Problem bei KfW-Nachweisführung -kfw70

Diskutiere Problem bei KfW-Nachweisführung -kfw70 im Energiesparen, Energieausweis Forum im Bereich Altbau; Guten Abend zusammen, wir haben von einem GÜ ein Einfamilienhaus mit einem Vertrag nach VOB/B bauen lassen, das die Anforderungen des Programms...

  1. #1 Bernd1234, 01.07.2015
    Bernd1234

    Bernd1234

    Dabei seit:
    15.01.2014
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Dortmund
    Guten Abend zusammen,

    wir haben von einem GÜ ein Einfamilienhaus mit einem Vertrag nach VOB/B bauen lassen, das die Anforderungen des Programms KfW 70 erfüllen sollte. Auch haben wir für eine Teilsumme ein KfW-Darlehn auf dieser Basis bezogen.

    Soweit so gut. Das Haus ist fertig und wir sind im Januar eingezogen.

    Vor einigen Wochen ist ein Schreiben der KfW-Bank bei uns eingegangen. Es ist die "Bestätigung nach Durchführung" für das Programm 153 (3 Seiten). Wir haben dieses Dokument dem GÜ zugesandt mit der Bitte, dies von seinem Sachverständigen ausfüllen und unterzeichnen zu lassen. Der Gü stellt sich seit dem quer und meint, dass das nicht zu seinen vertraglich geschuldeten Leistungen gehört. Unser Problem: die KfW-Bank wartet auf dieses Schreiben.

    Frage: ist das so richtig, wenn der GÜ ein kfw70-Haus inkl. aller Nachweise zu erstellen hat und die begleitenden Kontrollen durchzuführen hat?

    Erbracht hat der GÜ folgende Leistungen die uns auch vorliegen:
    1. Ausführliche Energiebedarfsberechnung (Architekt)
    2. Blower Door Test ("Energieinstitut" des Architekten)
    3. Nachweis baubegleitende Kontrollen ("Energieinstitut" des Architekten)
    4. Statischer Nachweis (Architekt)

    Gruß
    Der Bernd
     
  2. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12.10.2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Wer hat den Förderantrag unterschrieben?
     
  3. #3 Alfons Fischer, 01.07.2015
    Alfons Fischer

    Alfons Fischer

    Dabei seit:
    18.11.2010
    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    thermische Bauphysik
    Ort:
    Dkb
    Benutzertitelzusatz:
    Formularausfüller
    nehmen Sie mal Kontakt mit dem Architekten direkt auf.
    Wenn er Baustellentermine, Luftdichtheitsmessung etc. ausgeführt hat, denke ich, dass er auch der richtige Ansprechpartner dafür ist...
     
  4. #4 MissEnergy, 03.07.2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 03.07.2015
    MissEnergy

    MissEnergy

    Dabei seit:
    03.07.2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sachverstndige
    Ort:
    Landau
    Hallo Bernd,

    Konzept und Abnahme eines Effizienzhauses 70 müssen nicht zwingend durch die gleiche Person/Firma gemacht werden. Du gewinnst dadurch sogar eine Möglichkeit der Qualitätskontrolle. Wenn sich in der Nachberechnung herausstellt, dass etwas nicht stimmt, muss der GÜ nachbessern. Das ist auch der Grund, warum der Fördergeber zweimal eine "Überprüfung" fordert.

    Falls Du den Architekten direkt ansprechen kannst, ist das sicher die beste Adresse erstmal, weil er dein Haus schon im Rechner hat, und die Abnahme dann am günstigsten für Dich bewerkstelligen kann.

    Wenn Du die Gesamtausführung durch einen Dritten prüfen lassen willst, rechne mit 400 bis 800 Euro, der muss die Berechnung nachvollziehen, er übernimmt die subventionsrechtliche Verantwortung für dein Projekt.

    Die zugelassenen Büros (die das überhaupt dürfen) findest Du in der "energie-effizienz-experten"-Liste unter gleicher Domain im Internet.
    XXXXXXXXXXXXXXXXXX

    Informiere in jedem Fall die Bank, dass das 2-4 Wochen dauern kann, sobald Du einen "Abnehmer" ausgewählt hast.


    Ich drück Dir die Daumen [emoji6]

    Susanne



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  5. #5 Baufuchs, 03.07.2015
    Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Der Architekt wird dem TE nicht helfen, denn der hat einen Vertrag mit dem GÜ. Dem TE schuldet der Architekt keinerlei Leistungen.
     
  6. #6 Anda2012, 03.07.2015
    Anda2012

    Anda2012

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    1.205
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.- Ing. Arch
    Ort:
    Nürnberger Land
    Benutzertitelzusatz:
    Von der Bauleitung zum Formularausfüllen
    Aber den Nachweis, dass es die kfW-Vorgaben erfüllt schuldet der GÜ doch, oder?
     
