Problem Abbiegung Edelstahlkamin

Diskutiere Problem Abbiegung Edelstahlkamin im Heizung 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo zusammen, wir brauchen euren Experten-Rat und -Auskunft. Situation: wir werden in unserem Haus im EG einen offenen Ess-Wohn-Bereich...

  1. Baumarkus

    Baumarkus

    Dabei seit:
    17. Dezember 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    BW
    Hallo zusammen,

    wir brauchen euren Experten-Rat und -Auskunft.

    Situation:
    wir werden in unserem Haus im EG einen offenen Ess-Wohn-Bereich haben,
    jeweils mit einer Doppel-Fenstertür.
    Zwischen diesen beiden Doppel-Fenstertüren haben wir ein Stück Wand mit 80cm Breite.
    Genau da soll unser Ofen (Höhe 1,15m) hin, mittig, das Rauchrohr kommt oben (also nicht verdeckt) aus dem Ofen raus
    und bei ca. 1,60m durch die Wand nach draussen, auch mittig. Aussen werden wir einen Edelstahlkamin bekommen.

    Wir haben nun das Problem, dass der Edelstahlkamin aussen nicht mittig von der 80cm Mauer angebracht werden kann,
    weil er dann im OG vor einem Fenster wäre. Da wird eine Gaube mit zwei 1,35m breiten Fenstern sein.

    Der Vorschlag von unserem Häuslebauer ist, die beiden OG Fenster auf 1,01m zu verschmälern, damit das klappt.
    Oder die OG Fenster bleiben breit, dann muss das Rauchrohr innen eine Abbiegung erhalten.

    Beide Lösungen finden wir schlecht, weil das unsere "Lichtseite" vom Haus ist, die breiteren Fenster würden
    wir äusserst ungern opfern, andererseits wollen wir noch weniger eine Abbiegung am Rauchrohr, was
    bescheiden aussehen würde.

    Wir haben uns gedacht, daß man doch sicher außen vom mittigen Rauchrohrwanddurchlass eine Abbiegung zum Edelstahlkamin
    machen kann, es geht hier um vielleicht 25-30cm - unser Häuslebauer sagt nein, nicht möglich.

    Geht das tatsächlich nicht? Technisch nicht möglich oder brandvorschriftlich nicht erlaubt?

    Hoffentlich konnten wir das verständlich darstellen und vielen Dank für eure Zeit und Tipps.

    Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Warum macht ihr das Loch nicht einfach dahin wo der Kamin ist und setzt das Rohr dann innen schräg?
     
  4. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Ich sehe es grade... Der BU hatte das schon vorgeschlagen..

    Frag deinen Schorni, was geht, der muß das sowieso absegnen... Kostet normal nix da das in der Abnahme drin enthalten ist
     
  5. face76

    face76

    Dabei seit:
    15. April 2010
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Warum überhaupt ein außenliegender Edelstahlkamin bei einem Neubau??? Das sieht m.E. schon bescheiden aus, da kommt es auch nicht mehr auf die Abbiegung an.
     
  6. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Ich finde Edelstahlschornsteine bei vielen Neubauten einfach schick... So unterschiedlich sind die Ansichten ;)
     
  7. Baumarkus

    Baumarkus

    Dabei seit:
    17. Dezember 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    BW
    Ja - machen wir wenn wir wissen, daß es so etwas gibt.
     
  8. Baumarkus

    Baumarkus

    Dabei seit:
    17. Dezember 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    BW
    Ist die Abbiegung denn möglich / erlaubt / machbar?
     
  9. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Frag doch einfach deinen Schorni... DIE wissen was da zulässig ist und was es gibt. Die sind nämlich Fachleute für sowas! Meiner montiert solche Rauchabzüge z.B. auch selber und baut Kachelöfen...
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Das Problem ist: Unterschiedliche Schornis = Unterschiedliche Ansichten... Und deswegen ist die Meinung deines Schornis interessant...
     
  12. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    JA. Aber da gibt es ein paar Dinge zu beachten, die von den Gegebenheiten vor Ort abhängen. In der DIN 18160-1 müssten die Details zu finden sein. Der Verzug darf max. 30° betragen (Abweichung aus der Lotrechten) wenn ich mich richtig erinnere, und die geänderten Zugverhältnisse dürfen nicht dazu führen, dass der Schornstein nicht mehr richtig funktioniert (muss man rechnen).

    Deswegen den Schorni fragen, und zwar BEVOR die ersten Löcher gebohrt werden.

    Gruß
    Ralf
     
Thema:

Problem Abbiegung Edelstahlkamin

Die Seite wird geladen...

Problem Abbiegung Edelstahlkamin - Ähnliche Themen

  1. Fenster Problem mit Wasserablauf

    Fenster Problem mit Wasserablauf: Hallo, ich brauche einen Tipp für mein Kunststofffenster im Schlafzimmer. Wir haben dort ein normales 4-Eckfenster was sich öffnen lässt und...
  2. Loch im Betonträger gebohrt.Statik Problem?

    Loch im Betonträger gebohrt.Statik Problem?: Hallo zusammen, die Monteure haben heute ein Loch durch den Betonträger gebohrt. Ist das ein Problem für die Statik oder unbedenklich? [ATTACH]...
  3. Fensterbank: Einbau nach Innenputz bündig mit der Laibung? Problem?

    Fensterbank: Einbau nach Innenputz bündig mit der Laibung? Problem?: Hallo, der Projektleiter meines GU teilte mir jetzt (nachdem der Innenputz aufgebracht wurde) mit, dass er die Fensterbänke erst jetzt bündig...
  4. Großes Problem beim Kabel einziehen

    Großes Problem beim Kabel einziehen: Hallo Leute, ich hab mich mal registriert und hoffe ihr habt Ideen oder sogar eine Lösung zu meinem Problem. Also folgendes, ich habe unsere...
  5. Risse im Mauerwerk - Ursache? Ernstes Problem?

    Risse im Mauerwerk - Ursache? Ernstes Problem?: Hallo liebe Bauexperten, ich bin etwas ratlos und würde mich sehr über eine fachkundige Meinung freuen. In den Jahren 2012 und 2013 haben wir...