Professionelle Architektensoftware

Diskutiere Professionelle Architektensoftware im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo, vieleicht kann mir jemand ein professionelles Programm nennen um Häuser zu planen mit allen Details wie Dekorationen, Lichtquellen,...

  1. Juche

    Juche Gast

    Hallo,

    vieleicht kann mir jemand ein professionelles Programm nennen um Häuser zu planen mit allen Details wie Dekorationen, Lichtquellen, AUssenumgebung, etc.

    Über Sinn und nicht Sinn sollte hier nicht diskutiert werden :D

    Hier ein paar Bsp. Bilder:

    http://www.lofthome.ch/immobilien-loft-upload/villa_seesicht_bedroom.jpg

    http://www.lofthome.ch/immobilien-loft-upload/villa_seesicht_living_room.jpg

    http://www.lofthome.ch/immobilien-loft-upload/luxusvilla_baden_brugg.jpg

    Danke an alle im Voraus.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ManfredH, 5. Juli 2009
    ManfredH

    ManfredH Gast

    Archicad
     
  4. #3 Baufuchs, 5. Juli 2009
    Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Für

    die Planung reicht Arcon-Professionell (ca. 2000.- € inkl. Zusatzmodule) für das finale Rendering Gamma-Ray (ca. 1.500.- €).

    geht auch teurer.....

    z.B. Autocad/Lightscape/3DS-Max u.v.m.
     
  5. Juche

    Juche Gast

    Benutzen Architekten wirklich 3D S Max??

    Ich meine, ist es nicht zu umständliche jedes kleine detail zu modellieren?

    Grüße
    Juche
     
  6. Canzler

    Canzler

    Dabei seit:
    21. Dezember 2008
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Architektur
    Ort:
    RLP / BW
    Architekten benutzen 3D S Max, Rhino, ArchiCAD, Vectoworks, Autocad 3d :28:

    Es soll Architekten geben die richtige Architektur produzieren und das geht dann nur mit anständigen Programmen. :konfusius hba ich irgendwo gehört oder wars gelesen :irre
     
  7. Juche

    Juche Gast

    Hallo,

    Danke für die Infos.

    Darf ich mal fragen, wie lange man (ein Architekt, z.B.) für ein komplettes Haus braucht? z.B: in 3D Studio MAX.

    Ich meine so was wie oben in meinem Bsp: Bildern?

    Danke und Grüße
    Jache
     
  8. #7 ManfredH, 6. Juli 2009
    ManfredH

    ManfredH Gast

    Wofür konkret ?

    Um ein Haus komplett zu entwerfen ? Oder für einen bereits fertigen Entwurf eine 3D-Visualisierung zu erstellen ? Oder beides zusammen ? Oder was ?

    Darf ich mal fragen, was genau Sie mit dem "professionellen" Programm überhaupt machen wollen ?

    Auch wenn lt. dem ersten Posting nicht über Sinn und nicht Sinn diskutiert werden soll: Für ein qualtitativ hochwertiges Ergebnis kommt es i.d.R. - und das gilt nicht nur für Architekturprogramme - nicht (nur) darauf an, ein professionelles Programm einzusetzen, sondern auch, dass es von einem Profi bedient wird. Ein Laie wird auch mit dem tollsten Programm kein professionelles Ergebnis zustande bringen.
     
  9. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    das ist ein halbzitat und nicht deine meinung, oder?
     
  10. Juche

    Juche Gast

    Hallo,

    da gibt es kein Sinn oder nicht Sinn. Das war nur mal als Frage, da ich im internet viele CAD Montagen finde und mich das mal interessiert hat. Ich ahbe mehrere Jahre PRIVAT mit 3D S Max gearbeitet, jedoch bei weitem nicht gut ;)

    Mich würde ienfahc mal interessieren wie lange so ein Architekt dafür dann brauchen würde.

    Ich meine, ich komme als Hausbauer zu einem Architekten. Lege ihm grob einen Plan vor wie ich mir mein Haus vorstelle und es fertigt eine CAD Montage an.

    Wie lange dauert so was, wie die Beispiele oben im ersten Beitrag.

    Danke und Grüße
    Juche
     
  11. #10 Ralf Dühlmeyer, 6. Juli 2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Woher sollen wir wissen, wie gut DER/DIE Architekt(in) das Bunte-Bildchen-Programm beherrscht???
    Ich hab sowas (in der Güte) nicht mal. Wenn ein Kunde sowas will, wird das extern gemacht.
    Ausserdem sind 3-D Animationen keine Grundleistung. Wenn Kollegen das "so nebenbei" mitmachen, dann ist das mehr als bloß Service.