  7. #7 toxicmolotow, 03.07.2015
    toxicmolotow

    toxicmolotow

    Dabei seit:
    08.09.2013
    Beiträge:
    1.471
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sparkassenfachwirt
    Ort:
    NRW
    Nur wenn ea vertraglich vereinbart war.
     
  8. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    04.10.2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    trick 17?
    vertraglich vereinbart scheint ein kfw70-haus.
    geleistet wurde was? "vielleicht kfw70"?
    oder "sicher kfw70" - dann aber mit nachweis?
    wie will der ersteller kfw70 beweisen - ohne
    nachweis?

    wahrscheinlich denk ich zu einfach...
     
  9. #9 toxicmolotow, 03.07.2015
    toxicmolotow

    toxicmolotow

    Dabei seit:
    08.09.2013
    Beiträge:
    1.471
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sparkassenfachwirt
    Ort:
    NRW
    Es gibt kein Kfw70 Haus. Es gibt nur Häuser, die die KFW70 Bedingungen erfüllen. Ich nehme mal an, dass dies gegeben ist.

    Die Frage ist wieder, was steht im Vertrag?

    1) Ich, GU, baue ein Haus, welches die Möglichkeiten einen KFW70 Förderung bietet und/oder
    2) Ich baue selbiges Haus inkl. aller notwendigen Unterlagen für die Beantragung und Bestätigung für due KFW?

    War es nicht sogar so, dass der GU das gar nicht darf? So von wegen unabhängiger Sachverständiger, der nicht am Hausbau beteiligt ist?
     
  10. #10 Siddy74, 03.07.2015
    Siddy74

    Siddy74

    Dabei seit:
    01.10.2014
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Trier
    Da ich meiner Bank erst letzte Woche genau diese Bestätigung (endlich) nach langem hin und her zugesandt habe sage ich auch mal etwas dazu! Bei mir wurden in der KfW Berechnung falsche Angaben gemacht seitens des GÜ. Das wurde auch rechtlich ein Thema da wir uns auch im Sicherungsverfahren befinden. Der GÜ wollte uns auch zuerst in dieser Richtung nix ausstellen, hat es nun aber doch getan.

    1) Wir haben ein KfW70 bestellt und er hat das auch nachweislich aus zu führen inkl. aller dazu benötigten Anträge, Berechnungen.
    2) Er MUSS selber auf dem Antrag unterschreiben das die Ausführungen auch so gemacht wurden und es auch ein KfW70 Haus ist. Kann auch von einem externen zertifizierten Energieberater gemacht werden.

    Als wir nach Fristende damit gedroht haben das ganze in einer Ersatzvornahme durch einen externen Berater machen zu lassen hatte er seinen eigenen geschickt und siehe da, plötzlich ging es.

    Nicht locker ... er hat die Online-Bestätigung ausgefüllt und ist auch für den sauberen Abschluss - sprich, Bestätigung nach Durchführung - zuständig. Alles andere wäre ja echt ein Witz!
     
  11. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12.10.2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Immer noch steht die Frage im Raum, wer den Antrag unterschrieben hat.

    Gesendet von meinem K014 mit Tapatalk
     
Thema: Problem bei KfW-Nachweisführung -kfw70
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kfw 70 haus energieausweis bestätigung nach durchführung

Die Seite wird geladen...

Problem bei KfW-Nachweisführung -kfw70 - Ähnliche Themen

  1. Starke Korrosion an PAS/HES Potentialausgleichschiene? Hinweis auf ein Problem?

    Starke Korrosion an PAS/HES Potentialausgleichschiene? Hinweis auf ein Problem?: Hallo zusammen, in unserem Haus ist die Elektroinstallation komplett erneuert worden. U.a. auch der Hauptpotentialausgleich bzw. die Schiene im...
  2. Problem Übergang Fliese zu Tapete

    Problem Übergang Fliese zu Tapete: Hallo, ich habe eine 1 Zimmer Neubau Wohnung gekauft. Im Bad wurde teils gefliest und teils mit einer Vliestapete gearbeitet. Im Duschbereich...
  3. Problem: Zentralsteuerung von Außenrolläden

    Problem: Zentralsteuerung von Außenrolläden: Guten Morgen zusammen, ich bin relativ neu hier im Forum - deswegen zunächst: Hallo in die Runde! Wir haben vor wenigen Tagen unseren Neubau...
  4. Problem Befestigung UW Profil für Ständerwerk

    Problem Befestigung UW Profil für Ständerwerk: Hallo Forum, ich bin ganz neu hier und habe schon viele nützliche Tipps erhalten. Ich habe (noch) ungenutzten Kellerraum. Dieser ist trocken und...
  5. Problem mit Deckenbalken

    Problem mit Deckenbalken: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH]
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden