Preis ok ?

Diskutiere Preis ok ? im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; Hallo, mangels "Plattenlift" und da meine Frau die Lust am Platten festhalten verloren hat, habe ich einen Trockenbauer kommen lassen, der mir...

  1. Malpolon

    Malpolon

    Dabei seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatik
    Ort:
    France
    Hallo,

    mangels "Plattenlift" und da meine Frau die Lust am Platten festhalten verloren hat, habe ich einen Trockenbauer kommen lassen,
    der mir die Dachschrägen beplanken soll (Seiten, Decke, Drempel sind bereits gemacht).
    Selbstgemachte Unterkonstruktion aus CD Profilen besteht bereits, wurde vor Angebotsabgabe besehen und für ok befunden. Fand ich mal klasse, dass ein Profi meine Konstruktion für gut befindet :e_smiley_brille02:

    Es geht also noch um
    • knapp 50m2 Dachschräge GKB anbringen.
    • Gesamten Raum (also auch Seiten, Decke, Drempel) Q2 zu Spachteln (müssten also insgesamt 75m2 sein)
    .
    Angebot ist 1.000 € netto zuzüglich Material.

    Fragen:
    Preis generell ok? Da ich bisher alles selber gemacht habe, kenne ich die Preise nicht.
    Wieviel vom Budget geht davon auf´s Spachteln und wieviel auf das Beplanken? Hintergrund: Spachteln ist eine Kunst und gleichzeitig eine Plage wenn man es nicht kann, das will ich nicht selber machen. Aber wenn 50% aufs Beplanken geht, dann überrede ich meine Frau und mache das doch noch selber, zumal die CD Konstruktion steht und es geht nur noch
    um schneiden, anfasen, halten, schrauben,,,,,,,,

    Grüsse
    Dirk
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Golfer86

    Golfer86

    Dabei seit:
    8. September 2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Erding
    Die Frage wie sich das Angebot aufteilt kann am besten der Trockenbauer sagen der euch das Angebot gemacht hat. Also fragen was kostet nur spachteln und dann kannst du es prozentual umrechnen und hast dein Ergebnis.
     
  4. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    ich darf mal hinterfragen

    50 m2 GK anschrauben und verspachteln und ca 25 m2 zusätzlich Spachteln ?

    zzgl Material, also GK und Spachtel ?

    Peeder
     
  5. Malpolon

    Malpolon

    Dabei seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatik
    Ort:
    France
    Hi Peeder,

    richtig. Das Angebot beschreibt die Arbeitsleistung als ein Posten. Vermerk sagt "material bauseits gestellt".
    Also GK und Spachtel bestell ich.
    Wenn er das Material brächte, müsste es durch die Buchhaltung, Deckungsbeitrag drauf, etc...... da sagt er bestelle ich es lieber selber, und er hat keine Arbeit mit Rumfahrerei, Laden usw.
     
  6. KPS.EF

    KPS.EF

    Dabei seit:
    24. September 2006
    Beiträge:
    1.316
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mathematiker
    Ort:
    Erfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Gebäudediagnostiker
    Hoffentlich bleiben bei den Diskussionen um einen fairen Preis nicht die wesentlichen Krierien wie z.B. Wärmedämmung nach EnEV, Luftdichtheit, Diffusion etc. außer Acht.

    Wer da glaubt, Trockenbau ist: Platten anschrauben, spachteln, fertig ..., der postet hier im falschen Forum.
     
  7. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Wer übernimmt die Gewährleistung für die Arbeiten, sind im Angebot auch die zu empfehlenden Anschlüsse enthalten ?

    Mein Tipp , hole dir ein zweites Angebot ein.


