kann.
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. RMartin

    RMartin

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing
    Ort:
    Offenbach
    @Krako:
    Die 40 Euro sind kein Stundenlohn, das ist der Kalkulationslohn. Jeder weiß doch, dass ein Mitarbeiter seine Firma nicht nur den Stundenlohn kostet?! Da kommen noch zig andere Kosten hinzu. Lohnnebenkosten sind gut 100%. Weiter sind in dem Kalkulationslohn auch noch AGKs enthalten. Somit kannst Du ungefähr bei einem angesetzten Lohn von ca.40€/h von einem tatsächlichen Stundenlohn für den Handwerker von 14-17 €/h ausgehen.... Das ist dann auf einmal gar nicht mehr so viel; oder?!
     
  15. zoigl

    zoigl

    Dabei seit:
    11. Oktober 2009
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    handwerker
    Ort:
    marktredwitz
    Ich würde es "VERRECHNUNGSLOHN" nennen .:hammer:
     
Thema: Preis für Malerarbeiten: Fliessputz
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fliesputz

    ,
  2. fliessputz

Die Seite wird geladen...

Preis für Malerarbeiten: Fliessputz - Ähnliche Themen

  1. Fliesenleger Preise pro qm (100x100)

    Fliesenleger Preise pro qm (100x100): Wir haben eine Fliese gefunden und werden uns nun Angebote von Fliesenlegern einholen. Ich weiss das Preise schwanken je nach Betrieb. Allerdings...
  2. Porenbeton oder Poroton - aktueller Stand: Preis, U-Wert, Schallschutz

    Porenbeton oder Poroton - aktueller Stand: Preis, U-Wert, Schallschutz: Schönen guten Tag zusammen, ich möchte den aktuellen Stand von Porenbeton vs. Poroton diskutieren. Grundlegend erreichen sowohl Poroton (gefüllt...
  3. Ausschluß der Gewährleistung bei Malerarbeiten

    Ausschluß der Gewährleistung bei Malerarbeiten: Hallo liebe Forumkollegen! Ich arbeite in einem Sanierungsunternehmen der Wasser- und Brandschadensanierung. Gibt es einen vorformulierten...
  4. Bitte um Info zu Preisen "Erdarbeiten Außenanlage"

    Bitte um Info zu Preisen "Erdarbeiten Außenanlage": Hallo, ich bräuchte mal bitte eine grobe Richtung wieviel die Erdarbeiten für einen PKW Stellplatz und Terrasse kosten würden. KFZ...
  5. Preise der Baubranche

    Preise der Baubranche: Hey, ist für Baufirmen oder auch Einzelunternehmer irgendwo einsehbar welche Preise für diverse Leistungen gilt? Es gibt ja für einige Dinge...