Pumpensumpf oder Hebeanlage?

Diskutiere Pumpensumpf oder Hebeanlage? im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Hallo Zusammen, wir planen den Bau eines Einfamilien-Hauses. Unser Architekt hat uns mit der Hausaufgabe ins Wochenende geschickt:...

  1. benderos

    benderos

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kfm. Angestellter
    Ort:
    Kitzingen
    Hallo Zusammen,

    wir planen den Bau eines Einfamilien-Hauses.
    Unser Architekt hat uns mit der Hausaufgabe ins Wochenende geschickt: Pumpensuumpf oder Hebeanlage. Ich hoffe hier kann man mir weiterhelfen. Es handelt sich hier um fäkalienfreies Wasser, sprich: Waschbecken, Dusche, Waschmaschine und Wasser von der Wärmepumpe. Der Architekt hat mir u. a. zu einer xxxxxx von der Firma xxxxx geraten. Ist dies gut? Oder evtl. auch viel zu teuer für ein solches Vorhaben?
    Bitte um Rückinfo.

    Vielen Dank :winken
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Die vom Architekten vorgeschlagene Alternative XXX zum Pumpensumpf ist eher zu empfehlen.

    Beim Pumpensumpf, der i.d.R. nicht geruchsdicht ist, kommt es besonders dann, wenn die Waschmaschine über den PS entwässert wird zu Geruchsbelästigungen. Außerdem lässt sich die Alternative XXX druckwasserdicht montieren.
     
  4. Seev

    Seev

    Dabei seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    1.340
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbauingenieur
    Ort:
    BaWü
    Verständnisfrage

    Inwiefern ist das eine Frage der Alternative?
    Bei uns wird auch ein PS gebaut, ich dachte immer, das wäre unausweichlich?? Da wird doch dann die Hebeanlage reingebaut, oder??

    Oder ist hier die Frage, ob man eine Hebeanlage nimmt, die direkt eingebaut wird (sofern das mit dem Höhen funktioniert), so daß gar kein PS gebaut werden muß?
     
  5. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Die

    dem Fragesteller gezeigte Alternative ist ein geschlossenes System, welches auch in die Sohlei eingebaut wird.

    Pumpensumpf kann ein Betonfertigteil sein, in dem eine simple Schmutzwasserpumpe mit Schwimmer verbaut wird.

    Hab dir einen Link zur Alternative geschickt.
     
  6. Seev

    Seev

    Dabei seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    1.340
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbauingenieur
    Ort:
    BaWü
    Vielen Dank, Baufuchs!

    D.h. bei so einem System, brauche ich nur eine Aussparung in der Bopla, aber keinen Pumpensumpf?
    Funktioniert sowas nur, wenn nicht fäkalienhaltig?
    Kann ich das auch bei vorhandenem PS einsetzen?
    Wäre dies kostenmässig interessant (wenn man vom bezahlten PS absieht)?

    Deine Aussage bzgl. nicht geruchsdichtem PS, hat mich etwas aufgeschreckt, da wir eben eine komplette kleine ELW und unsere Waschmaschine dranhängen müssen. Uns wurde nie eine andere Alternative als "Kleinhebeanlage im PS" vorgeschlagen. Wie ist dies zu bewerten?

    Danke und Gruß
    Seev
     
  7. Seev

    Seev

    Dabei seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    1.340
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbauingenieur
    Ort:
    BaWü
    Das vorgestellte Gerät erfordert ja auch eine ordentliche Aussparung von 70x70 cm. Unser "PS" ist 100x100 cm innen. Worin liegt der wesentliche Unterschied??

    Leicht verwirrt,
    Seev
     
  8. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Lies

    mal hier, wie so ein "Standard-Pumpensumpf" aussehen kann.

    Möglich wäre ja, dass in deinem Pumpensumpf ein geschlossenes System verbaut ist/wird.
     
  9. Seev

    Seev

    Dabei seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    1.340
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbauingenieur
    Ort:
    BaWü
    Muß mal auf meinen Architekten zugehen und fragen, was (wie) der sich eigentlich dabei so gedacht hat ...:shades
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. benderos

    benderos

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kfm. Angestellter
    Ort:
    Kitzingen
    Also ist die Hebeanlage die richtige Wahl?
     
  12. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    So

    isses !
     
Thema:

Pumpensumpf oder Hebeanlage?

Die Seite wird geladen...

Pumpensumpf oder Hebeanlage? - Ähnliche Themen

  1. Hebeanlage ein Muss?

    Hebeanlage ein Muss?: Hallo, Wir bauen dieses Jahr mit xxx ein Einfamilienhaus in Hanglage. Die Erarbeiten werden in Eigenleistung erbracht. Hierfür haben wir uns...
  2. Hebeanlage Jung WC Fix 260 V abartig laut

    Hebeanlage Jung WC Fix 260 V abartig laut: In unserem kleinen Bad (Dusche, Klo, Waschbecken) im Kellergeschoß unseres Neubaus (2016) wurde neben dem WC eine Fäkalien-Hebeanlage Jung WC Fix...
  3. Höhenniveau Bauplatz zur Straße... Angst vor Hebeanlage!

    Höhenniveau Bauplatz zur Straße... Angst vor Hebeanlage!: Hallo, ich bin neu in diesem Forum und habe mal eine Frage an die, die sich mit Höhenniveaus des Hauses in Bezug zur Straße bzw....
  4. Hebeanlage bei "Grenzfall" nötig?

    Hebeanlage bei "Grenzfall" nötig?: Hallo Zusammen, folgende Fragestellung: In unserem Neubau ist die (laut Entsässerungsplan vom Tiefbauamt) Rückstauebene gerade einmal mit 10cm...
  5. Alter Pumpensumpf im Keller

    Alter Pumpensumpf im Keller: Hi Ich habe im Keller einen alten Pumpensumpf. Es handelt sich um ein Loch etwa 40x40x40 cm. Hier wurde früher das abwasser der Waschmaschine...