Preise für Gerüste/Stahlrohrstützen

Diskutiere Preise für Gerüste/Stahlrohrstützen im Baupreise Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo, da ich in dem Bereich Grüste nicht so fit bin, wollte ich mal nachfragen ob mir jemand sagen kann, wie Gerüste und Stahlrohrstützen im...

  1. #1 Zuendstoff, 15. August 2006
    Zuendstoff

    Zuendstoff

    Dabei seit:
    15. August 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baumaschinenhändler/ -vermieter
    Ort:
    Bodensee
    Hallo,

    da ich in dem Bereich Grüste nicht so fit bin, wollte ich mal nachfragen ob mir jemand sagen kann, wie Gerüste und Stahlrohrstützen im Internet gehandelt werden... also nach qm, Länge etc???

    Da unser Unternehmen ein paar Gerüste kaufen möchte um diese vermieten zu können, bräuchte ich Informationen darüber. Am allerbesten wäre es natürlich, wenn mir jemand sogar noch Beispiele in Form von Links zu Seiten posten könnte ;) .

    Gut wäre auch der Vergleich zu Alu und Stahl, sowie von 70 mm und 100 mm breite. Vor allem habe ich Gerüste von Hünnebeck im Auge.

    Also wenn mir jemand Informationen liefern kann, wie Gerüste gehandelt werden und wie die Preise sind, wäre ich sehr dankbar. :winken

    Gruss Zuendstoff
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. BJ67

    BJ67

    Dabei seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Immobiliendienstleister
    Ort:
    Nicht mehr hier
    Wir sind hier nicht bei MarcoPolo aber trotzdem nen heßer Tip: www.ebay.de
     
  4. #3 Zuendstoff, 16. August 2006
    Zuendstoff

    Zuendstoff

    Dabei seit:
    15. August 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baumaschinenhändler/ -vermieter
    Ort:
    Bodensee
    oha, ich dachte dafür wär ein Forum da. Nunja, da habe ich mich getäuscht... bei Ebay habe ich schon geschaut. Doch bei Ebay wird das meiste eh nur total überteuert verschärbelt, zudem gibt es dort nur NEUE Gerüste zu verkaufen von einem Anbieter. Der Rest sind kleine Gerüste für den Hobbyhandwerker.

    Danke für den tollen sarkastischen und netten Beitrag. Von mir aus kann geclosed werden oder, wenn möglich, in ein anderes Unterforum verschoben werden wo meine Frage reinpasst und mir vllt geholfen werden kann...

    Danke schonmal

    mfg Zuendstoff
     
  5. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Hoffentlich aber nicht entäuscht.Hier wird nichts gehandelt.Du bist im Falschen Forum.
    Tut uns leid dir nicht geholfen zu haben.

    Mfg.
    Yilmaz
     
  6. #5 Zuendstoff, 16. August 2006
    Zuletzt bearbeitet: 16. August 2006
    Zuendstoff

    Zuendstoff

    Dabei seit:
    15. August 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baumaschinenhändler/ -vermieter
    Ort:
    Bodensee
    ok...

    Ich wollte eigentlich gar nicht handeln, sondern nur fragen ob mir jemand sagen kann wie Gerüste im Internet gehandelt werden. Also auf was man sich einlassen muss, bzw ob nach qm oder Stück oder sonstwas berechnet wird. Meine Fragen bezog sich nur als Frage über Preise von Anbietern im Internet. Ich dachte vllt hat jemand Erfahrung was Baugerüste angeht und kann mir ein paar Preistips geben auf was ich mich einlassen muss um nicht "abgezockt" zu werden.

    mfg Zuendstoff
     
  7. damy

    damy

    Dabei seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister/Fasi/SiGeKo
    Ort:
    Darmstadt-Dieburg (Bachgau)
    Benutzertitelzusatz:
    Maurermeister, SiGeKo, Fachkraft für Arbeitssicherheit
    Frag doch mal bei den Gerüstherstellern nach was gebrauchte Gerüste kosten. Dann hast du mal eine Preis-Obergrenze.
    Ansonsten istalles Verhandlungsache. Und Vorsicht Gerüst ist nicht gleich Gerüst und die Beläge können obwoh sie noch gut aussehen ganz schnell Schrott sein.

    damy
     
  8. #7 Zuendstoff, 16. August 2006
    Zuendstoff

    Zuendstoff

    Dabei seit:
    15. August 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baumaschinenhändler/ -vermieter
    Ort:
    Bodensee
    Dank dir!!! Das ist doch schonmal was. An Hünnebeck habe ich eben schon eine Email geschrieben, mal schauen was zurückkommt.

    Das mit den Belägen ist ein guter Tip.

    Nochmals Danke!

    mfg Zuendstoff
     
  9. BJ67

    BJ67

    Dabei seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Immobiliendienstleister
    Ort:
    Nicht mehr hier
    Naja, selbst auf die Gefahr hin wieder ne patzige Antwort zu bekommen

    www.wlw.de und dann Eure Gerüste bei den Herstellern ausschreiben. Wenns naklar nur einer sein soll, glaube ich wlw hat auch Händler dabei (obs bei Gerüsten so ist weiß ich nicht). Meiner Meinung nach werden Gerüste nach m² einzurüstender Wandfläche berecht, so machts der Gerüstbauer wenn er diese vermietet. Bin aber nur Laie und kein Werkzeugverleiher...:winken
     
  10. #9 Zuendstoff, 17. August 2006
    Zuendstoff

    Zuendstoff

    Dabei seit:
    15. August 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baumaschinenhändler/ -vermieter
    Ort:
    Bodensee
    sehr gut... danke!
     
