Pufferspeicher Thema Kalk Legionellen

Diskutiere Pufferspeicher Thema Kalk Legionellen im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Hallöle zusammen, in dem Bereich WW habe ich mich für nen 300L Pufferspeicher entschieden (Heizung dann extra ca. 800L Pufferspeicher)....

  1. kukuk

    kukuk

    Dabei seit:
    02.01.2007
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Ansbach
    Hallöle zusammen,

    in dem Bereich WW habe ich mich für nen 300L Pufferspeicher entschieden
    (Heizung dann extra ca. 800L Pufferspeicher).

    Soweit ich hier aus Beiträgen gelesen habe ist gibts ja zwei
    große Themen im Bereich WW Pufferspeicher, Kalk und Legionellen.

    Kalk entsteht bzw. lagert sich ab bei glaub ich über 60°C soweit ich mich erinnere.
    Um das Thema Legionellen ausschließen zu können soll man ja regelmäßig das
    Legionellenprogramm fahren wo das WW über 70°C erhitzt wird um Legionellen abzutöten,
    was wiederum bedeutet Kalt lagert sich verstärkt ab.

    Wie siehts denn aus wenn man so eine Enthärtungsanlage (mit Salz) nimmt,
    dadurch sollte doch das Thema Kalt deutlich reduziert sein, oder seh ich da was falsch?

    (wir haben ca 20°dH im TW, nach so ner Enthärtungsanlage evtl. so ca. 8°DH)

    hat da jemand Erfahrungen in diesen Zusammenhängen?
     
  2. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.211
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beziehst Du das Wasser aus der Versorgung der StWAN?

     
  3. kukuk

    kukuk

    Dabei seit:
    02.01.2007
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Ansbach

    nee, komm ned direkt aus AN, unser Wasser kommt von der Dillenberggruppe
     
  4. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14.07.2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
  5. kukuk

    kukuk

    Dabei seit:
    02.01.2007
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Ansbach

    hmm, ab 45°C keine Vermehrung der Legionellen mehr, Abtötung ab 55°C.
    Das bedeutet wenn man das WW im Puffer auf 55°C hält
    dann solten ja Legionellen eigentlich kein Thema mehr sein.

    Jetzt wenn noch diese Enthärtungsanlage (mit Salz) die Kalkgeschichte
    in Grenzen halten kann ist diese Zusammensetung ja Ideal, oder?
     
  6. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Und nicht vergessen, die Vermehrungsrate. Wenn für ausreichend Wasserdurchsatz gesorgt ist, dann haben die Legionellen gar keine Zeit sich zu vermehren.

    Meine WW Temperatur beträgt seit vielen Jahren 50°C (nach Aufheizvorgang ca. 52°C) und der Speicher ist so bemessen, daß er den Bedarf für max. 2 Tage bevorräten könnte.

    Sobald mir die erste Legionelle über den Weg läuft werde ich berichten. :mega_lol:
    Während der letzten 15-20 Jahre war aber Ruhe.

    Gruß
    Ralf
     
  7. joegeh

    joegeh

    Dabei seit:
    18.02.2007
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    München; Bayern, near Germany
    Genau :biggthumpup:
     
  8. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14.07.2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Moin Ralf,

    ich nehme auch einmal an, dass Du gesund bist und (noch) nicht zu den Risikogruppen gehörst, so musst Du noch ein weilchen warten, bis Dir eine über den Weg läuft :irre

    Gruß

    Bruno
     
Thema: Pufferspeicher Thema Kalk Legionellen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pufferspeicher legionellen

Die Seite wird geladen...

Pufferspeicher Thema Kalk Legionellen - Ähnliche Themen

  1. Pufferspeicher 6 Monate alt undicht

    Pufferspeicher 6 Monate alt undicht: Hallo, vor 6 Monaten wurde unsere Heizungsanlage neu installiert. Brenner, Speicher, Anschlüsse, Leitungen ist alles neu von einer Fachfirma. Der...
  2. Regelung Rücklaufanhebung von FBH über Pufferspeicher mit Wolf Bedienmodul BM (CGB11 Heiztherme)

    Regelung Rücklaufanhebung von FBH über Pufferspeicher mit Wolf Bedienmodul BM (CGB11 Heiztherme): Bei uns im Haus ist zur Zeit eine Wolf Heiztherme CGB11 installiert, die bisher nur Wärme für die FBH liefert. Die Temperatur und der Durchfluss...
  3. Pelletheizung ohne Pufferspeicher optimieren

    Pelletheizung ohne Pufferspeicher optimieren: Hallo Bauexperten, ich habe folgendes Problem: Ich habe ein Haus "geerbt", in dem eine Froeling P2 von 2006 ohne Pufferspeicher verbaut ist....
  4. Unterbau Pufferspeicher Heizung

    Unterbau Pufferspeicher Heizung: Servus zusammen, ich bin gerade dabei den Technikraum unseres Hauses (BJ1959) für die neue Heizungsanlage vorzubereiten. Es wird ein...
  5. biete Stiebel Eltron SBP 200 E cool Wärmepumpen Pufferspeicher

    Stiebel Eltron SBP 200 E cool Wärmepumpen Pufferspeicher: Hi zusammen, wir überlegen, uns einen größeren Puffer anzuschaffen, macht aber nur Sinn, wenn wir den jetzigen halbwegs gescheit losbekämen....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden