Problem Filigrandecke - Abplatzer

Diskutiere Problem Filigrandecke - Abplatzer im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Hallo, die Filigrandecke 5cm ist bei uns schon 3 Monate gesetzt inkl. Beton drauf 15cm. Pünktlich zum Wochende ist mir an einer Stelle...

  1. #1 FirstHouse, 9. Januar 2009
    FirstHouse

    FirstHouse

    Dabei seit:
    3. Oktober 2007
    Beiträge:
    792
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SW Entwickler
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo,

    die Filigrandecke 5cm ist bei uns schon 3 Monate gesetzt inkl. Beton drauf 15cm. Pünktlich zum Wochende ist mir an einer Stelle aufgefallen, dass da die Decke "abgeplatzt" ist - vermutlich nicht neu enstanden.
    Werde am Montag gleich BL etc. darauf hinweisen. Die Decke ist Teil eines Flachdachbereichs und von dieser Stelle sind es ca. 40 cm zum Deckenende - drunter befindet sich ein Terassenausgang. In diesem Bereich ist auch die Decke gestützt gewesen, zu Zeiten des Vergießens.
    Wie könnte das entstanden sein und ist dies was problematisches hinsichtlich Statik?

    FH
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    "könnte" von anstossen oder dumm absetzen kommen.
     
  4. #3 Carden. Mark, 9. Januar 2009
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Bedenken hinsichtlich der Statik hätte ich weniger.
    Eher schon hinsichtlich der Dauerhaftigkeit und der Optik, insbesondere dann, wenn der Bereich außen, wenn auch geschützt liegt.

    Risse aufweisen, Betoninstandsetzung nach DAfStb Richtlinie und gut sollte es sein.
    (aber nicht irgendwer mit irgendwas)
     
  5. #4 FirstHouse, 9. Januar 2009
    FirstHouse

    FirstHouse

    Dabei seit:
    3. Oktober 2007
    Beiträge:
    792
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SW Entwickler
    Ort:
    Stuttgart
    Danke für die Antworten.
    Ist im Innenbereich.

    FH
     
  6. #5 FirstHouse, 10. Januar 2009
    FirstHouse

    FirstHouse

    Dabei seit:
    3. Oktober 2007
    Beiträge:
    792
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SW Entwickler
    Ort:
    Stuttgart
    So wie es scheint, ist die Filigrandecke hier gebrochen. Die Decke hängt in dem Bereich minimal durch.
    Ein bautechnisch versierterer Nachbar meinte, dass dies entweder beim Transport, oder beim Auflegen geschehen ist - bevor vergossen wurde. Leider ist die gegossene Betondecke mit Eis bedeckt, so daß man da noch nix prüfen kann.

    FH
     
  7. #6 Helmut1964, 10. Januar 2009
    Helmut1964

    Helmut1964

    Dabei seit:
    5. Januar 2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister
    Ort:
    Emmerthal
    Ist schlecht auf dem kleinen Bild zu sehen. Mach doch mal vom gesamten Bauteil eine Aufnahme
     
  8. #7 FirstHouse, 10. Januar 2009
    FirstHouse

    FirstHouse

    Dabei seit:
    3. Oktober 2007
    Beiträge:
    792
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SW Entwickler
    Ort:
    Stuttgart
    Hab im Moment nur noch folgende Bilder.
    1.Die 3 grünen Kreise zeigen noch kleiner 'Druckstellen'. Das eigentliche Problem rechts ist ca.12cm lang. Weiter rechts erkennt man die WD.
    Hab die Betondeckedecke aufm Flachdach in dem Bereich vom Eis befreit. Da kann ich, richtige Stelle vorausgesetzt, nichts im Beton erkennen.
    Irgendwas muss damit getan werden, hoffe nur nicht, daß die Statik dadurch gefährdet ist. Diagonal gehen nach rechts obe und links unten von dieser Stelle auch Risse - ich hoffe, die erkennt man.
    2. Ohne das lose Zeug siehts so aus. Mit ner Nadel kann man in die Risse im Bereich des losen Stücks (locker, aber nicht herausziehbar) tlw. 2.5 cm tief rein.

    FH
     
  9. Meizter

    Meizter

    Dabei seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurer u.Betonbauermeister
    Ort:
    Kaiserslautern
    Also ich finde der Riss in dem deine Grüne Kreis sind, sind die folge vom verfrühten verlegen sprich die Deckenplatte war zu frisch um an den Kran angehängt zu werden. Hängend an dem Kran hat sich die Platte durchgebogen und es gab nen Riss wo ein Gitterträger (Dieser wurde nicht zum verlegen genutzt) ist. Für mich sehen die grünen Kreislöcher ziehmlich im gleichen abstand aus,weswegen ich annehme das es die Füße vom Gitterträger sind. Würde sagen ist nicht weiter schlimm. Wurde die Decke direkt vom LKW verladen oder erst noch zwischengelagert? Wie wurde die Decke gelagert? Mit Brettern zwischen den einzelnen Platten?
     
  10. Pejuniro

    Pejuniro

    Dabei seit:
    26. März 2007
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister
    Ort:
    Geilenkirchen
    Benutzertitelzusatz:
    Geht nicht, Gips nicht
    Wenn noch Eis auf der Decke ist, warte doch mal was geschieht wenn es taut? Wenn Wasser durchkommt ist der Riss auch durchgängig, dann könnte Murcks im Spiel sein.
    Hat die Decke der Statiker abgenommen?
    Setz mal eine Gipsblombe und beobachte das einfach ein paar Tage, Gedult hat schon öfter zum Ziel geführt:konfusius
     
  11. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Auch wenn er durchgängig wäre müsste es kein Murks sein. Hier sind an das Bauteil keine Forderungen gestellt die eine "Wasserdichte Rissfreiheit" sicherstellen müssten.

    Ansonsten hat First Haus doch einen Statiker und einen eigenen SV bei der Hand.
     
  12. Shai Hulud

    Shai Hulud

    Dabei seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    3.566
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Kiel
    Hallo FirstHouse,

    ich kann mich beherrschen hier was über Betonplatten, Durchbiegung, Zugspannung, Bewehrung und Rißbildung zu schreiben. Das überlasse ich lieber den Fachleuten und Pauline.

    Auch für mich als Baulaien sehen deine Fotos harmlos aus. Zu "Irgendwas muß damit getan werden" fällt mir nur Zuspachteln ein... :D

    Wenn abends alle Arbeiter weg sind und um unseren Bau ruhig alles wird bin ich vor Ort, um das Ergebnis des Arbeitstages anzusehen und zu fotografieren. Wenn man dann auf eine Leiter steigt und an der Unterseite der Betondecke lauscht, meint man auf der Oberseite das Gras wachsen zu hören... :D

    Bei uns verlaufen die Stöße der Filigrandeckenteile teilweise mitten durch die Räume. Ich könnte jetzt auch mit einer Nadel die Tiefe bestimmen oder nach irgendeinem Durchhang suchen. Ist das jetzt auch ein riesiger tiefer Riß über die ganze Platte, gegen den unbedingt was getan werden muß? :yikes

    Ich schließe mich hier Robby an. Du hast von dir bezahlten Sachverstand vor Ort, laß den doch mal seine Aufgabe erledigen (Bau überwachen) und dir die Unbedenklichkeit der Risse bestätigen. Es wäre fair von dir, das Ergebnis wieder hier zurückzumelden, denn dieses Forum lebt mehr vom Geben als vom Nehmen.
     
  13. #12 DerSuchende, 11. Januar 2009
    DerSuchende

    DerSuchende

    Dabei seit:
    25. Oktober 2008
    Beiträge:
    927
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Forscher
    Ort:
    REG Arnsberg
    Schon komisch, dass dir das erst nach 3 Monaten aufgefallen ist.
    Vermutung: Auf einem Flachdach, stellt mancher manchmal, was falsches ab ?
    Tipp: Den Hinweis bitte schriftlich, höflich mit Zielsetzung und Kenntnisname des Statikers.

