Probleme mit Hauswasserwerk

Diskutiere Probleme mit Hauswasserwerk im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo, habe gestern durch Zufall festgestellt, dass unser "no name" Hauswasserwerk mal wieder läuft ohne Wasser zu ziehen. Die Pumpe war...

  1. #1 tieto, 13. Juni 2009
    Zuletzt bearbeitet: 13. Juni 2009
    tieto

    tieto

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pharmakant
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Benutzertitelzusatz:
    Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man si
    Hallo,

    habe gestern durch Zufall festgestellt, dass unser "no name" Hauswasserwerk mal wieder läuft ohne Wasser zu ziehen.

    Die Pumpe war total heiß. Es ist mittlerweile die dritte Pumpe. Davor waren zwei "teure" Gardena Pumpen angeschlossen.

    Am Brunnen kann es eigentlich nicht liegen, da er genug Wasser liefert. Besonders wegen der Regenfälle der letzten Tage und unser Grundwasserspiegel sehr hoch liegt.

    Nun ist meine Frage, ob es vielleicht am Ansaugschlauch liegen kann, der in den Brunnen führt und der eventuell abgedichtet werden muss, weil er keinen Unterdruck erzeugt. Was meint ihr?

    Siehe Bilder.

    Danke

    Tieto


    [​IMG]


    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    :irre....(sorry, den Smilie nutz ich nur sehr, sehr selten).

    Die Ansaugleitung muss immer dicht sein, selbst bei absolut dichter Ansaugleitung ist die Ansaughöhe jeder Pumpe begrenzt, je nach Pumpenart mehr oder weniger hoch (bei den Hauswasserwerken eher weniger, steht in der Bedienungsanleitung).
    Wie siehts eigentlich mit einem Rückflussverhinderer am unteren Ende der Ansaugleitung aus? Gibts einen?

    gruss
     
  4. tieto

    tieto

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pharmakant
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Benutzertitelzusatz:
    Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man si
    Es gibt zwei Rückschlagventile. Eins am Schlauchende und eins zwischen Pumpe und Filter.

    Tieto
     
  5. #4 Achim Kaiser, 13. Juni 2009
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Filter in der Saugleitung ist nicht der Bringer ... bei Verschmutzung erhöht sich der Druckverlust deftig ... und ne Bakterienzuchtanlage ists noch dazu.

    Rückschlagventile sorgen nicht für *dicht*.

    Ganz früher hats auch mal ne Rohrschelle zur Befestigung gereicht ... so Gekrampfe mit Filter unterm Filter ...

    Je nach Saughöhe kann auch der Schlauchquerschnitt etwas knapp sein ... schon mal den Unterdruck zwischen Filter und Pumpe gemessen ... so ab nem Vakuum von 0,6 bis 0,7 bar wirds elendiglich ...

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  6. #5 Daniel554, 19. Juni 2009
    Daniel554

    Daniel554

    Dabei seit:
    7. März 2008
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gewerbsmäßiger Frächter
    Ort:
    Steiermark
    Also wenn die Pumpe wieder hin is dann würd ichs mal mit ner Tauchpumpe versuchen.
    Ist aber um einiges teurer. Weil du auch nen Druckkessel und Motorschutzschalter usw brauchst.
     
Thema: Probleme mit Hauswasserwerk
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. warum ist heißes wasser in hauswasserpumpe?

Die Seite wird geladen...

Probleme mit Hauswasserwerk - Ähnliche Themen

  1. Sachschaden durch Handwerker an Haustür und nur Probleme

    Sachschaden durch Handwerker an Haustür und nur Probleme: Bin mir jetzt nicht sicher ob das Thema hier hingehört oder zur Rubrik Tür. Wir haben vor 3 Monaten eine neue Alu Haustür verbauen lassen, alles...
  2. Terrasse - Probleme mit Firma

    Terrasse - Probleme mit Firma: Wir haben durch eine Firma unsere Terrasse machen lassen, sowohl das Abdichten als auch das Verlegen der Betonplatten. Leider sind wir mit der...
  3. Hauswasserwerk in Keller verlagern

    Hauswasserwerk in Keller verlagern: Hallo zusammen, ich habe mir vor 2 Jahren einen Brunnen bohren lassen. Da ich jetzt aktuell am Abdichten und Dämmen des Kellers von außen bin und...
  4. Probleme nach Velux Einbau (Innenfutter)

    Probleme nach Velux Einbau (Innenfutter): Hallo Zusammen, ich benötige Rat: Bei meinem Velux Dachfenster (GPU S06 0059) wurde das beschädigte alte Innenfutter (LSB 2002 S06) durch ein...
  5. Probleme mit Feuchtigkeit. Fragen zur Bodenplatte

    Probleme mit Feuchtigkeit. Fragen zur Bodenplatte: Hallo an alle Experten hier. Ich benötige bitte Eure Hilfe. Auf dem Bild seht Ihr mein Problem. Bei meinem Haus von 1910 ist diese Wand immer...