Privatgutachter und Erstattungsfähigkeit der Kosten

Diskutiere Privatgutachter und Erstattungsfähigkeit der Kosten im Baubegriffe Forum im Bereich Rund um den Bau; Zieht der Bauherr einen Sachverständigen ( sog. Privatgutachter ) hinzu und stellt dieser Mängel fest, dann sind dem Bauherren die Kosten des...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Eric

    Eric

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    5.056
    Zustimmungen:
    0
    Zieht der Bauherr einen Sachverständigen ( sog. Privatgutachter ) hinzu und stellt dieser Mängel fest, dann sind dem Bauherren die Kosten des Privatgutachters nach OLG Düsseldorf, Urt. v. 28.12.2006 - I-21 U 41/06 -, OLGReport Düsseldorf 2007, 643 ff, unter dem Gesichtspunkt der " Waffengleichheit " jedenfalls dann zu ersetzen, wenn

    - der Bauherr fachunkundiger Laie ist,
    - der Bauherr ohne Hilfe eines Privatgutachters nicht in der Lage ist, zu den relevanten bautechnischen Fragen Stellung zu nehmen.

    Erstattungsfähig sind auch die Kosten der notwendige Bauteilöffnungen zur Erkundung der Mängel durch den Privatgutachter und unter Umständen die Kosten der Teilnahme des Privatgutachters an dem späteren Ortstermin des vom Gericht bestellten Sachverständigen. Wird ein Privatgutachter benötigt, um das fehlerhafte Gutachten des Gerichtssachverständigen zu widerlegen, sind diese Kosten grundsätzlich ebenfalls vom Auftragnehmer zu ersetzen.

    Zur Klarstellung:

    Der AG kann auf Verdacht immer einen Privatgutachter hinzuziehen. In der Regel wird er als Laie auch nur einen Verdacht haben, der ihn dann dazu veranlasst, einen Privatgutachter hinzuziehen, um den Verdacht zu klären.

    Ersetzt bekommt er die Prtivatgutachterkosten aber nur, wenn der Privatgutachter a) einen Mangel feststelt und b) der Mangel im Streitfall auch vom Gerichtsgutachter bestätigt wird. Nach dem Ausgang des Gerichtsverfahrens bestimmt sich also auch die Erstattungsfähigkeit des Privatgutachtens.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Privatgutachter und Erstattungsfähigkeit der Kosten

Die Seite wird geladen...

Privatgutachter und Erstattungsfähigkeit der Kosten - Ähnliche Themen

  1. Kosten Betonplatte für 2000m2 Lagerhalle?

    Kosten Betonplatte für 2000m2 Lagerhalle?: Servus allerseits, ich plane den Kauf einer 2000m2 Lagerhalle, aktuell besteht der Bodenaufbau aus 30cm Schüttung und 6cm Gussasphalt. Der...
  2. Kosten Abwasserkanal

    Kosten Abwasserkanal: Folgende Frage: Es gibt zwei unbebaute Grundstücke und eine Strasse mit teilweise verlegten Kanal für das Abwasser. Beide Grundstücke sind...
  3. Poroton TV-10 36,5 + Klinker oder 17,5 T? + Kerndämmung und Klinker???

    Poroton TV-10 36,5 + Klinker oder 17,5 T? + Kerndämmung und Klinker???: Hallo, ich stehe bei einem Neubau vor der Entscheidung des Wandaufbaus. Was ist hier nach ENEV 2016 üblich und sinnvoll? KFW-55 Werte sehe ich...
  4. Kosten für Verspachteln der Deckenfugen

    Kosten für Verspachteln der Deckenfugen: Hallo zusammen, ich baue derzeit eine DHH in HH-Niendorf (ca. 100 qm Wohnfläche). Laut Bau- und Leistungsbeschreibung wird eine...
  5. Kosten Kellerraumsanierung Sanierputz

    Kosten Kellerraumsanierung Sanierputz: Mahlzeit! Ist einer von euch in der Lage, eine ungefähre Angabe zu den Arbeitskosten/Arbeitsstunden (Material ist bereits vorhanden;...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.