Probleme mit neuem Putz und altem Leim

Diskutiere Probleme mit neuem Putz und altem Leim im Ausbaugewerke Forum im Bereich Neubau; Guten Abend! Muss mich heute mal mit einem leidigen Problem an Euch wenden. Und zwar habe ich folgende Probleme: 1. Wir haben durch unsere...

  1. Scotty1

    Scotty1

    Dabei seit:
    31. Oktober 2009
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kraftfahrer
    Ort:
    Schönebeck
    Guten Abend!


    Muss mich heute mal mit einem leidigen Problem an Euch wenden. Und zwar habe ich folgende Probleme:

    1. Wir haben durch unsere Trockenbauer sämtliche Trockenbauwände, welche bereits im Haus waren und nicht neu gestellt wurden nochmals spachteln und schleifen lassen, da es einige Risse im Bereich der Fugen gab. Nun haben wir die Wände grundiert und wollten diese mit Streichputz und in einem anderen Raum mit Marmorspachtel versehen. Als Erstes war der Streichputz dran. Alles sah super aus. Bis zum nächsten Morgen..... Der Putz löste sich in Massen von der Wand. Zu folgender Ursache bin ich nun gestoßen. Vorher waren Tapeten an den Wänden welche wir entfernt hatten. Scheinbar müssen sich aber noch Leimreste auf dem Trockenbau befinden, welche beim Putzen aufquellen. Und zu allem Übel löst sich auch der neue Trockenbauspachtel, da dieser ja auch über dem Leim aufgetragen wurde. Zwei ortsansässige Malerfirmen wussten sich auch weiter keinen Rat und hatten damit laut deren AUssage auch noch nie Probleme. Gibt es irgendeine Grundierung, welche den Leim nicht löst und nach dem ABtrocknen eine Sperrschicht bildet, welche das Vordringen der Feuchtigkeit beim Putzen zum Leim hin verhindert?


    2. Als Verarbeitungshinweise für den Marmorspachtel wird darauf hingewiesen, daß der Untergrund geweisst werden soll. Abgesehen vom Aufquellen des Leims und damit der Farbe, fiel mir auf, daß die Farbe nach dem Abtrocknen eine Oberflächenstruktur wie Sandpapier aufweist. Habe sowas auch noch nie erlebt.


    Ich hoffe, mir kann der ein oder Andere hier einen guten Rat bei der Problembehebung geben! Vielen Dank vorab!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hundertwasser, 2. Februar 2012
    Hundertwasser

    Hundertwasser

    Dabei seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    3.275
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sachverständiger für Schäden an Gebäuden
    Ort:
    Harburg
    Benutzertitelzusatz:
    Maler und Landstreicher
    Leim wäre ungewöhnlich. Eventuell restlicher Kleister und/oder eine sogenannte Streichmakulatur. Gibt es da sichtbare Rückstände. Makulatur sieht gelblich-bräunlich aus, ein bischen wie na ja, ihr wisst schon.
     
  4. Scotty1

    Scotty1

    Dabei seit:
    31. Oktober 2009
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kraftfahrer
    Ort:
    Schönebeck
    Guten Morgen!

    Nein, Rückstände sind so mit dem Auge nicht sichtbar. Daher haben sich wohl auch die Trockenbauer nichts bei ihren Spachtelarbeiten gedacht!
     
  5. #4 evilthommy, 3. Februar 2012
    evilthommy

    evilthommy

    Dabei seit:
    14. April 2011
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler und Lackierer
    Ort:
    Duisburg
    selbst kleister rückstände sind beim spachteln kein problem, komische geschichte.
    ist den der spachtel vom trockenbauer grossflächig komplett abgeplatzt ?
    mal 1 oder 2 fotos machen.
     
  6. sarkas

    sarkas

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    2.551
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Burgthann/Nürnberg
    Könnte auch ein ziemlich satt aufgetragener "Tapetenwechselgrund" sein, wie er öfters verwendet wurde.
    Dieses Zeug ist zum Teil auf Parafin- bzw. Wachsbasis gewesen und hat daher durchaus dafür gesorgt, dass man Tapeten wieder runterkriegt.
    Aber richtig gut halten tut da ansonsten auch nicht mehr viel drauf.


    PS:
    Kleisterrückstände können da durchaus schon auch Probleme machen.
    Lies mal das technische Merkblatt von Mr. Streichputz, Farbe und Co.
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. dquadrat

    dquadrat

    Dabei seit:
    9. Mai 2008
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    malermeister
    Ort:
    leipzig
    hatte ich vor 2 jahren mal das vergnügen mit und hab mir fast die zähne dran ausgebissen :D

    spachtel hielt aber komischerweise drauf, tapete erst nach mehreren anläufen und mit viel fingerspitzengefühl. ein ordentlicher haftgrund könnte hierbei eventuell abhilfe schaffen.

    allerdings frag ich mich, wie alt der trockenbau ist. ich persönlich kannte parafin bis dahin noch nicht, mein dad hat mich aufgeklärt weil er zu zonenzeiten das zeug in diesem objekt verarbeitet hat.

    wie ließ sich denn überhaupt die tapete entfernen? kinderleicht? oder nur mit mühe?
     
  9. MaGiexpert

    MaGiexpert

    Dabei seit:
    14. Februar 2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler und Stukkateuer
    Ort:
    F
    Hallo Scotty1,
    mit was habt Ihr die Wandflächen grundiert?
    Quarzgrund?

    Grüße
     
Thema:

Probleme mit neuem Putz und altem Leim

Die Seite wird geladen...

Probleme mit neuem Putz und altem Leim - Ähnliche Themen

  1. Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?

    Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?: Hallo zusammen, wir haben uns neue Fenster einbauen lassen, da gibt es aber noch Dinge, die uns stutzig machen: - Anstelle von PU-Schaum wird...
  2. Neue Garagentore, Abdichtung fehlt

    Neue Garagentore, Abdichtung fehlt: Hallo, mein Problem ist folgendes: Ich habe meine alten Garagentore aus Holz durch 2 Sektionaltore ersetzen lassen. Zwischen Innenwänden und...
  3. Wie kann ich einen neuen Beitrag schreiben?

    Wie kann ich einen neuen Beitrag schreiben?: Wie und wo kann ich hier im Forum einen neuen Beitrag schreiben?
  4. Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?

    Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?: Hallo, am Mittwoch wird bei uns der Zementestrich eingebaut. Das Aufheizprotokoll startet nach 21 Tagen. Kann ich vorher um den Bau insgesamt...
  5. Was kostet ein Deckendurchbruch mit neuer Treppe

    Was kostet ein Deckendurchbruch mit neuer Treppe: Hallo zusammen, folgende Ausgangssituation: Wir wohnen (Als Eigentümer) in einer 2 Familienwohnung (beide Wohnungen gehören uns). Die 1. Wohnung...