    Peeder
     
  8. Malpolon

    Malpolon

    Dabei seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatik
    Ort:
    France
    Keine Angst KPS, ich bin hier schon richtig :winken
    Wenn ich Beplanken und Spachteln sage, dann meine ich das auch :)

    @Peeder: Mit der Garantie ist das schon so eine Sache. Das Risiko ist mir bewusst. Wenn zumindest der Profi spachtelt und Übergänge ordentlich ausgeführt werden, dann nehm´ ich das Risiko.
    Bin ja schon 80% am Ziel, da kann ich nicht alles abreissen und komplett aus einer Hand bauen lassen. Ich will nur nicht, dass hier einer schnell abzocken will. Das geminderte Garantieleistungsrisiko will ich auch gerne in den Preis einfliessen lassen.

    Grüsse,
    Dirk
     
  9. KPS.EF

    KPS.EF

    Dabei seit:
    24. September 2006
    Beiträge:
    1.316
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mathematiker
    Ort:
    Erfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Gebäudediagnostiker
    Das ist auf jeden Fall richtig.

    Schlimmstenfalls ... :biggthumpup: ... schönen Gruß an my-hammer ... :mega_lol:
     
  10. #9 Gast943916, 29. Januar 2010
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    ich lass jetzt mal Peeder´s und KPS´s Bedenken in Bezug auf Dämmung und Gewährleistung aussen vor. Bei der Dämmung und Folie hast du sie ja sowieso selber an der Backe.....
    @Peeder, sind wir mal ehrlich: 50m² beplanken und 75m² spachteln für 1.000,-
    da denken wir nicht mal darüber nach, egal wer das Material bezahlt....
    Malpolon, achte aber darauf, dass mit Glasfaserband gespachtelt wird und die Anschlüße mit Trennfix oder ähnlichem hergestellt werden.
     
  11. Malpolon

    Malpolon

    Dabei seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatik
    Ort:
    France
    Selbstverständlich. Uniflott an die Karton-ummantelte HR Kante, mit Glasfaserbewehrung (nicht Gitter) in die Fasen, Kurt für die Ecken der Übergänge Drempel/Schräge und Schräge/Decke ordentlich gefaltet und Trennfix an die Seitenwände.

    Schönes Wochenende !

    Dirk
     
  12. Rigipser

    Rigipser

    Dabei seit:
    3. November 2007
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbau
    Ort:
    Hirschegg
    Die geringste Fugenfestigkeit wird mit Glasfaserstreifen erreicht. Dann kommt der Gitterstreifen ( Rigips- Fast Tape ), dann das Papier und die höchste Festigkeit erreicht Kurt mit Uniflott gespachtelt.

    In den Kehlen kann aber selbst Kurt nur dann funktionieren, wenn die Unterkonstruktion nach Knauf Detail hergestellt wurde.

    Einfacher und noch stabiler sind Kehlen mit Ultra Flex.

    http://ch.rigips.de/download/no_coat_d.pdf

    http://www.wego-systembaustoffe.de/pdf/results/3/73/Profile.pdf

    Rigipser
     
  13. Malpolon

    Malpolon

    Dabei seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatik
    Ort:
    France
    So, eine Rückmeldung nach Besichtigung des zweiten Trockenbauers, ein Mann aus dem Ort.
    Zusammenfassender Rat: Ihr Trockenbauer solltet alle hierherziehen, dann verdient ihr mehr :winken

    Nachdem der 1te mir 1.000€ zzgl Material angeboten hat, kam der zweite heute zur Ansicht.
    Ein schriftliches Angebot liegt mir noch nicht vor, aber er redete von 20€/m2 für Beplanken der Dachschräge incl. Spachteln, zzgl Material. (Bitte daran denken, Unterkonstruktion steht und wurde auch von ihm als ok befunden).
    Dann, für die bereits von mir erstellten Wände und Decke 5€/m2 fürs spachteln. Damit wären wir bei knapp 1200 € für mein Zimmer.

    Da überlege ich mir jetzt ob ich mir nicht zwei von den Teenager aus der Nachbarschaft fürs Halten engagiere und beplanke die Schrägen auch noch selber. Danach suche ich dann "nur noch" einen Fachmann für die Spachtelarbeiten.

