Pufferspeicher mit integriertem wasserboiler

Diskutiere Pufferspeicher mit integriertem wasserboiler im Heizung 2 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo Ich habe ein Problem mit meim Pufferspeicher! Bei mir sind zum zweiten Male die Schweißnähte auf dem Pufferspeicher geplatzt,dort wo sich...

  1. haunan

    haunan

    Dabei seit:
    10. Oktober 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    tiefbauer
    Ort:
    ellrich
    Hallo
    Ich habe ein Problem mit meim Pufferspeicher!
    Bei mir sind zum zweiten Male die Schweißnähte auf dem Pufferspeicher geplatzt,dort wo sich der Warmwasserboiler befindet.Habe heute gesehen, dass das Sicherheitsventil bis 10 Bar ausgelegt ist .
    Meine Frage ist:sind 10 Bar nicht zu hoch ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Mehr Details bitte, was ist wo und wie angeschlossen?

    10 bar SV wäre für Heizungsbetrieb viel zu hoch. Andererseits müsste der Puffer das aber abkönnen (je nach Typ etc.).

    Lass den Heizungsbauer antraben der das Zeug eingebaut hat, der muss sich darum kümmern.

    Gruß
    Ralf
     
  4. haunan

    haunan

    Dabei seit:
    10. Oktober 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    tiefbauer
    Ort:
    ellrich
    Hallo
    Das hat nichts mit der Heizung zu tun.Es ist der Wasserboiler der sich oben im Puffer befindet.Die Kaltwasserleitung die in den Wasserboiler geht ist mit 10 Bar
    abgesichert, und da glaube ich das es bestimmt zu hoch ist.
    Es muss doch ein Grund haben das die Schweiß naht Platzt .
     
  5. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Gibt´s eine Wasserstation? Druckminderer? Wie eingestellt?
    Was für ein Speicher?

    Das SV mit 10 bar am TW Anschluß ist noch nicht das Problem. Zuerst mal das Datenblatt des Speichers studieren. Dann weiß man mehr. Es wäre denkbar dass das SV anders dimensioniert werden muss, aber das wissen wir ja noch nicht, wir können höchstens vermuten. Vermutlich wäre dann ein 6bar SV angebracht.

    Gruß
    Ralf
     
  6. haunan

    haunan

    Dabei seit:
    10. Oktober 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    tiefbauer
    Ort:
    ellrich
    Es ist ein 800 Liter Pufferspeicher mit integriertem 200 Liter Wasserboiler.
    Die Anlage steht seit 6 Jahren und nun dieses Problem.
    Gruß
    Harald
     
  7. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Und mit welchen Temperaturen wird der Speicher betrieben?
    Was für ein Wärmerzeuger?
    Wieviel Leitungen usw. usw.

    Jetzt lass´Dir doch nicht alles aus der Nase ziehen. Erzähl doch ein bischen von der Anlage damit man sich das vorstellen kann.

    Normalerweise sollte ein SV nicht auslösen, und der Druck im Speicher sollte nicht so hoch werden dass seine Belastbarkeitsgrenze überschritten wird. Also wäre ja denkbar, dass noch irgendwo ein anderer Fehler steckt, zumal die Anlage ja anscheinend einige Jahre funktioniert hat

    Gruß
    Ralf
     
  8. #7 Achim Kaiser, 10. Oktober 2010
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Nachsehen im Datenblatt des Herstellers .....

    Viele Speicher vertragen da keine 10 bar ....
    Ob der eingesetzte Speicher dazu gehört ?
    ----> *Glaskugel defekt*.

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  9. haunan

    haunan

    Dabei seit:
    10. Oktober 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    tiefbauer
    Ort:
    ellrich
    Der Puffer wird mit einen Holzkessel 14,9 auf Schwerkraft Basis aufgeheizt.
    Das Heizungswasser wird dann mittels einer Pumpe ins Haus befördert.
    Gruß
    Harald
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Achim Kaiser, 10. Oktober 2010
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Welche Schweissnähte ?
    Wasser oder Heizungsseitig ?

    Was wurde beim ersten Mal gemacht ?

    Wie ist die Heizungsanlage abgesichert ?

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  12. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Hier brauchen wir einen HNO Arzt, vor allen Dingen für den Bereich N, sonst kriegen wir nie die notwendigen Infos.

    Gruß
    Ralf
     
Thema:

Pufferspeicher mit integriertem wasserboiler

Die Seite wird geladen...

Pufferspeicher mit integriertem wasserboiler - Ähnliche Themen

  1. Grundriss, längliches EFH, integrierte Garage ja/nein, kein Keller

    Grundriss, längliches EFH, integrierte Garage ja/nein, kein Keller: Hallo zusammen, bei uns stehen derzeit die Grundrissplanungen an. Mit folgenden Vorgaben sind wir an einen GU herangetreten: Außenmaße ca....
  2. Unterbau Pufferspeicher Heizung

    Unterbau Pufferspeicher Heizung: Servus zusammen, ich bin gerade dabei den Technikraum unseres Hauses (BJ1959) für die neue Heizungsanlage vorzubereiten. Es wird ein...
  3. biete Stiebel Eltron SBP 200 E cool Wärmepumpen Pufferspeicher

    Stiebel Eltron SBP 200 E cool Wärmepumpen Pufferspeicher: Hi zusammen, wir überlegen, uns einen größeren Puffer anzuschaffen, macht aber nur Sinn, wenn wir den jetzigen halbwegs gescheit losbekämen....
  4. Wie dick muss Estrich für 2t Pufferspeicher sein

    Wie dick muss Estrich für 2t Pufferspeicher sein: Hallo zusammen, wir bauen gerade ein Einfamilienhaus. Den Heizungsraum möchte ich bald verputzen und den Boden machen, damit die Heizung...
  5. Solarthermie / Solarzellen / Pufferspeicher

    Solarthermie / Solarzellen / Pufferspeicher: Ein befreundeter Architekt hat uns für die anstehende Heizungserweiterung für den Dachausbau empfohlen einen Pufferspeicher setzen zu lassen und...