Putz bis zum Rohboden...

Diskutiere Putz bis zum Rohboden... im Bauphysik allgemein Forum im Bereich Bauphysik; Hi, mal ne Frag an die Experten: Hab mal gelesen wg. dichtem Bauen sollte der Innenputz bis zur Rohdecke runterreichen. Aber was, wenn nun...

  1. coroner

    coroner

    Dabei seit:
    17. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.908
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT Consultant
    Ort:
    Ulm/Deutschland
    Benutzertitelzusatz:
    Baulaie
    Hi,

    mal ne Frag an die Experten:
    Hab mal gelesen wg. dichtem Bauen sollte der Innenputz bis zur Rohdecke runterreichen.
    Aber was, wenn nun ausgerechnet an der Fuge Rohdecke/Wand der Eli seine Installations-
    rohre verlegt hat und man da eigentlich nicht dahinterkommt ...
    1. Was gibt es da zu beachten
    2. Wieviel Abstand muss da bleiben
    3. Wo steht das geschrieben :-D

    und eine an die Bauherren:
    Wie wars bei euch und habt ihr beim BlowerDoor Test deshalb vielleicht
    unerklärliche Undichtigkeiten gehabt?

    :o

    danke schonmal :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ingo Nielson, 26. Oktober 2010
    Ingo Nielson

    Ingo Nielson

    Dabei seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    2.580
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Schleswig-Holstein / Hamburg
    Benutzertitelzusatz:
    Freischaffender Architekt, öbuv SV für Hochbau
    eines meiner Lieblingsthemen...
    ich sage meinen Elektrikern immer: "50cm von den Wänden wegbleiben!"
     
  4. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    @Ingo, überall ist leider nicht immer bei dir :)
    ich würd sagen wenn eine leitung an der wand ist, mit mörtel überdecken, wenn mehrere dann vernachlässigen. Die blowerdoor verlangt auch keine 100% ige dichtigkeit
    Mfg.
     
  5. #4 Ingo Nielson, 26. Oktober 2010
    Ingo Nielson

    Ingo Nielson

    Dabei seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    2.580
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Schleswig-Holstein / Hamburg
    Benutzertitelzusatz:
    Freischaffender Architekt, öbuv SV für Hochbau
    yilmaz, ich weiß, wie es überall aussieht - deshalb sage ich es denen ja auch immer explizit.
    in der ecke zu verlegen ist der letzte murks, da man da man dann zweimal nicht putzen kann:
    das erste mal nicht mit dem besen und das zweite mal nicht mit der kelle...
    aber mal über den tellerrand des eigenen gewerkes hinausschauen ist ja heutzutage verpönt, selbst wenn es um so selbstverständliche dinge geht...

    um die berufsgruppendebatte nicht wieder anzufachen: hier darf ich meckern, habe selber einen gesellenbrief in dem fach. ;-)

    ps: das wichtigste vergisst man hier auch oft: der estrich hat am rand dann oft keine auflage mehr. bruchgefahr.
     
  6. Baufuchs

    Baufuchs Gast

  7. #6 Ingo Nielson, 26. Oktober 2010
    Ingo Nielson

    Ingo Nielson

    Dabei seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    2.580
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Schleswig-Holstein / Hamburg
    Benutzertitelzusatz:
    Freischaffender Architekt, öbuv SV für Hochbau
    @baufuchs
    gute infoblätter.
    die 50cm verlange ich aber trotzdem (wegen besenbreite.. ) --------€
     
  8. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    @Mafred, danke für den Link! Sehr ausführlich.
    @Ingo, der Elektriker wollte bestimmt den estrichleger ein oder mehrere gefallen tun, beim dämmung auslegen hat er dann einfacher :)
     
  9. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    @Ingo

    Meine Jungs sind Querfeger.:biggthumpup:
     
  10. #9 Ingo Nielson, 26. Oktober 2010
    Ingo Nielson

    Ingo Nielson

    Dabei seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    2.580
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Schleswig-Holstein / Hamburg
    Benutzertitelzusatz:
    Freischaffender Architekt, öbuv SV für Hochbau
    @yilmaz:
    die fb-aufbauten betragen bei mir bis ok estrich mindestens 21cm (eher 23cm).
    ich verwende leichtestrich als überdeckung. der heizungsinstallateur muß dann nur noch die klickplatten platten hinlegen (ohne schnippeln)..
    auf der kellersohle vermeide ich installationen, da wird je nach situation gedämmt bzw. leichtestrich verwendet.
     
  11. #10 Ingo Nielson, 26. Oktober 2010
    Ingo Nielson

    Ingo Nielson

    Dabei seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    2.580
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Schleswig-Holstein / Hamburg
    Benutzertitelzusatz:
    Freischaffender Architekt, öbuv SV für Hochbau
    ich merk´das schon..
    aber sie brauchen ne ofenschaufel zum aufnehmen...
     
  12. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    interessant:shades
     
  13. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Das haste schön verinnerlicht. :) Sags weiter!

    Gruß Lukas
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. coroner

    coroner

    Dabei seit:
    17. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.908
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT Consultant
    Ort:
    Ulm/Deutschland
    Benutzertitelzusatz:
    Baulaie
    Hey,
    vielen Dank für die nette Diskussion.

    Wenn der Eli dies nun also mißachtet hat, stellt das somit
    einen Mangel dar welchen ich rügen kann.

    Was mach ich aber, wenn dort der Installateur seine Rohre verlegt hat?
    Hier geht es ja wohl -nebenbei gesagt- nicht um eine "Putz-muss-zum-Boden-DIN" sondern um eine Elektro DIN.

    was dann aber ja gegen die DIN 18015-3 verstößt :p
     
  16. coroner

    coroner

    Dabei seit:
    17. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.908
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT Consultant
    Ort:
    Ulm/Deutschland
    Benutzertitelzusatz:
    Baulaie
    Keiner ne Idee/Meinung/DIN/ARdT/Vorlieben/Erfahrungen?
    :o
     
Thema:

Putz bis zum Rohboden...

Die Seite wird geladen...

Putz bis zum Rohboden... - Ähnliche Themen

  1. Malervlies auf Kalkzement-Putz

    Malervlies auf Kalkzement-Putz: Hallo zusammen, der Verputzer hat bei uns den ganzen Keller mit KalkzementPutz verputzt. Ich sagte ihm, dass ich den Keller zum Teil tapezieren...
  2. Riss im Putz

    Riss im Putz: Guten Tag liebe Experten, ich hätte eine Frage: in meinem Außenputz, Alter des Hauses ca. 16 Jahre, befindet sich ein Riss, der mir zumindest...
  3. Risse im Putz - Wie feststellen ob Mauerwerk auch betroffen ist?

    Risse im Putz - Wie feststellen ob Mauerwerk auch betroffen ist?: Hallo zusammen, Ich habe festgestellt, dass sich unter Der Tapete am Giebel Risse bilden und die Tapete gelöst. Anbei einige Fotos. Wie kann ich...
  4. Putz für Fensterleibungen

    Putz für Fensterleibungen: Guten Tag ich möchte gerne diverse Fensterleibung verputzen. Ein Bild liegt bei. Der Putz wird später nicht mehr sichtbar sein (Holzfassade). Es...
  5. Hausfassade, Putz / Farbe ausbessern

    Hausfassade, Putz / Farbe ausbessern: Hallo, wir haben an einer Stelle unseres Hauses Farbabblätterungen. Viel kam wohl von dem Rolladenpanzer der in der Laibung saß und wo die...