  11. damy

    damy

    Dabei seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister/Fasi/SiGeKo
    Ort:
    Darmstadt-Dieburg (Bachgau)
    Benutzertitelzusatz:
    Maurermeister, SiGeKo, Fachkraft für Arbeitssicherheit
    Wenn der Gerüstbauer sein Gerüst an deiner Bastelle aufstellt dann wird nach qm abgerechnet. Event. Konsolen, Schutzgerüst nach lfdm.

    Wenn man Gerüste neu kauft dann gibt es eine Preisliste mit den ganzen Artikeln die zum Gerüst gehören. Für ein Gerüst werden jede Menge verschieden Einzelteile gebraucht die du beim Kauf "einzel"bezahlen musst.
    Beim kauf von gebrauchten Gerüsten wird meist eine Komplette Position verkauft. Damit kann man eine bestimte Fläche einrüsten. Ab man diese Fläche auch mit dem Gerüst einrüsten kann wenn da 5 Ecken drin sind ist fraglich. Denn für 5 Ecken einzurüsten brauchst du eine Menge Kleinteile.

    @Zuendstoff
    Wie wollt ihr denn die Gerüste vermieten? Soll der Kunde die selber aufstellen oder stellt euere Firma die auf? Ich weis nicht ob das ganze Sinnvoll ist wenn ihr keinen eigenen Gerüstbauer dabei habt.

    damy
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 VolkerKugel (†), 17. August 2006
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Lange bevor ...

    ... jemand mit dem Gedanken spielt, mit Gerüsten zu handeln oder Gerüste zu vermieten (so habe ich # 1 verstanden), sollte man sich erstmal mit dem Thema Gerüst als solchem vertraut machen :deal .

    Ein guter Einstieg sind da die ATV der DIN 18451 und der DIN 18299 sowie aktuell die DIN EN 12810-1 und -2. Ach ja, die DIN 4420 hätte ich beinahe noch vergessen. Natürlich sollte man auch etwas wissen über die Klassifizierung von Gerüstsystemen, Breitenklassen, Klasseneinteilung lichter Höhe und und und.

    @Zundstoff: Vergiss´ es :konfusius - Du kriegst nur Ärger mit der BG, wenn Du als Laie Gerüste an Laien vermietest (oder wirst über den Tisch gezogen, wenn Du´s mit Profis zu tun hast).
     
  14. Zuendstoff

    Zuendstoff

    Dabei seit:
    15. August 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baumaschinenhändler/ -vermieter
    Ort:
    Bodensee
    Das mit dem Vermieten ist eh noch nicht ganz sicher. Es ist so, wir bauen im Moment eine neue Lagerhalle, dazu bräuchten wir Gerüste. Mein Chef, meint wohl, dass wir die Gerüste dann in Zukunft weiter vermieten könnten, aber es wird wohl als Verkauf hinauslaufen... Also keine Sorge! ;)

    Mir war das am Anfang nur etwas mühselig, die ganze Geschichte zu erklären. ;)
     
Thema:

Preise für Gerüste/Stahlrohrstützen

Die Seite wird geladen...

Preise für Gerüste/Stahlrohrstützen - Ähnliche Themen

  1. Fliesenleger Preise pro qm (100x100)

    Fliesenleger Preise pro qm (100x100): Wir haben eine Fliese gefunden und werden uns nun Angebote von Fliesenlegern einholen. Ich weiss das Preise schwanken je nach Betrieb. Allerdings...
  2. Porenbeton oder Poroton - aktueller Stand: Preis, U-Wert, Schallschutz

    Porenbeton oder Poroton - aktueller Stand: Preis, U-Wert, Schallschutz: Schönen guten Tag zusammen, ich möchte den aktuellen Stand von Porenbeton vs. Poroton diskutieren. Grundlegend erreichen sowohl Poroton (gefüllt...
  3. Gerüst hindert Verblenderarbeiten?!

    Gerüst hindert Verblenderarbeiten?!: Hallo zusammen, ich wende mich an Euch, da ich mittlerweile das Vertrauen in den Aussagen unseres Rohbauers verloren habe. Laut Vertrag...
  4. Bitte um Info zu Preisen "Erdarbeiten Außenanlage"

    Bitte um Info zu Preisen "Erdarbeiten Außenanlage": Hallo, ich bräuchte mal bitte eine grobe Richtung wieviel die Erdarbeiten für einen PKW Stellplatz und Terrasse kosten würden. KFZ...
  5. Preise der Baubranche

    Preise der Baubranche: Hey, ist für Baufirmen oder auch Einzelunternehmer irgendwo einsehbar welche Preise für diverse Leistungen gilt? Es gibt ja für einige Dinge...