Problem Ausführung Sockelputz

Diskutiere Problem Ausführung Sockelputz im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Wir haben Anfang 2011 unseren Neubau bezogen. Der Putz ist ein Silikonharzputz ausgeführt als...

  1. #1 LaChriss, 4. Juli 2013
    LaChriss

    LaChriss

    Dabei seit:
    18. April 2010
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E-Techniker
    Ort:
    Bad Neuenahr
    Hallo zusammen,

    ich hoffe ihr könnt mir helfen.
    Wir haben Anfang 2011 unseren Neubau bezogen. Der Putz ist ein Silikonharzputz ausgeführt als Kratzputz. Dieser ist ohne gesonderten Sockel bis an die Unterkante ausgeführt und war mit Dreck angefüllt!!
    Dementsprechend sieht der Sockel auch aus. Das hat mich damals schon geärgert, darauf habe ich vom Bauunternehmer zu hören bekommen dass man ja einen Kiesstreifen anlegen müsse....

    Es hört sich ungläubig an, aber ich habe nun zufällig folgende Punkte im Vertrag gefunden:


    Sockeldämmung ankleben
    Dämmung im Sockelbereich der Außenwand mit
    Polystyrol-Hartschaumdämmplatte (Sto Sockelplatte
    o.glw.) als Spritzwasserschutz.
    Dämmstoffdicke: 40 mm
    Dämmstoffbreite: max. 50 cm


    Das wurde auch so weit ich das beurteilen kann gemacht. Danach steht:

    Sockelputz, Oberfläche gefilzt
    Sockelputz liefern und auf vorg. XPS/R-Dämmplatten
    auftragen, bestehend aus:
    - Armierungsmörtel mit Zementzugabe, 5 mm dick,
    mit ganzflächig Armierungsgewebe
    - Kalk-Zementmörtel aufziehen, 3 mm dick, und
    mit Filz- oder Schwammscheibe abreiben
    - Anstrich mit einkomponenten Silikatfarbe,
    Farbton nach Farbkarte


    Nun schreibt mir mein Bauunternehmer dass die ausführende Firma ja den Sockel verputzt habe, insoweit sei die Leistung erbracht worden!!
    Der Pflegeaufwand ist aber sehr viel höher als ein Zementfilzputz, das sehe ich doch richtig oder? Insofern ist die vertraglich vereinbarte Leistung nicht erbracht oder??

    Wie ist eure Meinung dazu??

    Vielen Dank im Voraus für Ihre Hilfe.

    Grüße Chris
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 baufix 39, 4. Juli 2013
    baufix 39

    baufix 39

    Dabei seit:
    6. März 2013
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bautechniker
    Ort:
    haan
    Benutzertitelzusatz:
    Maurermeister seit 1976
    und warum haste keinen Kiesstreifen angelegt?
     
  4. Eric

    Eric

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    5.056
    Zustimmungen:
    0
    Baufix, Baufix!

    Es fängt damit an, dass der BU die vertraglich vereinbarte Leistung nicht ausgeführt: Kratputz statt Filzputz. Insofern Mangel.

    Die Frage wäre sodann, ob der BU die vereinbarte feuchtebeständigen Sockeldämmplatte ausgeführt hat. Denn es könnte ja sein, dass die Styropor-Platten des WDVS einfach bis ans Erdreich angebracht wurden und dann der Kratzputz des WDVS gleich bis runtergeführt wurde.

    In der vertraglichen Leistungsbeschreibung fehlt in jedem Fall der Feuchteschutz des Sockelputzes (z.B. eine wasserabweisende Dichtschlämme bis mindestens 5 cm über Erdreich und nach unten hin um die Putzkante herum an die Bauwerksabdichtung. Und wenn der TE das denn tatsächlich alles haben sollte, dann bräuchte er zusätzlich noch eine Schutzschicht gegen Beschädigung des Feuchteschutzes für den Putz, z.B. eine Gummigranulatmatte oder eine Drainmatte ( nur eben nicht ne Noppenbahn von Dörken! ).

    Danach könnte man dann auch noch über einen zusätzlichen Kiesstreifen nachdenken, der als solcher zwar ein Extra wäre, das sich hier aber mit vergeichsweise wenig Geld nachrüsten ließe, nachdem der Unternehmer das Erdreich zur Nachbesserung des Sockels entfernt hat.

    Das alles ist nachzulesen in den RiLi Fassadensockelputz/Außenputz. RiLi heißen die deswegen, weil dort die vom BU einzuhaltenden aRdT für die fachgerechte Ausführung von Sockelputzen aufgelistet sind.
     
  5. #4 LaChriss, 5. Juli 2013
    LaChriss

    LaChriss

    Dabei seit:
    18. April 2010
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E-Techniker
    Ort:
    Bad Neuenahr
    Ich hatte da keine Zeit für. !
    Es wurde alles verfüllt und fertig. Danach habe ich ja einen Streifen angelegt, aber der Putz ist schon total versaut.
    Ich habe vom BU auch noch die Rechnung was die durchgeführt haben. Da ist von einem Feuchtigkeitssanstrich die Rede. Ich denke das ist schon gemacht worden.
    Einzige Sache ist ja dass ich eben keinen Filzputz! Ist das jetzz wesentlich schlechter? Die Pflegebedürftigkeit ist dass das einzige Argument?

    Danke und Gruß
    Chris
     
  6. Eric

    Eric

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    5.056
    Zustimmungen:
    0
    Gibt es Bilder?

    Gibt es am Putz hellere oder dunklere wolkenartige Ränder?
     
  7. #6 LaChriss, 8. Juli 2013
    LaChriss

    LaChriss

    Dabei seit:
    18. April 2010
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E-Techniker
    Ort:
    Bad Neuenahr
    Ich bekomme gerade kein Foto hochgeladen.
    Nein da sind keine wolkenartigen Ränder
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Problem Ausführung Sockelputz
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ausführung sockelputz

    ,
  2. sockelputz problem

Die Seite wird geladen...

Problem Ausführung Sockelputz - Ähnliche Themen

  1. Dampfbremse richtig ausführen

    Dampfbremse richtig ausführen: Hallo, Dämme heute mein Dach. Ich habe da aber ein Anliegen zur Dampfbremse. Es ist im übrigen eine Holzbalkendecke mit OSB-Platten darauf....
  2. Wandanschluss EPDM Dachterrasse, wie Ausführen?

    Wandanschluss EPDM Dachterrasse, wie Ausführen?: hallo, es geht um den Wandanschluss einer Dachterrasse, der Putz ist sehr rau. Angeschlossen werden muss eine EPDM Folie 15cm hoch gezogen,...
  3. Farbe Sockelputz

    Farbe Sockelputz: Ich muss mich für die Farbe des Sockelputz entscheiden. Bei dunklen Farben im Außenputz ist ja eine höhere Rissgefährdung gegeben. Ist dies auch...
  4. Flachdach Ausführung - Frostkeil

    Flachdach Ausführung - Frostkeil: Hallo, wir bauen zur Zeit einen Anbau mit Flachdach an unser Einfamilienhaus. Der Anbau ist in Holbauweise erstellt. Das Flachdach besitzt eine...