    MfG
     
  12. Juche

    Juche Gast

    Hallo,

    also sehe ich es richtig, das ein normaler Architekt gar nicht solche 3D Modelle anfertigt.
     
  13. #12 Ralf Dühlmeyer, 6. Juli 2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Was ist das???


    Manche haben es und können es
    Manche haben es und können es nicht
    Manche können es, haben es aber nicht.
    Manche können es nicht und haben es deswegen nicht.

    Was willst Du eigentlich???
     
  14. Juche

    Juche Gast

    Hallo,

    na freundlich wird hier nicht miteinander umgegangen, aber ok ;)

    Ich würde gerne nur wissen wenn ich zu einem Architekten gehe, eine GANZ NORMALEN, der ganz NORMALE Einfamilienhäuser plant, ist es da NORMAL das dieser so ein Bidl anfertigt?

    Mich interessiert das einfach. Denn falls er dies tun sollte, würde ich gerne wissen wie die das machen? Denn für so ein detailiertes CAD braucht man doch Tage / Wochen, oder sehe ich das falsch?
     
  15. #14 Achim Kaiser, 6. Juli 2009
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Nein.

    Man sollte den bunten Bildchen auch nicht zu viel Gewicht beimessen ...
    sie sagen relativ wenig über den Hirngehalt der Planung aus ... und wieviel sich danach noch ändert oder aus Budgetgründen nicht realisiert wird.

    *Showtime* triffts eher :)

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  16. Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Ralf hat es ja (eigentlich) schon gesagt: Es gibt solche und solche.

    Allerdings gehörne solche Features nicht zum Standard, was also bedeutet, daß diese bunten Bildchen auch extra zu löhnen wären. Dazu sind aber 99,9 % der BH nicht bereit (...das gehört doch dazu, oder?...)

    In der Tat sind solche Animationen aber echte Arbeit und bei mir wird so etwas auch extern beauftragt, wenn dies gewünscht/ erforderlich ist.

    Also: Klar kann man bei ganz "normalen" EFHs so etwas machen. Und wenn der Kollege über sehr viel Muße verfügt, wird er dies vielleicht auch machen. Oder eben icht.

    Grüße

    Thomas
     
  17. #16 susannede, 6. Juli 2009
    susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    Lieber Juche, kein Wunder, wenn man auf Fragen, die einen gewissen Dämlichkeitswert haben, irgendwann leicht gereizte Antworten bekommt.

    Du hörst Dich so an, als ob Du die Architektenschaft für Steven-Spielberg-Animateure zur Befriedigung vorstellungsminderbemittelter Bauherrn hälst.

    "Normale" Architekten malen keine bunten Animationsbilder, Du hast ein völlig falsches Bild vom Beruf. Daher ist es auch völlig egal, mit welchen Programmen die arbeiten und wie lange sie dafür brauchen würden.

    Normale Architekten entwerfen Häuser, Räume, die für die Wünsche und Bedürfnisse des Auftraggebers perfekt passen, detailieren alle wichtigen Punkte einfach, verständlich und genau, kümmern sich um Kosten, Firmen, Bauablauf und Bauüberwachung. Und vieles anderes mehr.

    Und dies tun sie zur Not auch ohne CAD, sondern mit Papier, Tusche, Bleistift, Freßzettel und allem was da ist.

    Eine maßgetreue Zeichnung verleitet sowieso nur jeden Handwerker, sich ein fehlendes Maß vor Ort mit dem Zollstock herauszumessen. Eine Zeichnung/Skizze, notfalls freihand, in der alle wichtigen Maße stehen, ist oft hilfreicher, als alles "was schön aussieht". Mir reicht oft eine Bleistiftskizze auf einer bereits gestellten GK-Wand.

    Große Architekturbüros (mein größter AG hatte auch schon mal 400 Stück AN) halten sich für solche Bauherrn-Wünsche eigene "Freaks", die sich nur und ausschließlich, mit Leidenschaft und wochenlang, solchen Präsentationen widmen. Wenn's der Kunde denn auch bezahlt. (Aber frage die Jungs und Mädels nich nach einem Standard-Detail der Flachdachrichtlinie...)

    Kleinere Büros vergeben solche speziellen Wünsche an Spezialbüros, genau wie gewünschte, schwierige Modellbau-Aufgaben.

    Im Internet wirdst Du viele Foren zu Animationstechnik, Architekturpräsentation finden, da biste besser aufgehoben als hier.

    Soweit,

    Susanne
     
  18. Juche

    Juche Gast

    Na dann bin ich hier mal weg.

    Dämlichkeit lasse ich mir weder hier noch irgendwo anders unterstellen. :irre

    ich habe lieb und nett gefragt, da es mich einfach interessiert hat udn wußte nicht das ein Foum wohl nicht zum Fragen da ist.

    auf (nicht mehr) wiedersehen
     
  19. #18 susannede, 6. Juli 2009
    susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    sach ich doch
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Popeye

    Popeye

    Dabei seit:
    14. Juli 2008
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kreditanalystin
    Ort:
    Stuttgart
    Mein Mann fragte damals unseren Archi nach einer solchen Animation (ich wäre gar nicht auf die Idee gekommen).

    Antwort: Kann ich Ihnen schon machen, wenn Sie es bezahlen. Erkenntniswert ist aber erfahrungsgemäß nicht besonders hoch.

    Aber das schnuckelige (Teil-)Modell, das er für uns gebaut hat, war inklusive - wir sind ganz darin verliebt ;)
     
  22. #20 Gast036816, 6. Juli 2009
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    Animationsbildchen

    Moin Moin,

    diese schönen Bildchen beschäftigen viele Kollegen zu sehr, die merken aber nicht wie sehr man sich in der Theorie vertieft und wie weit man sich von der Praxis entfernt.

    Beispiel: Der Kollege hat am PC eine wunderschöne Y-förmige Stahlbetonstütze in Sichtbeton, 2 Geschoss hoch, entworfen. Detailzeichnungen gab es nicht aber jede Menge farbige Perspektiven und Animationen. Bei der Durchsprache mit dem Unternehmer wollte der Kollege dabei sein und sein Entwurfsziel erläutern - die Kanten durften nicht gebrochen sein. Der Unternehmer wies darauf hin, dass beim Ausschalen dann auch mal was gebrochen aussieht und nicht mehr so ganz hübsch ist. Na ja, dann sollten doch Dreikantleisten rein, aber nicht größer als 1,50 x 1,50 mm (ja Millimeter), ich habe mir dann nur erlaubt nach der Größe der Nägel zu fragen mit der die diagonal gespaltenen Streichhölzer in der Schalung fixiert werden sollten.

    Im Ausbau ging es weiter mit Detailzeichnungen wie: Edelstahlhandlauf mit 2-fachem Korrosionsschutzanstrich, Teppichsockel lackiert, 28 mm Ausgleichsputz auf GK-Trockenbauwand....

    Also - die schönen Bilder zeugen nicht immer vom Fachwissen am Bau.

    Freundliche Grüße aus Berlin
     
Thema: Professionelle Architektensoftware
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. welche software benutzen architekten

Die Seite wird geladen...

Professionelle Architektensoftware - Ähnliche Themen

  1. Wasserschaden im Kellergeschoss, 4 Monate bis zur professionellen Trocknung

    Wasserschaden im Kellergeschoss, 4 Monate bis zur professionellen Trocknung: Hallo allerseits, ich möchte Euch Experten hier im Forum um eine Einschätzung bitten. Wir interessieren uns für ein Haus, bei dem im letzten...
  2. Hilfe bei Bewertung einer professionellen Fliesenlegerarbeit

    Hilfe bei Bewertung einer professionellen Fliesenlegerarbeit: Hallo liebe Experten, mein Bad wurde von einer Fachfirma neu gefliest und ich frage mich an einigen Stellen, ob das wirklich fachmännisch...
  3. Dämmung Rolladenkästen - ist das professionell und fachgerecht??

    Dämmung Rolladenkästen - ist das professionell und fachgerecht??: Hallo, wir haben vor 2 Monaten unsere Rolladenkästen dämmen lassen und als die Kästen nun im Zuge der Renovierung unseres Wohnzimmers vom Maler...
  4. Dachsanierung professionell?

    Dachsanierung professionell?: Tach. Altes Bauernhaus, unebene Dachsparren über ehemaligem Stall. Lt. Angebot der Dachdeckerfirma "Unebenheiten im Dach mit seitlich an den...