Probleme im Keller. Undicht?

Diskutiere Probleme im Keller. Undicht? im Baumurks in Wort und Bild Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo ich habe eine Sorge. Und zwar möchte ich eine Wohnung kaufen und im Keller gibt es Wände die Aussehen als ob die Nass wären. Siehe...

  1. ctrfn2

    ctrfn2 Gast

    Hallo

    ich habe eine Sorge. Und zwar möchte ich eine Wohnung kaufen und im Keller gibt es Wände die Aussehen als ob die Nass wären. Siehe Bilder.
    Die Wände sind da sehr kalt und es ist halt nicht an allen Wänden so. Ist der Keller undicht oder ist das normal? Was kann das sein.
    Um das Fenster wurde verputzt deshalb ist es dort so hell. Hier die Bilder?

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. PeMu

    PeMu

    Dabei seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    5.636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Kornwestheim
    Benutzertitelzusatz:
    Nachdenken kostet extra.
    Wie alt ist die Hütte?
     
  4. #3 susannede, 29. Mai 2010
    susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    Das is'n Neubau, sieht man doch an den üblichen Eli-Restmüll-Eimern...
     
  5. ctrfn2

    ctrfn2 Gast

    Ist ein Neubau.
    Muß die Wand richtig Nass sein wenn der Keller undicht ist? Es wurde anscheinend nach der weißen Wanne gebaut. Also mit Wasserfestem Beton. Bin trotzdem Stutzig.
     
  6. #5 Skeptiker, 29. Mai 2010
    Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Der Fachbegriff lautet "WU-Beton" und steht für "wasserundurchlässiger Beton". Und die Wand sieht nach einer Ortbetonwand aus, welche an sich meist große Farbunterschiede aufweisen kann und darf.

    Wie lange ist das Haus schon (regen-)"dicht, wie lange war es vorher offen, wie lange ist der fragliche Raum schon temperiert und wie sieht momentan der Luftaustausch aus?

    Wenn man das alles weiß, lässt sich die Frage vielleicht ferndiagnostisch beantworten, sonst garnicht.
     
  7. ctrfn2

    ctrfn2 Gast

    Das Haus ist bestimmt schon 4Monate dicht. Wie lange es offen war keine Ahnung. Die Fenster sind dauerhaft gekippt.
    Mich wunderts halt das es von Wand zu Wand varriert.
     
  8. #7 susannede, 30. Mai 2010
    susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    Anhand der Bilder lässt sich dazu gar nix sagen, außer dass es ein Neubau-Ortbetonkeller ist.

    Frage: Du willst doch nicht in den Keller ziehen, oder was?
     
  9. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    es sind doch die Betonwandoberfläche feucht sprich kein Wasser
    auf der Bodenplatte = richtig ? ... dann probier´s mal mit dem
    Stichwort: "Kondenswasser"
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. capslock

    capslock

    Dabei seit:
    12. August 2008
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Phys.
    Ort:
    Südwest
    Wenn die Fenster ständig gekippt sind, kommt gerade im Frühsommer gerne mal zu viel Luftfeuchtigkeit in den Keller. Die Wände sind in Kontakt mit dem kalten Erdreich, daher kondensiert dort die Feuchtigkeit aus der warmen Außenluft. Dafür spricht insbesondere, daß die Feuchtigkeit in den Raumecken auftritt, die ja am kältesten sind. Wenn aber der Keller üppig gedämmt ist oder die obereren Raumecken über der Erde liegen, greift der Ansatz nicht mehr. Dann ist es eher Restfeuchte aus dem Beton (nach 4 Monaten aber seltsam).

    Bei uns waren die Fugen der Schalplatten und die Bereiche unter den Spannstellen auch am längsten feucht, allerdings 8 Wochen nach Setzen des Fertighauses auch trocken (wobei unser Keller gut gedämmt ist). Diese Bereiche sind einfach poröser, d.h. sowohl tritt Restfeuchte aus dem Beton bevorzugt dortr aus als auch kann Kondenswasser dort besser einziehen.

    Bei Lagerkeller von MFH würde ich mal fragen, ob WU-Keller nach Nutzungsklasser I oder II. Sollte eigentlich I sein, denn sein Lagergut möchte man ja auch nicht verschimmeln sehen, aber wer weiß? Außerdem frag mal, was da für Spannstellen verbaut wurden.
     
  12. capslock

    capslock

    Dabei seit:
    12. August 2008
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Phys.
    Ort:
    Südwest
    Ach ja, das HT-Rohr, was da einfach in der Wand verschwindet, sieht auch nicht glücklich aus. Ob das kritisch ist, hängt aber auch von der Bodenbeschaffenheit und Geländeform um das Fenster rum ab und davon, was für eine Durchführung einbetoniert wurde.
     
Thema:

Probleme im Keller. Undicht?

Die Seite wird geladen...

Probleme im Keller. Undicht? - Ähnliche Themen

  1. keller undicht

    keller undicht: HAllo Guten Morgen ich habe vor 15 Jahre ein Alt Bauernhof gekauft Bj ca 1940 das Haupthaus ist unterkeller und direkt daneben ist ein scheune...
  2. Badsanierung jetzt Dusche undicht?

    Badsanierung jetzt Dusche undicht?: Nach der kompletten Badsanierung wegen eines Wasserschadens taucht plötzlich immer ein Fleck direkt nach bzw. während des Duschens auf. Komplett...
  3. Bodenplatte der weißen Wanne beschädigt und undicht

    Bodenplatte der weißen Wanne beschädigt und undicht: Hallo, Ich bin neu hier und völligst verzweifelt. Ich habe folgendes Problem: In unserem Haus wurde im Keller nachträglich eine Hebeanlage...
  4. Grundriss Einfamilienhaus ohne Keller

    Grundriss Einfamilienhaus ohne Keller: Hallo, haben heute den ersten Entwurf von der Architektin bekommen, es ist für ein Fertighaus, man kann an sich alle Räume bis auf das Bad frei...
  5. Sachschaden durch Handwerker an Haustür und nur Probleme

    Sachschaden durch Handwerker an Haustür und nur Probleme: Bin mir jetzt nicht sicher ob das Thema hier hingehört oder zur Rubrik Tür. Wir haben vor 3 Monaten eine neue Alu Haustür verbauen lassen, alles...