Prognose Preisentwicklung bis zum Sommer?

Diskutiere Prognose Preisentwicklung bis zum Sommer? im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Sehr verehrte Experten, mal eine Einschätzungsfrage. Denken Sie, dass die Preise für eine Fassadendämmung bis zum Sommer (Monate...

  1. #1 SenorPerro, 08.02.2007
    SenorPerro

    SenorPerro

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Osthessen
    Sehr verehrte Experten,

    mal eine Einschätzungsfrage.

    Denken Sie, dass die Preise für eine Fassadendämmung bis zum Sommer (Monate Mai/Juni/Juli) eher fallen, steigen oder mit momentanen Angeboten vergleichbar sein werden?

    Ich habe nun schon verschiedene Einschätzungen gehört:

    Die Preise werden fallen, momentan sind noch die Nachwirkungen von Q4/2006 zu spüren, in dem ein regelrechter "Dämmwahn" stattfand (Ende Wohnungsbauprämie, Ende richtig günstiger KfW Kredite, Angst vor 19% MWSt.).

    Die Preise werden steigen, der Bauboom geht weiter. 100€ pro qm für eine 120mm WLG035 Standard weiss verputzt wird noch günstig sein!

    Wie sehen Sie dieses - zweifelsohne schwierig zu beurteilende - Thema?

    SenorPerro
     
  2. #2 Olaf (†), 08.02.2007
    Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28.04.2005
    Beiträge:
    4.519
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    Mhm,...

    komm zwar aus einer anderen Ecke, aber ich kann mir vorstellen, dass das auch in dem Bereich nich groß anders is.
    Nachfrage ist ungebrochen trotz Märchensteuer, etc. usw. Von Seiten der Vor-/Materiallieferanten überhaupt kein Grund, Preise zu senken. Außerdem haben sie auch das nachgeholt, was sie in den Jahren davor nich machen konnten aber eigentlich gebraucht haben. Produktionskosten werden weiter steigen (Energie, Rohstoffe, Lohn...). Verarbeiter haben sich zum Teil noch gar nicht getraut, ihre Einkaufspreiserhöhungen in voller Höhe auf den Endkunden umzulegen. Da MUSS zum Teil noch was kommen.
    Deshalb mein "Gefühl":
    aufwärts
     
  3. #3 Achim Kaiser, 08.02.2007
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29.10.2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    3
    *Aufwärts*

    .....vor allem in Branchen die die Lizenz zum Gelddrucken haben wie in der Dämmstoffindustrie .... Dämmwahn sei dank.

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  4. #4 Hundertwasser, 08.02.2007
    Hundertwasser

    Hundertwasser

    Dabei seit:
    14.02.2006
    Beiträge:
    3.294
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Sachverständiger für Schäden an Gebäuden
    Ort:
    Holzkirchen
    Benutzertitelzusatz:
    Maler und Landstreicher
    Ich hab meine Einkaufspreise von der Industrie schon seit Dezember. Bis auf Weiteres wollen die jetzt auch nix mehr ändern. Lohnrunden stehen im März/April an, da kommt also etwas dazu.

    Mein Tipp: Frühzeitig Angebote einholen, Aufträge bald vergeben. Erste Aufträge sind bei den Handwerkern schon im Haus. Wenn das kommt was ich alles an Angeboten habe bin ich bis ende August beschäftigt. Ich denke das geht vielen Handwerern so. Da wirst du nicht mehr viel handeln könen.
     
  5. #5 SenorPerro, 09.02.2007
    SenorPerro

    SenorPerro

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Osthessen
    Meine Beobachtung ist folgende:

    Im November/Dezember war es für mich als Kunden nicht möglich Dämmmaterial für die Kellerdeckendämmung zu bekommen (gesucht Isover TopDec). Bei Besuchen in Baumärkten waren die Regale leergeräumt (jede Art von Dämmmaterial). Bei Versendern hiess es - Lieferung erst wieder im nächsten Jahr. Der Markt schien mir recht leergekauft (für jede Art herkömmliche Dämmung).

    Vorgestern und heute war ich in Baumärkten bei uns in der Region. Und die Regale waren voll. Isover, Rockwool und NoName Material zuhauf.

    SenorPerro
     
  6. #6 Hundertwasser, 09.02.2007
    Hundertwasser

    Hundertwasser

    Dabei seit:
    14.02.2006
    Beiträge:
    3.294
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Sachverständiger für Schäden an Gebäuden
    Ort:
    Holzkirchen
    Benutzertitelzusatz:
    Maler und Landstreicher
    Wart ab bis der die Außenbaustellen wieder in Fahrt kommen. Da müssen die Hersteller wieder an ihre KApazitätsgrenzen gehen.
     
Thema:

Prognose Preisentwicklung bis zum Sommer?

Die Seite wird geladen...

Prognose Preisentwicklung bis zum Sommer? - Ähnliche Themen

  1. Preisentwicklung Sanitärprodukte 2006/2014

    Preisentwicklung Sanitärprodukte 2006/2014: Hallo Forengemeinde, ich habe einmal ein Frage an euch. Wie haben sich die Preise bei Sanitärprodukten entwickelt, hier meine ich jetzt...
  2. Preisentwicklung beim Bauen

    Preisentwicklung beim Bauen: Hallo zusammen, Ich hoffe, hier kann mir jemand Auskunft geben, im Internet habe ich so nichts gefunden. Es geht um die Preisentwicklung beim...
  3. Preisentwicklung absehbar?

    Preisentwicklung absehbar?: Hallo Leutz, wir liegen ein bisschen quer mit unserer Planung. Unser favorisiertes Hausbauunternehmen hat uns jetzt ein Angebot unterbreitet...
  4. Preisentwicklung beim Baumaterial

    Preisentwicklung beim Baumaterial: Wie sehen die Experten hier im Forum die langfristige Preisentwicklung beim Baumaterial. Bei uns kommt es jetzt darauf an, wie lange es dauert,...
  5. Preisentwicklung

    Preisentwicklung: Hallo an das tolle Forum, Da die Preise letztes Jahr aufgrund der Mehrwertsteuererhöhung und Auslaufen der Eigenheimzulage ja bekanntlich stark...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden