Privatgutachter und Erstattungsfähigkeit der Kosten

Diskutiere Privatgutachter und Erstattungsfähigkeit der Kosten im Baubegriffe Forum im Bereich Rund um den Bau; Zieht der Bauherr einen Sachverständigen ( sog. Privatgutachter ) hinzu und stellt dieser Mängel fest, dann sind dem Bauherren die Kosten des...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Eric

    Eric

    Dabei seit:
    08.07.2003
    Beiträge:
    5.056
    Zustimmungen:
    5
    Zieht der Bauherr einen Sachverständigen ( sog. Privatgutachter ) hinzu und stellt dieser Mängel fest, dann sind dem Bauherren die Kosten des Privatgutachters nach OLG Düsseldorf, Urt. v. 28.12.2006 - I-21 U 41/06 -, OLGReport Düsseldorf 2007, 643 ff, unter dem Gesichtspunkt der " Waffengleichheit " jedenfalls dann zu ersetzen, wenn

    - der Bauherr fachunkundiger Laie ist,
    - der Bauherr ohne Hilfe eines Privatgutachters nicht in der Lage ist, zu den relevanten bautechnischen Fragen Stellung zu nehmen.

    Erstattungsfähig sind auch die Kosten der notwendige Bauteilöffnungen zur Erkundung der Mängel durch den Privatgutachter und unter Umständen die Kosten der Teilnahme des Privatgutachters an dem späteren Ortstermin des vom Gericht bestellten Sachverständigen. Wird ein Privatgutachter benötigt, um das fehlerhafte Gutachten des Gerichtssachverständigen zu widerlegen, sind diese Kosten grundsätzlich ebenfalls vom Auftragnehmer zu ersetzen.

    Zur Klarstellung:

    Der AG kann auf Verdacht immer einen Privatgutachter hinzuziehen. In der Regel wird er als Laie auch nur einen Verdacht haben, der ihn dann dazu veranlasst, einen Privatgutachter hinzuziehen, um den Verdacht zu klären.

    Ersetzt bekommt er die Prtivatgutachterkosten aber nur, wenn der Privatgutachter a) einen Mangel feststelt und b) der Mangel im Streitfall auch vom Gerichtsgutachter bestätigt wird. Nach dem Ausgang des Gerichtsverfahrens bestimmt sich also auch die Erstattungsfähigkeit des Privatgutachtens.
     
Thema:

Privatgutachter und Erstattungsfähigkeit der Kosten

Die Seite wird geladen...

Privatgutachter und Erstattungsfähigkeit der Kosten - Ähnliche Themen

  1. Kosten für das Aufstellen einer Zählersäule

    Kosten für das Aufstellen einer Zählersäule: Hallo liebes Forum, ich habe ein Angebot eines Elektrikers für das Aufstellen einer Zählersäule plus die Installation und Miete eines...
  2. Kosten Abhängen Decke + sonstiges

    Kosten Abhängen Decke + sonstiges: Hallo, ich war heute mit einem Handwerker im Haus, der uns eventuell die Decke abhängen soll. Zusätzlich dazu die Verkleidung eine Stahlträgers,...
  3. Kosten und Erfolgschancen einer Einbeziehungssatzung

    Kosten und Erfolgschancen einer Einbeziehungssatzung: Moin Forengemeinde, ich bin schon länger stiller Mitleser in diesem Forum und da das Thema Hausbau nun in meiner Beziehung ernster angegangen...
  4. Alte Immobilie ohne Anschluss an Abwasserkanal - Kosten ?

    Alte Immobilie ohne Anschluss an Abwasserkanal - Kosten ?: Falls ich hin der falschen Rubrik gelandet bin, bitte entsprechen korrigieren. Danke Hallo zusammen. Noch ist es kein Problem, aber es könnte...
  5. Haus aus 1859, Kosten für eine erste Sanierung

    Haus aus 1859, Kosten für eine erste Sanierung: Hallo, Immobilien im Fränkischen Seenland sind bekanntlich teuer. Wenn ich mir das Haus so anschaue, lohnt sich da ein Kauf überhaupt? Was...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden