Problem Rolladen / Rolladenkasten

Diskutiere Problem Rolladen / Rolladenkasten im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo liebe Experten, ich habe ein Problem mit meinem Rolladen. Das Teil ist jetzt 6 Jahre in Betrieb, Neubau, im Fertigrolladenkasten....

  1. bleni75

    bleni75

    Dabei seit:
    22. November 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angesklavter
    Ort:
    Wittlich
    Hallo liebe Experten,

    ich habe ein Problem mit meinem Rolladen. Das Teil ist jetzt 6 Jahre in Betrieb, Neubau, im Fertigrolladenkasten.

    Nach einigen Jahren begann er etwas zu quietschen, ich hatte auch schon den Fensterbauer da, der meinte aber nur, das wären die Lager, da könne man nicht viel machen ohne alles auseinanderzunehmen. Ich also erstmal damit weitergelebt.

    Nun hat der Rolladen geklemmt, hing irgendwie schief. Ich also selbst der Sache auf den Grund gegangen, ist ja alles keine Hexerei. Rolladenkasten geöffnet, gesehen, das die Welle rausgesprungen ist. Aber das eigentliche Problem ist der Grund, warum sie scheinbar rausgesprungen ist. Der Rolladenkasten hat an beiden Seiten Kunststoff (Stirnhaube). Das Wandlager (eines mit Ausladung) für die Aufnahme des Kugellagers ist dort angeschraubt. Der Kunststoff ist gebrochen und das Wandlager drückt sich deshalb nach unten, gegen den dahinterliegenden Styropor. Die Welle verzog sich dadurch nach unten, wahrscheinlich immer ein Stückchen mehr und rutschte irgendwann raus.

    Ich habe jetzt unter die Ausladung erstmal eine Klotz geklenmmt, jetzt ist das Lager wieder in der richtigen Höhe, Rolladen funktioniert wieder, stabil ist es eigentlich auch.

    Was nun ?

    Kann man da was reparieren, kann man das Kunststoffteil des Rolladenkastens überhaupt tauschen o.ä. ?
    Wie kann man das Wandlager sonst befestigen ?
    Ist die Befestigung auf diese Weise überhaupt fachgerecht, Rolladenwelle ist 3,20 Meter lang und durchgängig, mit 3 Kunststoff-Rolläden dran (3-flügelige Fensterfront), entsprechend schwer.

    siehe Bilder

    Vielen Dank für die Hilfe
    Bleni
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Voda

    Voda

    Dabei seit:
    24. März 2009
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauzeichner
    Ort:
    92699 Trebsau
    ... ich würde ne Stahlplatte unterlegen und dann mit langen Schrauben oder Schraubdübeln im hinter der Stirnseite des Rollokastens liegenden Mauerwerk befestigen.

    Das mit den 6 Jahren ist natürlich blöd wegen der Gewährleistung. Kannst ja trotzdem mal ne Kulanzanfrage beim Fensterbauer oder Rohbauer stellen.
     
Thema: Problem Rolladen / Rolladenkasten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rolladenwelle rausgesprungen

Die Seite wird geladen...

Problem Rolladen / Rolladenkasten - Ähnliche Themen

  1. Rolladenkasten rausbauen

    Rolladenkasten rausbauen: Hallo, ich möchte in meinem RMH 1978 Bj die Aufsatzrolladen samt Fenster austauschen. Geplant:neue Kunststoffenster und Vorsatzrolladen von...
  2. Sanierung Rolladenkästen Frage

    Sanierung Rolladenkästen Frage: Hallo Im Zuge einer Kernsanierung müssen auch die Rolladenkästen saniert werden . Bei mir seht es so aus das in dem Sturz außenrum einfach ein...
  3. Einlauftrichter im Rolladenkasten identifizieren - Ersatzteil finden. [mit Fotos]

    Einlauftrichter im Rolladenkasten identifizieren - Ersatzteil finden. [mit Fotos]: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach neuen Einlauftrichtern bzw. Rolladenführungen, welche im Rolladenkasten befestigt werden und nicht auf...
  4. Rolladenkasten nach Regen Innenwand feucht

    Rolladenkasten nach Regen Innenwand feucht: Hallo zusammen, sorry, dass ich konstant hier schreibe, es passiert aber leider auch immer konstant etwas bei mir auf dem Bau. Neulich hatte es...
  5. Fenster Problem mit Wasserablauf

    Fenster Problem mit Wasserablauf: Hallo, ich brauche einen Tipp für mein Kunststofffenster im Schlafzimmer. Wir haben dort ein normales 4-Eckfenster was sich öffnen lässt und...