    MfG
     
  14. FRANKY74

    FRANKY74

    Dabei seit:
    1. Januar 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurer
    Ort:
    Altötting
    lockeren beton entfernen wenn eisen rausschaut mit rostschutzfarbe streichen und zuspachteln . die decke wurde denke ich vom werk aus so geliefert passiert halt mal.
    halb so tragisch
     
  15. Meizter

    Meizter

    Dabei seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurer u.Betonbauermeister
    Ort:
    Kaiserslautern
    Ok das Optische Problem hättest du damit entfernt jedoch die Ursache nicht. Ich würde da auch mal einen drüberschauen lassen und dann erst das Optische.
     
  16. Pejuniro

    Pejuniro

    Dabei seit:
    26. März 2007
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister
    Ort:
    Geilenkirchen
    Benutzertitelzusatz:
    Geht nicht, Gips nicht
    ja richtig muss nicht kann also statiker fragen und abwarten
     
  17. FirstHouse

    FirstHouse

    Dabei seit:
    3. Oktober 2007
    Beiträge:
    792
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SW Entwickler
    Ort:
    Stuttgart
    BL und Statiker waren heute morgen Vorort - Vorläufige Aussage: kein Problem. Schriftliche Stellungnahme kommt noch, nachdem Statiker in seinen Unterlagen die Bewehrung an dieser Stelle nachschaut.

    FH
     
  18. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. FirstHouse

    FirstHouse

    Dabei seit:
    3. Oktober 2007
    Beiträge:
    792
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SW Entwickler
    Ort:
    Stuttgart
    Schriftlich liegt es mir jetzt auch vor, dass kein Problem hinsichtlich der Statik besteht. Die Inspektion der Oberseite, d.h. vergossener Beton (Flachdachbereich) war wohl nicht notwendig.
    Vermutung der Ursache: Transportschaden od. Schaden beim Versetzten der Filigrandecke.

    FH
     
  20. Shai Hulud

    Shai Hulud

    Dabei seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    3.566
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Kiel
    Hallo FirstHouse,

    vielen Dank für die Rückmeldung! :winken
     
Thema:

Problem Filigrandecke - Abplatzer

Die Seite wird geladen...

Problem Filigrandecke - Abplatzer - Ähnliche Themen

  1. Fenster Problem mit Wasserablauf

    Fenster Problem mit Wasserablauf: Hallo, ich brauche einen Tipp für mein Kunststofffenster im Schlafzimmer. Wir haben dort ein normales 4-Eckfenster was sich öffnen lässt und...
  2. Loch im Betonträger gebohrt.Statik Problem?

    Loch im Betonträger gebohrt.Statik Problem?: Hallo zusammen, die Monteure haben heute ein Loch durch den Betonträger gebohrt. Ist das ein Problem für die Statik oder unbedenklich? [ATTACH]...
  3. Fensterbank: Einbau nach Innenputz bündig mit der Laibung? Problem?

    Fensterbank: Einbau nach Innenputz bündig mit der Laibung? Problem?: Hallo, der Projektleiter meines GU teilte mir jetzt (nachdem der Innenputz aufgebracht wurde) mit, dass er die Fensterbänke erst jetzt bündig...
  4. Großes Problem beim Kabel einziehen

    Großes Problem beim Kabel einziehen: Hallo Leute, ich hab mich mal registriert und hoffe ihr habt Ideen oder sogar eine Lösung zu meinem Problem. Also folgendes, ich habe unsere...
  5. Risse im Mauerwerk - Ursache? Ernstes Problem?

    Risse im Mauerwerk - Ursache? Ernstes Problem?: Hallo liebe Bauexperten, ich bin etwas ratlos und würde mich sehr über eine fachkundige Meinung freuen. In den Jahren 2012 und 2013 haben wir...