    Dazu gleich ne Frage, beim Übergang Dachschräge/Decke und Drempel/Dachschräge, gehe ich da auch mit dem Vario-hobel drüber oder lasse ich die Kante wie sie ist. Hier mit Bild:
    [​IMG]

    Danke & Grüsse
     
  14. Susa

    Susa

    Dabei seit:
    29. Januar 2010
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Studium
    Ort:
    Bad Salzungen
    Benutzertitelzusatz:
    Troll im Studium
    :oMal für Laien als Zwischenfrage zum Verständnis: Ist das der endgültige Aufbau oder hälst du das nur mal so zur Verdeutlichung der Frage hin?:irre :o
     
  15. Susa

    Susa

    Dabei seit:
    29. Januar 2010
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Studium
    Ort:
    Bad Salzungen
    Benutzertitelzusatz:
    Troll im Studium
    :Es mag erspektivisch täuschen, aber ist der Giebelbereich und die blaue Linie winklig??:irre :o:winken
     
  16. #15 wasweissich, 6. Februar 2010
    wasweissich

    wasweissich Gast

    kann einer mal susa die smileys wegschalten ?
     
  17. Gast943916

    Gast943916 Gast

    schau mal genau hin... da ist die rote Schnur befestigt
     
  18. Susa

    Susa

    Dabei seit:
    29. Januar 2010
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Studium
    Ort:
    Bad Salzungen
    Benutzertitelzusatz:
    Troll im Studium
    .....Lieber so?.....*G*
     
  19. Susa

    Susa

    Dabei seit:
    29. Januar 2010
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Studium
    Ort:
    Bad Salzungen
    Benutzertitelzusatz:
    Troll im Studium
    *GG* Du bist gut. Die hatte ich echt übersehen. Das Bild ist also schon älter, oder zumindestens die Hilfsmittel. **GG**
    Liegt die Schnur nicht an?
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. koschi

    koschi

    Dabei seit:
    18. April 2006
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Singapur
    :28:
     
  22. Malpolon

    Malpolon

    Dabei seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatik
    Ort:
    France
    @Susa: Die viertel Platte da hab ich da mal für 10 Sekunden drangeklemmt, hab mir den Fotoapparat gekrallt, bin dann aus dem Stand hochgesprungen und abgedrückt. Beim dritten mal war das Bild verwendenswert, die Perspektive macht keinen Fotografen glücklich, aber die Schnapplinie ist schon winklig..... :)
    Auch sind die Platten an der Decke nicht alle gleich breit, aber zwischen den blauen Linien schon ;-)
     
Thema:

Preis ok ?

Die Seite wird geladen...

Preis ok ? - Ähnliche Themen

  1. Löscher im Gaubenbereich Pfusch oder Ok so?

    Löscher im Gaubenbereich Pfusch oder Ok so?: Hallo zusammen, unsere Dacharbeiten sind beendet. Allerdings sind bei der Gaube überall löscher wo man nach aussen schauen kann. Ich fragte den...
  2. Größe der Kinderzimmer ok?

    Größe der Kinderzimmer ok?: Hallo zusammen, wir planen aktuell ein Haus zu kaufen, dessen Bau diese Woche begonnen hat. Der Grundriss unten hat uns sofort gefallen. Oben...
  3. Gaubensanierung OK?

    Gaubensanierung OK?: Hi, ich bin neu hier und deswegen schon mal sorry, wenn ich gegen Regeln verstoße. Dachte aber, dass hier mein Anliegen vielleicht gut aufgehoben...
  4. Fensterabdichtung so ok?

    Fensterabdichtung so ok?: Hallo! Ich hatte gerade einen Sachverständigen für das KfW Darlehen auf der Baustelle. Der meinte, dass meine Fenster nicht korrekt abgedichtet...
  5. Fliesenleger Preise pro qm (100x100)

    Fliesenleger Preise pro qm (100x100): Wir haben eine Fliese gefunden und werden uns nun Angebote von Fliesenlegern einholen. Ich weiss das Preise schwanken je nach Betrieb. Allerdings...